Ewan McGregor würde gerne als Obi-Wan zurückkehren

von Olaf Schmitt, Montag, 26.01.2015, 12:30 Uhr

Unsere Kollegen von MTV hatten die Gelegenheit ein Interview mit Ewan McGregor am Rande des Sundance Film Festivals zu führen, dort präsentierte der Obi-Wan Kenobi-Darsteller seinen neuen Film "Last Days in the Desert".

Thema das Interviews war dann aber nicht der neue Film von McGregor, sondern eine mögliche Rückkehr als Obi-Wan Kenobi in das Star Wars-Universum. Laut McGregor ist diesbezüglich aber derzeit absolut nichts absehbar, obwohl der Schauspieler gerne wieder in diese Rolle schlüpfen würde.

Scherzhaft meint McGregor dann, dass seine Rolle ja nach Episode III von Alec Guinness übernommen wurde, der dann ja in "Eine neue Hoffnung" von Darth Vader getötet wurde. Wenn Obi-Wan dann zurückkehren würde, dann müsste es ja eigentlich Guinness sein, und nicht er, der auf die Leinwand zurückkehrt.

Weiterhin erfahren wir in dem Interview, dass McGregor den Trailer zu Das Erwachen der Macht natürlich gesehen hat, wobei der schottische Mime nicht umhin kommt sich über den Schwertgriff von Kylo Ren lustig zu machen, der im Trailer zu sehen ist. Sein Kommentar:

"Man braucht keine Schwertgriffe. Wenn man ein Lichtschwert hat, dann braucht man keinen dämlichen Schwertgriff. Schwertgriffe sind für den … Wie auch immer, ich werde das Wort nicht aussprechen."


Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!