Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht – Der Droide BB-8 ist echt und kein CGI!

von Kevin Nielsen, Montag, 15.12.2014, 10:46 Uhr

Das überrascht uns nun wirklich, denn eigentlich dachten wir, dass der neue kleine Droide BB-8 aus Das Erwachen der Macht mit CGI gemacht wäre. Doch wir haben uns geirrt. Wie die Kollegen von MakingStarWars berichten und sich dabei auf Aussagen von Mark Hamill stützen, ist der Droide echt und man kann ihn bedienen.

SW_Trading-Card_BB-8

Mark Hamill bestätigt im Interview mit yahoo.com, dass wohl jeder Junge den kleinen Droiden unter dem Weihnachtsbaum haben möchte. Aber auch er wurde von den Schöpfern überrascht. Er fragte sie, wie sie R2-D2 noch toppen möchten, den wohl süßesten und liebevollsten Droiden in der Filmgeschichte.

Doch dann kamen sie mit BB-8 und zeigten ihn live am Set, denn er ist kein CGI und er war einfach erstaunt. Sie haben ihn sogar damit rumspielen lassen. Er hat ihn durch den ganzen Creature Shop in den Pinewood Studios fahren lassen. Es sei eine wahre Freude gewesen.

Wirklich toll, dass der Droide tatsächlich existiert und funktioniert. Nun würden wir das zu gerne einmal sehen, aber da werden wir uns wohl noch einige Zeit gedulden müssen. Keep on rolling!

Quelle: makingstarwars.net

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!