Rogue One: Episode VII-Recycling für die baldigen Dreharbeiten

von Olaf Schmitt, Montag, 15.06.2015, 11:44 Uhr

Wenn man den Worten unserer werten Kollegen von MakingStarWars Glauben schenken darf, dann ist der Start der Dreharbeiten zu Star Wars Anthology – Rogue One in greifbare Nähe gerückt. Dort will man, wie wir bereits schon vermutet hatten, viele Requisiten, Sets und Raumschiffe einsetzen, die man bereits für Episode VII genutzt hatte.

Aus diesem Grund ist in den Pinewood Studios in London derzeit auch jede Menge los, denn die Waffen, Kostüme und natürlich auch die Raumschiffe wollen umgefärbt bzw. umlackiert werden, damit uns diese beim Anschauen von Rogue One nicht zu sehr an Das Erwachen der Macht erinnern werden.

Ein Beispiel für Umlackierungsarbeiten an den Raumschiffen haben die Kollegen dann auch noch in petto, hierbei handelt es sich um ein Landungsboot der Sturmtruppen, das unter dem Produktionscode "White Van" firmiert. Momentan ist man gerade dabei diese White Vans in Grey Vans zu verwandeln, außer den Farbmarkierungen wird sich aber sonst wenig am Schiff ändern in den 40 Jahren, die zwischen den beiden Filmen storytechnisch liegen.

Einen kleinen Spoiler haben wird dann noch nach dem Newsumbruch, hierbei geht es um unseren Lieblings-Antagonisten Darth Vader.

Laut der Quelle von MakingStarWars, werden wir mehr von Darth Vader in Episode VII sehen, als nur den Helm im Trailer. Um was es sich genau handelt, das wollte die Quelle dann aber nicht erzählen, es sollen aber die beteiligten Darth Vader-Experten auch bei Rogue One zum Einsatz kommen.

Quelle: MakingStarWars

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!