Star Wars Episode VII: Spoiler zu Planeten, bösen Masken und mehr!

von Thomas Hinsberger, Montag, 13.10.2014, 21:25 Uhr

ACHTUNG SPOILER! Wenn es eine Seite im Netz gibt, die sich aktuell als Episode VII Spoiler-Quelle Nummer 1 herausstellt, dann ist es wohl MakingStarWars.net. Woher auch immer die Jungs der Seite ihre Kontakte haben und falls es wirklich echte Kontakte sind. Denn wenn nur eine Seite so viele, so tief in der Produktion verwurzelte Quellen hat, dann macht das schon misstrauisch, oder?

Nunja, da wir nicht mehr verraten wollen, außer dass es diesmal um einen Planeten und einen kleinen Teil des Storyboards geht und darum, wie das Aussehen des Bösewichts in Episode VII sein könnte, an dieser Stelle noch einmal eine Spoilerwarnung. Wollt ihr nichts von Episode VII wissen, lest ab jetzt nicht mehr weiter!


Beschäftigen wir uns zunächst mit dem Bösewicht. Wie wir bereits berichteten, gibt es Gerüchte, dass Mark Hamill der eigentliche Antagonist von Episode VII sein wird. Viele Fans halten diese Idee für unmöglich, da schon allein der Bart, den Mark Hamill sich hat wachsen lassen, gegen eine Rolle als böser und dunkler Luke sprechen würde.

Nachdem diese Diskussionen immer weiter hochgekocht sind, kommt MakingStarWars.net mit einem weiteren "Beleg" um die Ecke, und eine neue Quelle behauptet, der Bart spiele keine Rolle, da Luke einen Helm mit Gesichtsmaske tragen würde. Dabei soll es sich, so der oder die Unbekannte, um eine Rüstung handeln, ganz ähnlich der von Darth Bane aus The Clone Wars.


Hier die Rüstung von Darth Bane aus TCW. Vor allem der Helm soll dem aus EP7 sehr ähnlich sein.

Aber irgendwie auch seltsam, oder? Würde Disney wirklich ein Outfit für einen bösen Luke Skywalker wählen, das einem bekannten Outfit aus the Clone Wars so sehr ähnelt? Wir wissen es natürlich nicht, aber irgendwie haben diese ganzen MakingStarWars.net-Gerüchte so langsam einen seltsamen Beigeschmack.

Der zweite Leak betrifft wiederum einen Planeten. So haben die Jungs von der Seit eine Beschreibung zu einer Szene aus dem Storyboard sowie einem dazugehörigen Artwork bekommen. Darin wird ein Planet beschieben, dessen Bäume gewaltig hoch sind und die sehr dicht zusammenstehen. Ihre Wurzeln bilden am Boden schlangenartige Gebilde und die Landschaft ist sehr düster, da die Baumkronen ein undurchdringliches Blätterdach bilden. Die Autoren sagen selbst, dass dieses Setting sehr an den Drehort Puzzlewood erinnert, welcher ja ziemlich sicher Teil von Episode VII sein wird.

In dem dazugehörigen Storyboard rückt dann eine der einheimischen Kreaturen zwei Speederbike-Troopern auf die Pelle. Dabei handelt es sich um eine Kreatur, die wohl der rechts abgebildeten sehr ähnlich sieht (wobei es sich hier um die aus dem EU bekannten Orgons von Gorsh handelt). Ein erdnussförmiger Körper mit Tentakeln, der sich sehr schnell, wie ein Affe, durch die Bäume bewegen kann. Im Storyboard wird der erste Stormtrooper dann von diesem Vieh erwischt, während der Zweite versucht, auf seinem Speederbike zu fliehen.

Wir sind gespannt, was davon sich am Ende als wahr und was als falsch herausstellen wird. Bemerkenswert ist, dass kaum eine Seite abseits von MakingStarWars.net eine solche Quelle oder auch nur annähernd ähnliche Gerüchte zu bieten hat. Das lässt uns schon stutzig werden, oder?

Quelle: zum vermeintlichen Helm von Luke & zum Waldplanet inkl. Monster-Erdnuss

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!