Episode VII: David Fincher verrät, dass er sich mit Disney getroffen hatte

von Kevin Nielsen, Dienstag, 30.09.2014, 17:28 Uhr

Produzent und Regisseur David Fincher (Alien 3, Sieben, Fight Club, The Social Network, Gone Girl) verriet nun in einem Interview, dass er mit Disney darüber gesprochen hatte Star Wars Episode VII zu drehen. Er sprach mit Kathleen Kennedy, aber er wollte das Projekt nicht übernehmen. Aufgrund der Übernahme von Lucasfilm durch Disney glaubte er nicht, dass er einen Star Wars Film machen kann, wie er ihn sich vorstellt.

471855-david-fincher

Er liebte Das Imperium schlägt zurück und hätte gerne einen Film in diesem Stil gemacht. Er war sich aber sicher, dass Disney mehr einen Film im Sinn mit möglichst vielen Kreaturen im Sinn hat.

Betrachtet man die bisherigen Informationen und Leaks rund um Episode VII scheint sich Fincher in Bezug auf Disney geirrt zu haben. Vielleicht ein großer Fehler. Schlussendlich wird es seiner großartigen Karriere natürlich nicht schaden. Wer weiß vielleicht macht er eines Tages doch einen Star Wars Film.

Quelle: comicbookmovie.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!