SWTOR: Die bisherigen Klassenstories der Sith-Krieger und Jedi-Ritter

von Olaf Schmitt, Freitag, 04.09.2015, 11:42 Uhr

Wie uns die Entwickler gestern bereits versprochen hatten, wurden inzwischen zwei Blogs veröffentlicht, in denen die bisherigen SWTOR-Klassenstories der Sith-Krieger und Jedi-Ritter zusammengefasst werden.

Die folgenden Blogs sind Auszüge aus der offiziellen SWTOR-Enzyklopädie, weswegen wir euch diese auch nicht erst lange zusammenfassen wollen. Ihr findet die beiden Blogs dann direkt nach dem Newsumbruch. Denkt aber daran, dass ihr euch beim Lesen eventuell spoilern könntet, wenn ihr die jeweilige Story noch nicht durchgespielt habt.

Noch in dieser Woche soll ja dann ein weitaus interessanterer Blog erscheinen, bei dem es um die Klassenänderungen der Jedi-Ritter und Sith-Krieger in Knights of the Fallen Empire gehen wird. Sobald uns dieser zur Verfügung steht, werden wir euch diesen natürlich hier zusammenfassen und präsentieren.

Zusammenfassung der Klassenstory der Jedi-Ritter: Kampf mit der Dunkelheit


Prolog

Als ein überraschender Angriff von wilden Eingeborenenkriegern den Orden auf Tython beinahe vernichtet, stürzt sich einer der stärksten Padawane, den es seit Generationen bei den Jedi gegeben hat, ohne Zögern ins Schlachtgetümmel. Nachdem er den harten Kampf gegen die monströsen Feinde überlebt und dabei zahlreiche Schüler rettet, erhält der Padawan einen anspruchsvollen neuen Lehrer vom Hohen Rat: den revolutionären Kriegshelden Meister Orgus Din. Zusammen jagen sie einen mysteriösen Feind, der die Jedi auslöschen will.

Der Padawan und Meister Orgus gehen ein zerbrechliches Bündnis mit misstrauischen Twi'lek-Kolonisten ein, die ihrer Meinung nach Antworten zu dieser dunklen Verschwörung haben könnten. Der Padawan muss Konflikte mit sich selbst und furchterregenden Feinden überwinden, um den Jedi-Tempel zu retten und die bösen Pläne von Bengel Morr, einem gefallenen Jedi-Helden, zu vereiteln. Als Anerkennung für seinen Sieg erhält der Padawan eine Beförderung … und eine gefährliche neue Mission, die eines Ritters der Republik würdig ist.

Kapitel 1: Die Rache von Darth Angral

Der Ritter vereitelt eine gerissene Verschwörung gegen die republikanische Hauptwelt Coruscant und tötet dabei das einzige Kind des ruchlosen Sith-Lords Darth Angral. Dieser schwört kaltblütig Rache und verrät der Republik, dass er mehrere streng geheime republikanische Superwaffen übernommen hat, die er nun gegen ihre Schöpfer einsetzen will. Da Milliarden Leben auf dem Spiel stehen, weist Großmeisterin Satele Shan dem Ritter neue Verbündete zu, um beim Kampf gegen die Bedrohung zu helfen: das Padawan-Sorgenkind Kira Carsen und den unbeugsamen Astromech-Droiden T7-01.

Die Gruppe des Ritters eilt durch die Galaxis und versucht verzweifelt, Darth Angrals Schlachtkreuzer und die Verwüster-Superwaffe zu finden, die ganze republikanische Welten in Schutt und Asche legen könnte. Der Ritter überlebt aussichtslose Kämpfe gegen die gefürchteten Sith-Schüler von Angral und kann so seine Pläne zur Vernichtung zahlreicher Planeten vereiteln.

Diese Siege haben jedoch ihren Preis. Legendäre Jedi-Helden und tapfere republikanische Soldaten zahlen für jede gerettete Welt mit ihrem Leben. Als Darth Angral die Verwüster-Superwaffe auf die Jedi-Heimatwelt Tython richtet, eilt der Ritter herbei, um Angral in einem letzten Duell zu stellen und das Schicksal des Jedi-Ordens zu entscheiden. Darth Angral wird zwar besiegt, doch das Imperium, dem er diente, bricht den Vertrag von Coruscant, um erneut gegen die Republik in den Krieg zu ziehen.

Kapitel 2: Jagd auf den Sith-Imperator

Während die Republik und das Imperium ihre Kräfte für ein letztes, vernichtendes Aufeinandertreffen sammeln, schließt sich der Ritter einer gewagten Aktion an, die das Ziel hat, den Sith-Imperator gefangen zu nehmen und eine friedliche Kapitulation zu erzwingen. Der überaus selbstbewusste und charismatische Meister Tol Braga ist der Drahtzieher der Mission und lässt den Ritter verloren geglaubte Geheimnisse des Imperiums suchen. Nur mit diesem vergessenen Wissen über geheime Pläne und fortschrittliche Technologie lässt sich die versteckte Festung des Imperators aufspüren, um den Anführer der Sith verwundbar zu machen. Neue Verbündete schließen sich der Gruppe des Ritters an und Jedi-Elitekrieger aus Meister Bragas Stoßtrupp helfen bei der Suche auf den umkämpften Planeten Hoth und Balmorra.

