Shadow of Revan: Änderungen an den Wächtern und Marodeuren

von Bianca Zimmer, Donnerstag, 20.11.2014, 14:52 Uhr

Nicht einmal mehr zwei Wochen dauert es, bis Shadow of Revan auf die Server aufgespielt und für Vorbesteller spielbar sein wird. Wir werden alle neue Erfahrungen sammeln und uns mit dem neuen Disziplinen-System, das den herkömmlichen Talentbaum ersetzt, auseinandersetzen (müssen).

Aus den SWTOR-Blogs der vergangen Wochen haben wir erfahren, dass sich dadurch nicht nur einige Talente, sondern auch Fähigkeiten unserer Klassen ändern werden. Davon bleiben natürlich die Jedi Wächter und Sith Marodeure nicht verschont.

Im neuesten Blog wird uns erklärt, dass die Wächter ihren Konterangriff Riposte verlieren werden, der Hemmende Wurf abgeschafft und in Beinhieb hinzugefügt wird und dass der Fokus-Baum mit Shadow of Revan nicht mehr den Namen Fokus, sondern Konzentration trägt.

Auch bei den Sith Marodeuren gibt es Veränderungen, so wird der ehemalige Wut-Baum mit SoR nun auf den Namen Raserei hören, ihr werdet die Skills Vergeltung und Todeswurf verlieren und neue passive Fähigkeiten erhalten.

Es wird also spannend mit Shadow of Revan und es gibt viel zu erkunden. Den vollen Blog-Beitrag könnt ihr euch auf der offiziellen Seite von SWTOR durchlesen.

Quelle: SWTOR.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR