Episode VII: Die Beschreibung eines imperialen Hangars

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 09.10.2014, 10:32 Uhr

SPOILER! Dieser SPOILER dürfte zwar nicht sehr groß sein, dennoch möchten wir euch nicht unnötig die mögliche Entdeckung des besonderen Hangars verderben. Vielleicht erinnert euch noch an diesen Hangar-Ausgang beim Todesstern, der ein Rechteck darstellte, dessen Umrandung weiß leuchtete.

Hangarbay327

Nun soll laut makingstarwars der neue imperiale Hangar (es ist noch unklar wozu dieser Hangar gehört) in Episode VII statt aus einem Rechteck, aus einem Hexagon (Sechseck) mit ungefähr der gleichen Größe bestehen. Der ganze Boden ist dabei Schwarz und abgenutzt. Die Wände haben hervorstehende Panele. Diese gehen aber wesentlich mehr zur Decke, als früher, da der Raum aus einem Hexagon besteht.

Das interessante sei, dass zwischen den Lichtpanelen genug Platz wäre, um dort TIE Fighter zu "parken". Diese können dann auch gestapelt werden. So gehen vier TIEs übereinander. Auch beim Imperium scheint man also umweltbewusst und baut mittlerweile platzsparend.

Auf der rechten Seite des Hangars stehen Stormtrooper, die eine Art Generator bewachen. Auf der linken Seite des Hangars gibt es ein Shuttle im Lambda-Stil. Einen Teil dieses Sets könnt ihr auf dem Bild nach dem Newsumbruch sehen.


EXCLUSIVE Production work is underway on the set of the most eagerly anticipated Hollywood blockbuster for years; Star Wars Episode VII.

Quelle: makingstarwars.net

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!