Einschränkungen der Episode VII Dreharbeiten auf Sceilig Mhichíl

von Olaf Schmitt, Montag, 27.10.2014, 12:45 Uhr

Teile der Dreharbeiten zu Star Wars Episode VII werden ja in Irland durchgeführt, u.a. drehte man einige Szenen auch auf Sceilig Mhichíl ab, einer kleinen Insel, die als Weltkulturerbe gilt. Wie wir nun bei den Kollegen vom IrishExaminer in Erfahrung bringen konnten, musste Disney zunächst einigen Einschränkungen zustimmen, bevor man loslegen durfte.

episodeVII_cast

Heather Humphreys, die Ministerin für kulturelle Angelegenheiten in Irland offenbarte, dass Disney erst mit den Dreharbeiten auf Sceilig Mhichíl beginnen konnte, nachdem man einer Reduzierung der geplanten Aktivitäten rund um die Dreharbeiten zustimmte.

So mussten u.a. die Helikoptereinsätze beim Dreh um 90% reduziert werden, damit die geschützte Seevogelpopulation auf der Insel nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Insgesamt drehte man dann im Juli drei Tage auf Sceilig Mhichíl, derzeit stellen verschiedene Experten für Natur- und Denkmalschutz in Frage, ob man die Insel für zukünftige Dreharbeiten bei den folgenden Star Wars-Filmen zur Verfügung stellen kann.

Quelle: IrishExaminer

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!