Die Pinewood Studios wollten ein Verteidigungssystem gegen Drohnen kaufen

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 24.09.2014, 18:00 Uhr

Wir haben euch in den vergangenen zwei Wochen einige Spoiler bzw. Bilder zu den Dreharbeiten von Episode VII in Greenham Common präsentiert. Eigentlich hätte es diese Spoiler und Bilder niemals geben dürfen, wie nun gizmodo berichtet. Die Produzenten der Pinewood Studios hatten bereits geahnt, dass Drohnen eingesetzt werden könnten.

Star_Wars_Vader_Granov_Cov-682x1024_teaser

Im vergangenen Sommer haben sie daher eigentlich den Plan gehabt das sogenannte DroneShield-System zu kaufen und einzusetzen. Dieses System warnt die Akteure frühzeitig, wenn sich Drohnen in der Nähe oder im Anflug befinden und kann mit existierenden Sicherheitssystem kombiniert werden. Leider aus Sicht der Produzenten hat es die Bestellung niemals zur Vollendung geschafft, aufgrund von Export-Beschränkungen.

Wir verdanken diesem Umstand die bereits bekannten Bilder und sind gespannt, ob man in Zukunft das Export-Problem lösen wird.

Quelle: gizmodo.com.au

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!