Star Wars Celebration 2015: Alles zur Eröffnungsshow!

von Thomas Hinsberger, Donnerstag, 16.04.2015, 23:14 Uhr

Am heutigen Abend startete in Anaheim die Star Wars Celebration 2015 und natürlich drehte sich in der Eröffnungsfeier alles um Star Wars Episode 7. Wer hätte es auch anders erwartet :) Im Folgenden wollen wir für euch die wichtigsten Infos des Panels zusammenfassen, an dieser Stelle also eine Spoilerwarnung, falls ihr absolut nichts über Episode 7 wissen wollt.

Wirklich krasse Spoiler gibt es aber nicht. Neben einigem Geplänkel und einigen kleinen Geschichten geht es vor allem um den Wüstenplaneten aus dem ersten Trailer, die drei Figuren Rey, Finn und Poe Dameron werden mit etwas mehr Hintergrund versehen und es gibt neue Eindrücke der neuen Stormtrooper.

Smalltalk zum Beginn

Zu Beginn des Panels gab es einiges an Smalltalk mit J.J. Abrams und Kathleen Kennedy. So erzählte J.J. von seiner ersten Berührung mit Star Wars im Alter von 11 Jahren und wie ihn der Film damals schon vom Hocker gehauen hat. Kathleen Kennedy gab dann zum Besten, wie George Lucas sie zum Essen eingeladen hatte und ihr erzählte, dass er sich zur Ruhe setzen wolle und einen Nachfolger suche. Sie habe nie damit gerechnet, dass er ihr den Job anbieten würde, sondern eher damit, dass er ihren Rat haben wollte.

Nachdem sie dann total überrumpelt war, hat sie wenig später bei Abrams angefragt, ob er mit an Episode 7 arbeiten wolle. Dieser gab dann zu, aus Angst und einigen anderen Gründen erstmal abgelehnt zu haben. Doch lange konnte er das nicht aufrecht erhalten.

Etwas später im Gespräch kam man dann noch auf die Aktion "Force for Change" zu sprechen, welche mindestens bis zum Release des Films im Dezember weiterlaufen soll und weiterhin vor allem kranke und notleidende Kinder unterstützen soll. Man hofft, daraus eine tolle und andauernde Bewegung zu machen, die vielen Menschen Freude und Hilfe bringen wird.

Weniger CGI und BB-8

Auf die Frage, warum man sich für weniger CGI und mehr echte Modelle und Sets entschieden habe, sagten sowohl Kennedy, als auch Abrams, dass man einfach das Gefühl hatte, Star Wars so authentischer und ehrlicher rüberbringen zu können und dass es ihnen wichtig war, dass die Sachen wie zum Anfassen wirken. Man sei stolz darauf, dass man den Film auch vor der Postproduction und dem Einfügen der Specialeffekte schon sinnvoll schauen könne.

Und dann rollte ein kleiner, bisher umstrittener, aber seit heute vermutlich sehr beliebter Droide auf die Bühne: BB-8. Dieser ist nämlich, entgegen der Vermutung vieler Fans, kein CGI-Effekt, sondern ein wirklich gebautes und funktionstüchtiges Modell in Lebensgröße. Beweise? Gab es auf der Bühne:

Abrams Kommentar dazu: "Wir wussten einfach, dass es besser für den Film ist, wenn BB-8 wirklich gespielt wird und in den Szenen anwesend ist." Wir finden: eine tolle Entscheidung!

Nicht Tatooine, sondern Jakku (?)

Wir wissen zwar nicht, wie man ihn schreibt, aber wir sind sicher, diese Nachricht hat für einige verblüffte Gesichter gesorgt. Denn der aus dem ersten Trailer bekannte Wüstenplanet ist nicht Tatooine (wie auch wir vermutet hatten, da man dort auch McQuarries Jabba-Gebäude sehen konnte), sondern Jakku oder Jakoo oder so ähnlich.

Zu diesem Planeten ist bisher noch nichts bekannt, es handelt sich also um einen neuen Fleck am Star Wars-Firmament. Wir sind gespannt, was uns dort alles erwartet und wie viel Zeit wir auf diesem staubigen Stück Ödland verbringen werden.

Rey (Daisy Ridley), Finn (John Boyega) und Poe Dameron (Oscar Isaac)

Nun kamen drei der neuen Hauptdarsteller auf die Bühne und präsentierten sich und ihre Charaktere. Nach wieder etwas Smalltalk über ihren Weg zu Star Wars, wie es sich anfühlt, etc. pp. kamen sie auf ihre Charaktere zu sprechen und haben dabei ein paar neue Details verraten:

Rey (Daisy Ridley): Rey ist eine Schrottsammlerin auf dem Planeten Jakku und ist bisher eher unabhängig ihrer eigenen Wege gegangen. Bis sie auf Finn trifft.

Finn (John Boyega): Finn ist in der Tat ein Stromtrooper und somit kein verkleideter Rebell oder ähnliches. Er befindet sich auf Jakku in großer Gefahr und sucht verzweifelt nach einem Ausweg.

Poe Dameron (Oscar Isaac): Oscar Isaac nennt seinen Charakter Poe Dameron halb im Scherz "den natürlich besten Piloten der Welt". Schon im ersten Trailer haben wir erfahren, dass er ein X-Wing Pilot ist, nun wissen wir, dass er von "einer Prinzessin" (wir tippen mal auf Leia) auf eine Mission geschickt wurde, die ihn nach Jakku führt. Dort trifft er dann auf den Stormtrooper Finn (und vermutlich auch Rey) und ihre Schicksale sind ab diesem Zeitpunkt für immer fest miteinander verbunden.

Es scheint sich hier also wirklich eine Heldengruppe aus drei Personen zu bilden, welche auf Jakku geschmiedet wird und dann vermutlich die nächsten Filme unsere Protagonisten sein werden. Ähnlich wie damals Leia, Luke und Han.

Neuer Stormtrooper, alte Bekannte und der Trailer

Abschließend gab es noch einen Auftritt der neuen Stormtrooper, welche wir euch hier einfach mal als Bild präsentieren wollen.

Danach kamen noch Vier von der alten Garde auf die Bühne, die aber wenig bis gar nichts zum neuen Film gesagt haben. Anthony Daniels (C-3PO), Carrie Fisher (Leia), Mark Hamill (Luke) und Peter Mayhew (Chewbacca) gaben sich die Ehre.

Und dann… ja dann… müssen wir mehr sagen als "Chewie, we're home!"? Der zweite Trailer zu Star Wars Episode 7: Das Erwachen der Macht!

Und hier gibt es die englische Version!

Alle Infos von der Star Wars Celebration 2015 in Anaheim findet ihr in unserem Ticker!

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner