ACHTUNG GIGANTISCHER SPOILER: So endet Star Wars Episode VII!

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 02.10.2014, 16:03 Uhr

ACHTUNG! GIGANTISCHER SPOILER! Was wir euch nun verraten werden, sind zwar nur Gerüchte, wenn diese sich aber bestätigen, solltet ihr es besser nicht gelesen haben. Dies ist eine ausdrückliche Warnung.

swspoiler

Mit diesem SPOILER zerstört ihr euch definitiv den ganzen Film. Ab hier gilt absolut lesen auf eigene Gefahr! Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte auch auf keinen Fall in die Kommentare dieser News schauen. Am besten lest ihr den SPOILER einfach nicht! Wir verraten euch das Ende des Filmes. Nicht weiterlesen!


ACHTUNG! GIGANTISCHER SPOILER! Kommen wir nun zum Ende von Star Wars Episode VII. Der Bericht von Furious Fanboys basiert auf Konzeptbildern und enthält laut ihnen Fakten, wie auch ein paar Spekulationen. Bisher konnte man nie das Gesicht des neuen Schurken auf den Bildern erkennen.

Im Film wird man ihn Stück für Stück immer mehr erkennen. Der Schurke hält den Helm von Vader nicht nur mit Ehrfurcht, sondern mit Bedauern. Beinahe mit Liebe. Auch die Hand des Schurken erinnert an jemand aus den früheren Filmen.

inquisitor-star-wars-episode-vii-e1408136050518

Kira (Daisy Ridley) ist auf einem bergreichen Schneeplaneten zu sehen. Sie hat ihr blaues Lichtschwert in der Hand und versucht wegzurennen. Hinter ihr befindet sich der Cyborg (der neue Schurke) in klassischer Vader-Machtgriff-Pose. Der Begleiter von Kira versucht hinter ihr aufzustehen und sich an den Cyborg heranzuschleichen. In dieser Szene sieht der Cyborg aus, als habe er Vaders Mundstück im Gesicht und auch dessen Augen.

In einer anderen Szene sitzt die Gestalt auf dem Thron und trägt einen Mantel. Man sieht den Schurken nur von der Seite. Die Stiefel sind ähnlich zu den von Anakin aus "Die Rache der Sith". Kira nähert sich ihm aus einem Gang. Der Schurke selbst sitzt im Dunklen, hinter ihm leuchtet ein natürliches rot-gelbes Licht.

Kira erwartet in dieser Szene Luke Skywalker zu finden. Doch stattdessen trifft sie auf das "Ungeheuer". Auf dem nächsten Bild sieht man wie Kira den Schurken umarmt und sie einen Gesichtsausdruck hat, der von Aufgabe und Niederlage spricht. Das alles wird aus dem Blickwinkel einer weiteren Figur gezeigt. Vermutlich die Rolle von Boyega.

Kira erliegt dem Bösen und wechselt die Seite. Der Film endet damit, dass sie sich dem Schurken anschließt. Somit endet fürs Erste auch die Liebesgeschichte mit ihrem Begleiter an dieser Stelle. Die ganze Szene spielt wohl auf Skellig Michael. Die nächste Szene zeigt wie Kiras Begleiter im Falken von einer Landeplattform flüchtet.

Doch warum erliegt Kira dem Bösen?

Der Schurke ist nicht irgendjemand: ES IST LUKE SKYWALKER! Von dieser Enthüllung ist Kira überwältigt, da sie den Jedi-Meister suchte um seine Hilfe im Kampf zu erbitten. Doch sie fand das Böse direkt vor sich. Daraufhin beschließt sie sich ihm anzuschließen.

Damit ist Luke schlussendlich seinem Vater gefolgt. Wir sind hier im Team völlig am Ende. Sollte das so stimmen, wow…ich weiß nicht mehr was ich dazu noch schreiben soll…was sagt ihr dazu?

Quelle: furiousfanboys.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (5) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!