ACHTUNG SPOILER: Die Geschichte von Lukes Lichtschwert

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 28.05.2015, 13:26 Uhr

SPOILER! Auch heute müsst ihr natürlich nicht auf eine Portion Spoiler in Sachen Das Erwachen der Macht verzichten, verantwortlich hierfür sind unsere Kollegen von MakingStarWars.

Dieses Mal geht es um die Geschichte von Lukes Lichtschwert, das ja eine wichtige Rolle in Episode VII spielen wird. Durch wessen Hände dieses Lichtschwert gehen wird, das erfahrt ihr nach dem Newsumbruch. Wer sich das Ganze gerne bis zum 17.12. in den Kinos aufheben möchte, der sollte an dieser Stelle diese News verlassen.

Im Grunde genommen geht es bei diesem Spoiler um Finn und Lukes Lichtschwert, bzw. die Tatsache, dass ein Stormtrooper dieses Lichtschwert in seinen Besitz bekommt und dieses im Einklang mit der Macht nutzen kann.

Kurz zur Story: Auf Yavin IV treffen sich Leia und Finn mit der Piratin Maz Kanata in der Rebellenbasis, dort übergibt Maz das Lichtschwert an Finn, da sie spüren kann, dass sein und Reys Schicksal, an die Lukes Lichtschwert eigentlich gehen soll, miteinander verknüpft sind.

Finn verwahrt das Lichtschwert aber nicht nur, sondern nutzt dieses u.a. beim Angriff auf eine Festung der "First Order", was sozusagen die Nachfolge des Imperiums darstellt.

Gegen Ende des Films nutzt Finn das Lichtschwert dann auch im Kampf gegen Kylo Ren, diesen verliert er aber und Lukes Lichtschwert ist für "immer" verloren.

Ist Finn, der eigentlich ein Stormtrooper war, also empfänglich für die Macht? Kann jeder ein Jedi werden?

Möglicherweise wird diese fundamentale Frage ausführlich in Das Erwachen der Macht analysiert werden.

Quelle: MakingStarWars

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!