Der Plan, die Festung des Imperators anzugreifen, gelingt und übertrifft Meister Bragas kühnste Hoffnungen. Doch als die Jedi den Sith-Anführer schließlich in seinem Versteck konfrontieren, treffen sie auf mehr, als sie erwartet hatten. Der Imperator ist mehr als ein Mensch … er ist die lebendige Verkörperung der dunklen Seite. Ausgestattet mit unermesslichen dunklen Kräften kann der Imperator den Ritter, Meister Braga und die anderen Jedi leicht besiegen, und sie alle zur dunklen Seite ziehen.

Als Meister Orgus Din, ein alter Verbündeter, durch die Macht eingreift, kann der Ritter die mentale Beherrschung des Imperators brechen. Meister Braga und der Rest des Jedi-Stoßtrupps sind zwar verschwunden, doch der Ritter kann andere Verbündete befreien und aus der versteckten Festung entkommen. Eine letzte Überraschung erwartet ihn jedoch noch: ein Kampf gegen den Sith-Henker Lord Scourge, dem berüchtigten "Zorn des Imperators". Zur großen Überraschung der Helden schwört Lord Scourge, dem Ritter beim Kampf gegen den Imperator zu helfen. Er ergibt sich und bittet, vor dem Hohen Rat sprechen zu dürfen.

Kapitel 3: Ein Rennen gegen den Untergang

Lord Scourge verrät das wahre Ziel, das der Imperator durch den Krieg verfolgt: Er will ein Sith-Ritual abschließen, das ihm unbegrenzte Macht und Unsterblichkeit verleiht, indem alles Leben in der Galaxis ausgelöscht wird. Zuerst muss der Imperator für dieses grausame Ritual ein Opfer vollbringen: die Vernichtung einer ganzen Welt und ihrer Bewohner. Der Sith-Anführer hat seine dunklen Agenten durch die ganze Galaxis geschickt, um dafür zu sorgen, dass Milliarden sterben. Die Diener des Imperators wissen zwar nichts von dem Schicksal, das sie erwartet, wenn das Ritual abgeschlossen ist, doch Lord Scourge hatte eine Vision, die ihm den geheimen Plan seines Meisters zeigte – und den tapferen Jedi-Ritter, der ihn vereiteln würde. Lord Scourge schwört, dem Ritter dabei zu helfen, den Imperator zu besiegen und die Galaxis zu retten.

Die Gruppe des Ritters eilt zu den Welten, die der Imperator ausgewählt hat, und erfährt so auch das Schicksal von Meister Tol Braga und dem Jedi-Stoßtrupp. Die gefallenen Jedi bleiben Knechte des Imperators und kämpfen nun gegen die Leute, die sie einst geschworen hatten zu schützen. Der Ritter muss diese ehemaligen Verbündeten stellen, bevor er gegen den Imperator selbst kämpft. In einem letzten, apokalyptischen Duell misst sich der Ritter mit dem Sith-Imperator, um das Schicksal der Galaxis zu entscheiden – und sie für immer zu verändern.

Zusammenfassung der Klassenstory der Sith-Krieger: Pfad der Zerstörung


Prolog

Weil der Frieden zwischen dem Imperium und der Republik immer brüchiger wird, werden starke neue Sith benötigt, die im kommenden Krieg an vorderster Front stehen können. Einem dieser Machtsensitiven steht ein schneller Aufstieg bevor, um einer der mächtigsten Sith in der Galaxis zu werden. Unter der Leitung von Aufseher Tremel, beginnt der privilegierte Akolyth eine beschleunigte Ausbildung in der Sith-Akademie auf Korriban. Der Akolyth besteht die Sith-Prüfungen mit Bravour, dominiert die anderen Schüler und zeigt unvergleichliche Stärke im Kampf, um der Schüler des durchtriebenen Sith-Lords Darth Baras und ein neuer, talentierter Sith-Krieger des Imperiums zu werden.

Kapitel 1: Jagd auf den Padawan

Der Sith-Krieger untersteht Darth Baras, einem ebenso gerissenen wie grausamen Sith-Spionagemeister, dessen riesiges Agentennetzwerk die Republik bis in die höchsten Stufen infiltriert hat. Als eine unbekannte Kraft beginnt, Baras' Agenten aufzudecken, weist er seinen Sith-Schüler an, diese Bedrohung für sein Spionagenetz aufzuspüren und zu vernichten. Zusammen gelingt es dem Meister und seinem Schüler, die Gefahr zu erkennen: eine junger Padawan mit der Gabe, die wahre Natur jedes Wesens zu erkennen. Unter der Leitung von Jedi-Meister Nomen Karr, einem alten Rivalen von Darth Baras, nutzt die Padawan-Schülerin die Macht, um die versteckten Spione aufzuspüren und damit eigenhändig Jahrzehnte von Baras' Arbeit zunichte zu machen.

Auf Baras' Befehl jagt der Sith-Krieger durch die ganze Galaxis, um Nomen Karr und seine hellsichtige Padawan-Schülerin zu finden. Als der Sith-Krieger letztlich erfährt, dass es sich bei dem Padawan um eine ehemalige Dienerin von Alderaan namens Jaesa Willsaam handelt, leitet Darth Baras einen Plan in die Wege, Nomen Karr mit ganzer Kraft zu vernichten und Jaesa aus ihrem Versteck zu locken. Der Sith-Krieger kann Nomen Karr letztlich niederstrecken und nimmt den Jedi-Meister als Geisel, um Jaesa dazu zu bringen, ihre Abgeschiedenheit aufzugeben. Jaesa kämpft tapfer, um ihren Meister zu retten, doch die durch die dunkle Seite genährte Stärke des Sith ist zu viel für die noch junge Padawan-Schülerin. Es gelingt dem Sith-Krieger schließlich, Jaesas Willen zu brechen und sie als Schülerin anzunehmen, was dazu führt, dass Darth Baras' Spionagenetzwerk weiter besteht und dem Jedi-Meister Nomen Karr der finale Todesstoß versetzt wird.

Kapitel 2: Plan Null

Da sein Spionagenetzwerk gerettet wurde, belohnt Darth Baras seinen Schüler mit dem Rang eines Sith-Lords und beauftragt den Krieger damit, Plan Null auszuführen. Diese neue Aufgabe ist der Schlüssel zu Darth Baras' meisterhafter Strategie, die das Ziel hat, die oberen Reihen der republikanischen Militärführung auszuschalten und die Republik in den Krieg zu locken.

Nachdem er Informationen von Darth Baras' Spionagenetzwerk erhalten hat, geht der Sith-Krieger auf einen grausamen Feldzug, um die obersten Führungsmitglieder des republikanischen Militärs zu finden und zu vernichten. Der Krieger schließt Plan Null ab und bringt die Republik an den Rand eines Krieges – genau wie es das mächtige Ratsmitglied Darth Vengean, der Meister von Darth Baras, wünscht. Doch als Darth Baras seinen Meister hintergeht und dessen Flaggschiff in einen republikanischen Hinterhalt führt, verliert Vengean dem Imperium gegenüber sein Gesicht. Darth Baras befiehlt dem Sith-Krieger, Darth Vengean in einem grimmigen Duell in der Zitadelle auf Dromund Kaas zu besiegen. Als Vengean fällt, nimmt Darth Baras den Platz seines ehemaligen Meisters im Rat der Sith ein und die Galaxis befindet sich erneut in einem offenen Krieg.

Kapitel 3: Rache des Zorns

Aus Angst vor der immer größer werdenden Macht seines Schülers schmiedet Darth Baras einen Plan, um den mächtigen Sith-Krieger zu töten. Der Einsturz einer unterirdischen Höhle wird dem Sith fast zum Verhängnis, doch er ist nur verwundet und wird von einer verschwiegenen und geheimnisvollen Gruppe aus den Trümmern gerettet, die sich Hand des Imperators nennt. Sie ernennen den Sith-Krieger zum persönlichen Henker des Imperators – dem Zorn des Imperators. Die Hand enthüllt anschließend, dass Darth Baras die Macht des Imperators an sich reißen will – ein Hochverrat, der nur möglich ist, weil sich der abwesende Imperator auf eine größere Aufgabe vorbereitet. Baras will herrschen, indem er vorgibt, dem Willen des Imperators zu folgen.

Schäumend vor Rachedurst und unter der Leitung der Hand des Imperators bricht der Sith-Krieger auf, um Darth Baras zu vernichten, bevor er das Imperium übernehmen kann. Der Zorn des Imperators schließt sich mit Darth Vowrawn, einem charismatischen Mitglied des Rats der Sith, zusammen, um Baras zu schwächen und den Kampf gegen den ehemaligen Meister des Zorns zu unterstützen. Als alle Teile des Plans vorbereitet sind, wappnet sich der Zorn für seinen letzten, vernichtenden Angriff auf Darth Baras.

Der Zorn des Imperators begibt sich in die Gemächer des Rats der Sith, um Darth Baras als Betrüger und Verräter aufzudecken, der gar nicht im Namen des Imperators spricht. Doch um vor dem Rat der Sith eine so gewagte Anschuldigung zu beweisen, fordert der Zorn Darth Baras zu einem epischen Duell heraus. Der Zorn triumphiert und streckt den vor Wut schäumenden und geschlagenen Darth Baras nieder. Da der Zorn Rache üben konnte und der Wille des Imperators gewahrt wurde, beugt sich der Rat der Sith der unzweifelhaften Macht des Zorns des Imperators.

Quellen: SWTOR-Blog #1, SWTOR-Blog #2

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR