Episode VIII wird mit 35mm-Kamera gedreht

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 11.06.2015, 14:30 Uhr

Gestern hatten wir euch darüber berichtet, dass man für einige Sequenzen in Star Wars Anthology: Rogue One eine Arri's Alexa 65-Kamera einsetzen wird, eine hochmoderne Kamera, die es erlaubt in 6K aufzunehmen, also quasi in IMAX-Qualität.

Auf die Frage eines Fans hin, meldete sich nun Rian Johnson auf Twitter zu diesem Thema zu Wort, der ja bekanntlich den Regieposten für Episode VIII bekleidet. Wie uns Johnson wissen lässt, kommt hier die herkömmliche 35mm-Technik zum Einsatz. Gerne hätte der Regisseur auch Szenen in 6K abgedreht, dies war aber aus logistischen Gründen nicht möglich.

Ob dann der ganze Film auf 35mm-Film abgelichtet wird, oder es vielleicht doch IMAX-Szenen geben wird, das kann uns selbst Rian Johnson noch nicht sicher sagen.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!