Zusammenfassung der Fragen und Antworten Runde auf Reddit

von Kevin Nielsen, Montag, 26.01.2015, 09:00 Uhr

Der Blogger Werit hatte in Zusammenarbeit mit Hillary Nicole (wohl einer ihrer letzten Aktivitäten) einige Fragen an Entwickler weiterreichen können. Die Antworten erhielt er am vergangenen Mittwoch und hat diese auch auf seinem Blog veröffentlicht.

hope-001

Denkt daran, dass diese Antworten vor der letzten Cantina Tour entstanden sind und wir nun ja bereits wissen in welche Richtung es in Sachen Content in diesem Jahr, sowie in naher Zukunft gehen wird. Dennoch sind ein paar interessante Aussagen dabei und so haben wir euch diese zusammengefasst.

  • Man hat überwältigend positives Feedback zum 12-fachen EP-Event bekommen, das vor allem gezeigt hat, wie sehr sich die Spieler über die persönliche Story freuen. Was das für das Spiel bedeutet, wird man etwas später im Jahr erklären (können wir also vielleicht doch mit ausführlicheren Klassenstory-Erweiterungen rechnen?).
  • Des Weiteren arbeitet man an dem Problem, dass sich die Fenster (Handwerk, Erfolge, Sammlungen) nicht merken welche Kategorien man eingeklappt hat und welche nicht. Das ist für viele Spieler sehr frustrierend, dass jedes Mal die Fenster wieder alle Listen auf einmal anzeigen. Allerdings braucht dies einiges an Arbeit und es ist nicht ganz einfach, weil man die Art überarbeiten muss, wie diese Daten in die Fenster geladen werden.
  • Auf die Frage, was das tollste Feature ist, das nach der Veröffentlichung eingeführt wurde, wurde geantwortet, dass es wohl die Kreaturen-Reittiere sind. Alles ist einfach viel aufregender, wenn man auf einem Tauntaun reitet (aber auch die Strongholds sind ganz weit vorne).
  • Zum Kostüm-System wollte man noch nichts sagen.
  • Man hat bereits im Team über die Möglichkeit diskutiert auch anderen, älteren Flashpoints einen Einzelspieler-Modus zu verpassen. Dabei geht es vor allem um FPs, die viel Story beinhalten und die Spieler eigentlich sehen müssen! Sie würden es auf jeden Fall toll finden.
  • Man diskutiert außerdem darüber wie man dem Endgame-Content (Level 50/55 Operations und Flashpoints) mehr Optionen geben könnte. Vorgeschlagen wurde in der Frage eine Art hochskalieren. Allerdings wollte man seitens Bioware dazu noch keine Details verraten.
  • Auf die Frage hin, ob man einmal einen ähnlich starken Gefährten wie Treek einführen wird, der aber kein Ewok ist, gab es folgende Antwort: Man möchte im Allgemeinen, dass man den Gefährten nimmt, der einem am besten gefällt. Treek hat man etwas stärker ausgestattet und sie sowohl zum Tank, als auch zum Heiler gemacht, damit sie sich nicht redundant anfühlt, sowie unabhängig zur gewählten Klassenrolle immer passend ist.
  • Da man gerade mit der Erweiterung erst eine Operation mit 10 neuen Bossen veröffentlicht hat, ist eine neue Operation kein priorisiertes Ziel. Aber man hat Pläne vor dem Ende des Jahres dort nachzuliefern. Hier das original Zitat: "Having just launched an expansion with 10 new Ops bosses, it’s not one of our immediate concerns, but we have plans to shake things up a bit before the end of the year."
  • Das Nar Shaddaa Nightlife Event werden wir vermutlich dieses Jahr wieder sehen.

Quelle: weritsblog.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR