Episode VII: Neue Gerüchte zur Heimat von Daisy Ridleys Charakter

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 01.10.2014, 17:00 Uhr

SPOILER! Die Kollegen von makingstarwars haben nun eine Beschreibung über die mögliche Heimat von Daisy Ridleys Charakter in Episode VII veröffentlicht. Da dies durchaus mit einem größeren SPOILER verbunden ist, gibt es an dieser Stelle die entsprechende Warnung.

AT-AT

"Auf einem Wüstenplaneten gibt es einen Canyon, sandig und braun. Vor dem Canyon befindet sich ein zu Boden gestreckter AT-AT Walker, der auf der Seite liegt. Ein junges Mädchen sitzt auf dem Kopf der mechanischen Bestie. Sie blickt in die Ferne zum Ende des Canyons, bei dem sich eines Tages vielleicht ihre Hoffnungen und Träume erfüllen werden. Nicht unähnlich zu Luke Skywalker, der nach mehr in seinem Leben strebte, als sein bis dato banales Leben.

Bis dahin ist dies aber ihr Zuhause: Die Trümmer eines über Jahre anhaltenden intergalaktischen Krieges. Die Beine des AT-AT sind an den Knöcheln teilweise durch Sand bedeckt, ragen allerdings an den Füßen aus dem Sand. Dieser Walker ist dort schon seit einiger Zeit und die Natur hat begonnen die Maschine in die Erde zu ziehen. Der AT-AT liegt auf der linken Seite, sein Kopf in dem Dreck dem Erdboden gleichgemacht, in den sein Kopf vor einiger Zeit während einer Schlacht gekracht ist.

Die rechte Seite des Körpers vom AT-AT ist nach oben ausgerichtet und vom Kampf gezeichnet. Er ist von vielen Laserkugeln durchschossen, welche ihn ohne Zweifel zu Fall gebracht haben. Trümmer des Kampfes befinden sich überall rund um die Bestie. So sieht die Unterkunft der neuen Heldin von Star Wars Episode VII aus.

Der Unterbauch ist mit großen Tuchstücken behangen, um die Unterkunft vor der Umwelt zu schützen. Ein kleines Schiff ist im Bauch versteckt, wie in einer Art Garage. In der Ferne kann man TIE-Fighter sehen, die zu Boden gebracht wurden und im Sand liegen. Der Kopf eines AT-ST sitzt auf dem Dreck, sein Körper darunter. In der Ferne kann man auch einen weiteren AT-AT sehen, dessen Hülle von der Zeit hinforterodiert wurde."

Diese Beschreibung klingt durchaus plausibel, wenn wir uns daran erinnern, dass Ridley bei den Dreharbeiten in Abu Dhabi war und man dort auch AT-AT Modelle gesehen hatte. Wie findet ihr die Geschichte rund um ihren Charakter?

Quelle: makingstarwars.net

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!