BBC fällt auf Star Wars-Troll herein – Rassistisch und homophob

von Olaf Schmitt, Mittwoch, 06.05.2015, 13:30 Uhr

Auch in der Vergangenheit gab es schon mal die eine oder andere verwirrte Meinung, dass Star Wars und Rassismus in irgendeinem Zusammenhang stehen könnten, den Vogel schießt aber nun die englische BBC ab, die einem emsigen Internet-Troll auf den Leim gegangen ist.

Genauer gesagt geht es um die Diskussions-Show "World Have Your Say", bei der man Teilnehmer über das Telefon einlädt sich zum jeweiligen Thema zu äußern.

Vor Kurzem war Das Erwachen der Macht dann hier das zu besprechende Thema, eingeladen hatte man u.a. Godfrey Elfwick, einen Internet-Troll erster Güte. Dies hätte man zwar durchaus bereits an seinem Profil auf Twitter erkennen können, doch dann hätten wir auf eine gute Portion Spaß verzichten müssen.

So bezeichnet er Star Wars u.a. also homophob verwurzelt und mit rassistischen Stereotypen durchzogen, bei der am Schluss "die einzige Frau in einem Space-Bikini endet, das Ganze angekettet an eine geile Weltraumschnecke".

Ich denke ihr hört euch dann das folgende Video auch mal selbst an, der eine oder andere Lacher ist hier auf jeden Fall noch dabei. 😉

Quelle: SWTORStrategies

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!