Episode VIII: Benicio del Toro will nicht zu viel verraten

von Marco Dehner, Donnerstag, 24.09.2015, 16:00 Uhr

Wie mittlerweile bekannt geworden ist, wird Benicio del Toro in Star Wars: Episode VIII eine wichtige Rolle spielen, ob es sich dabei um den Antagonisten handelt, ist allerdings noch unklar. Nun hat sich der Darsteller gegenüber der BBC zu seiner Rolle geäußert. Wie man nun erfährt, ist er aber selber sehr vorsichtig, wenn es darum geht, über die Rolle zu sprechen.

Scorsese-and-Benicio-del-Toro-bring-us-Cortes

Ein Grund ist, dass er sich selber mit dem Charakter erst noch auseinander setzt und diesen zudem mit dem Director Rian Johnson noch weiter entwickelt. Er möchte außerdem nicht im Vorfeld über die Rolle sprechen, bevor sie komplett ausgestaltet ist und somit vermeiden, seine Rolle bereits im Vorfeld zu "verhexen".

"I haven't started it put it together. I'll build it with the director. I don't like to talk about things until they're done. I almost feel like you jinx it. Walk the walk and then talk the talk. But walk the walk first." Benicio del Toro gegenüber BBC

Benicio del Toro ist außerdem sehr wohl bewusst, dass eine große Verantwortung auf seinen Schultern ruht, da die Star Wars Fans sehr enthusiastisch sind. Er ist sehr begeistert ein Teil der Star Wars Franchise zu sein. Nach seiner Aussage, sei das Script zu Episode VIII einfach großartig. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was uns im Mai 2017 erwartet.

"I know that Star Wars fans are hardcore and I'm very excited to be part of this great franchise. I read the script and l can tell you it's a very good script." Benicio del Toro gegenüber BBC

Quelle: BBC

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!