J.J. Abrams erinnert sich an das erste Mal

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 20.08.2015, 11:31 Uhr

Die Entertainment Weekly hatte ja die Gelegeheit einige Interviews mit J.J. Abrams auf der D23 zu führen, hier erinnert sich der emsige Regisseur dann auch an das erste Mal Star Wars anschauen.

Zu diesem Zeitpunkt war J.J. 11 Jahre alt und schwer begeistert von Eine neue Hoffnung:

"Es hat nicht so ausgesehen, wie alles andere, was ich bisher gesehen habe. Es sah real aus und war eine Kombination aus allen großartigen Bestandteilen: Es war wirklich lustig; es war romantisch; es war mitreißend und episch; es war unglaublich intim; es hatte eine erstaunliche Aussage und Bedeutung. Es war eine unwahrscheinlich gewaltige Erfahrung."

Weiter lässt uns Abrams wissen, dass ihm Episode IV zeigte, wozu dieses Medium fähig ist und wie man durch einen Film zur Kultur beitragen kann. Überhaupt in solchen Sphären agieren zu dürfen, sei eine sehr große Ehre.

Recht hat er, der J.J.! Das dazugehörige Mini-Interview könnt ihr übrigens unter dem Quellenlink abrufen

Quelle: Entertainment Weekly

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!