Die Vanity Fair schießt scharf: Exklusive Fotos vom Episode 7-Set veröffentlicht

von Bianca Zimmer, Montag, 04.05.2015, 13:03 Uhr

Ein bisschen beneiden kann man das Team der Vanity Fair ja schon, immerhin waren sie mit ihrem Shooting-Team auch schon am Set von Episode I bis III unterwegs, um tolle Fotos zu knipsen. Und nun auch Episode 7! Mitgebracht haben sie nicht nur ein wirklich tolles Cover für die Juniausgabe der Zeitschrift, sondern auch grandiose Bilder, sowie ein Video, das für Gänsehaut sorgt!

Und das Video solltet ihr euch durchaus anschauen, denn in dem Video sehen wir endlich, wer die Rolle des Bösewichts Kylo Ren übernehmen und wie sich die Figur von Lupita Nyong’o gestalten wird!

Ach, kleiner Tipp am Rande: Später im Film solltet ihr die Wüstenszenen von Jakku unbedingt genau im Auge behalten. Warum, das verraten wir euch nach dem Umbruch 😀

"I have a thought about putting Jar Jar Binks’s bones in the desert there. I’m serious! Only three people will notice, but they’ll love it."

Denn Abrams überlegte wohl ernsthaft, die skelettierten Überreste des Gungan Jar Jar in der Wüste von Jakku zu legen. Jar Jar Binks Skelett in der Wüste? Eine Wohltat für jeden Gungan-Hater, oder?^^

Doch zurück zum Video: Denn was wir sehen ist, dass der Charakter von Lupita Nyong’o komplett animiert sein wird. In dem Video sehen wir sie mit den typischen CGI-Punkten auf dem Gesicht, welche ja bekanntlich dazu dienen, die Mimiken möglichst orginalgetreu auf die animierte Figur zu übertragen.

Und wenn ihr bereits vermutet habt, dass Adam Driver in die Haut des Kylo Ren schlüpfen wird, lagt ihr goldrichtig!

Besonders interessant ist auch, was Abrams über Harrison Ford sagte, denn sicher hatten nicht nur wir häufiger den Eindruck, dass Harrison nicht so der nerdige Star Wars-Fan, sondern das Ganze eher nur ein Job für ihn sei.

"Ford was excited to get back in those shoes again, which was really interesting because I thought he hadn’t been a fan. I kept hearing those rumors when I was a kid. I knew that he had done in some movies a kind of more growly thing, and I didn’t want Han to be growly. There was a fire in his eyes that you see in the movie."

Doch augenscheinlich haben wir uns alle geirrt, denn wie Abrams nun verraten hat, sei Ford extrem begeistert gewesen, wieder in "seine Schuhe" zu schlüpfen. Auch wenn seine letzten Rollen eher grummelig waren, so wollte er dies unbedingt vermeiden. Han soll auch im gehoben Alter nicht knurrig oder brummig daherkommen. "Da ist ein Feuer in seinen Augen, das ihr im Film sehen werdet!" – Wirklich schöne Nachrichten, oder? Han wird demnach wohl auch in Episode 7 nichts an seinem Charme der alten Trilogie verlieren.

Aber nicht nur Ford soll in sein jüngeres Ich verfallen sein, auch Abrams soll es da kaum anders ergangen sein, ließ Kathy Kennedy wissen.

"He turned back into an 11-year-old boy."

"Das Set des Rasenden Falken zu betreten war der Wahnsinn!" sagt Kennedy. Einige der Mitarbeiter sollen darüber sogar Freudentränen vergossen haben. Und jetzt überlegt mal: Wenn das Team schon vor Freude weint, wie wird es dann erst uns als Publikum im Dezember ergehen?

Quelle: Vanity Fair

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!