Carrie Fisher: Ein Fluch liegt auf Star Wars

von Olaf Schmitt, Dienstag, 10.03.2015, 13:12 Uhr

Am vergangenen Donnerstag stürzte Harrison Ford mit seinem Flugzeug auf einem Golfplatz in Kalifornien ab, zuvor brach er sich bei den Dreharbeiten zu Episode VII bereits das Bein, Umstände, die nun Carrie Fisher Glauben lassen, dass ein Fluch auf Star Wars lastet.

doomed

Zum Glück erlitt Ford beim Absturz "nur" Schnittverletzungen ,sowie einen Knöchel– und Beckenbruch, doch auch Carrie Fisher hatte vor Kurzem einen Unfall. Hierbei löste sich ein Reifen von ihrem BMW, zum Glück war sie zu diesem Zeitpunkt nicht auf einer Autobahn unterwegs, sonst hätte dieser kleine Unfall deutlich schwerwiegender ausfallen können.

Kurz nach ihrem Unfall sah sie dann die Bilder von Fords Absturz, nun macht sich Fisher Sorgen um ihren Schauspielerkollegen und Filmbruder Mark Hamill, denn:

"Dinge passieren immer drei Mal. Ich werde Mark Hamill anrufen, um sicherzugehen, dass es ihm gut geht. Ich habe das schreckliche Gefühl, dass hier ein Fluch umgeht. Ich habe Angst, dass es der Fluch von Star Wars sein könnte."

Das wollen wir natürlich absolut nicht hoffen, dass ein Fluch auf Star Wars lastet, denn warten wir doch auf die nächsten drei Teile der Star Wars-Saga, ganz abgesehen von den SW Spin Off-Filmen, die wir in den kommenden Jahren präsentiert bekommen sollen. Möge die Macht mit uns sein!

Quelle: gamona

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!