SWTOR Shadow of Revan: Hat meine Vorbestellung geklappt?

von Thomas Hinsberger, Dienstag, 07.10.2014, 11:48 Uhr

Gestern war es endlich soweit, BioWare hat das nächste Story-Addon zu SWTOR vorgestellt: Shadow of Revan. Mit im Gepäck ist, zur großen Freude aller Abonnenten, ein XP-Boost, der euch bei Klassenmissionen die zwölffache Erfahrung gewährt. Natürlich wollten das einige Spieler sofort benutzen, was aber zu einigen Verwirrungen führte.

Denn nachdem man die Vorbestellung auf der offiziellen Seite hinter sich gebracht hat, findet man nur schwerlich einen Hinweis, ob diese auch geklappt hat. Zunächst ist es vermutlich die Bestätigungsmail, welche bei vielen für Verwirrung gesorgt hat (siehe Bild oben links), da sie keinen Artikel, keinen Preis, eigentlich gar keine Informationen enthält. Auch in der Zahlungshistorie (oben rechts) finden wir das Addon nicht beim Namen genannt, sondern nur eine leere, 17€ teure Leiste. Beim Aufstieg des Huttenkartells hat das noch anders ausgesehen.


Aber keine Sorge, bisher ist uns kein Fall untergekommen, bei dem die Vorbestellung nicht geklappt hätte. Leider gibt es für die zwölffache Klassenmissions-EP keinen Buff, so dass ihr euer Questlog konsultieren müsst, um zu überprüfen, ob die Vorbestellung geklappt hat und der Boost aktiv ist. Schaut euch dort einfach die versprochenen Questbelohnungen eurer aktuellen Klassenmission an. Ist der EP-Wert astronomisch hoch, hat alles wunderbar funktioniert.

In diesem Bild seht ihr die Questbelohnung einer Stufe 24 Klassenmission, welche mit knapp 105.000 EP fast eine dreiviertel Stufe erledigt. Man sieht also recht deutlich, dass der Boost aktiv ist und die Vorbestellung trotz leerer Mail und unklarer Zahlungshistorie einwandfrei funktioniert hat.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR