Kurioses: Schüler spielt als Jawa verkleidet Schach für guten Zweck

von Olaf Schmitt, Dienstag, 15.09.2015, 13:30 Uhr

Stephen Eisenhower ist ein Schüler der Oberstufe und zudem ein hochbegabter Schachspieler, der auch ein sehr starkes Faible für das Star Wars-Universum hat. Auf der Dragon Con in Atlanta verkleidete sich der Schüler nun als Jawa und spielte Schach für einen wohltätigen Zweck.

Eisenhower blieb dann auch ungeschlagen und konnte fast 500 US-Dollar für die Lymphom-Krebsforschung einspielen, sicherlich eine ehrenwerte Sache.

Wie uns der sympathische Teenager wissen lässt, hat ihn einer seiner Brüder in der 3. Klasse zum Schachspiel gebracht, zudem arbeiten auch seine Eltern ehrenamtlich auf der Dragon Con und sind natürlich große Star Wars-Fans.

Warum Jawas gerne Schach spielen, dafür hat Stephen Eisenhower eine einleuchtende Erklärung:

"Jawas lieben Schach! Während der langen und heißen Tagen im Sandcrawler gibt es ja sonst nicht viel zu tun."

Recht hat er, wie ich finde eine sehr coole Aktion, die zudem einem wohltätigen Zweck dient.

Quelle: Jedi Knight Academy

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!