Star Wars ohne John Williams: Die Macht der Musik

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 25.09.2014, 11:26 Uhr

Vermutlich wissen wir alle, dass gerade Filme auch sehr stark von der Musik leben. So manche Szenen bekommt ihren epischen und legendären Moment vor allem durch die Musik im Hintergrund. Star Wars ist bekanntermaßen gerade durch John Williams ganz besonders episch. Nun haben die Auralnauts eine Szene aus Episode IV genommen und die Hintergrundmusik rausgeschnitten.

Es geht dabei um die Szene im Thronsaal, bei dem Luke und Han ihre Medaillen bekommen (armer Chewie…). Die Musik, die eigentlich dabei im Hintergrund läuft, ist eines der bekanntesten und vermutlich epischsten Werke. John Williams nennt das Stück The Throne Room oder auch Victory March. Nun muss man sagen, dass die ganze Szene ohne die Musik eindeutig seine ganze Erhabenheit verliert.

Schaut euch das Video an und erinnert euch daran, wie wichtig eine passende Musik für jede Szene eines Filmes (oder auch Spieles) ist.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!