SPOILER: Neue Informationen zum Droiden von Daisy Ridley

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 30.10.2014, 11:02 Uhr

SPOILER! Mal wieder haben die Kollegen von makingstarwars neue Informationen zu Star Wars Episode VII. Wir sind es ja bereits gewohnt, dass die Jungs des Öfteren mal fette Gerüchte in die Welt setzen. So sind wir auch dieses Mal gespannt, was davon stimmt und was nicht.

future-of-star-wars_lgtout

Den vollen Inhalt der News findet ihr wie immer nach dem More-Tag. Beachtet, dass es sich hier auch wieder um einen Spoiler für Episode VII handeln könnte. Weiterlesen also auf eigene Gefahr!

Dieses Mal geht es um den Droiden von Daisy Ridley (Kira). Er taucht auf mehreren Konzeptzeichnungen auf und scheint sie im ganzen Film zu begleiten.

Wie schon einmal erwähnt, soll der Droide so groß wie ein Basketball sein und einen runden, melonengroßen, kuppelförmigen Kopf haben. Er sei weiß-grau mit orangefarbenen Details. Eine große runde Linse am Kopf dient ihm als Auge. Hals und Nacken sind ein Schlauch (akkordionförmig), was es möglich macht, dass er seinen Hals sehr lang machen könnte. Der Körper dreht sich zudem frei, aber dennoch bleibt der Kopf stabil.

Die Kollegen gehen davon aus, dass er kein Astromechdroide sondern ein Reparaturhelferlein ist. Im Kopf ist Platz für ein Lichtschwert und der Kopf ist in vier Teile unterteilt, so dass er komplett zu allen Seiten aufklappen kann. Der Droide hat zudem allerhand Werkzeug und anderer nützlicher Dinge, so dass er stets eine Hilfe sein kann. Zudem hat er eine ausklappbare Hand mit echten Fingern, damit er selbst Tastaturen bedienen kann.

Wird der Droide angegriffen fährt er kleine Stacheln aus und kann somit nicht aufgehoben werden. Dies sei auf einem Konzeptbild sehr deutlich zu sehen.

Quelle: makingstarwars.net

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (5) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!