Interview mit J.J. Abrams bei Vanity Fair

von Kerstin Baumann, Montag, 12.10.2015, 15:20 Uhr

In einem Interview bei Vanity Fair mit Brian Grazer und Jonathan Ive hat sich J.J. Abrams über seine Arbeit an der neuen Star Wars Trilogie geäußert.

So erzählte Abrams, dass er die Arbeit an den neuen Star Wars-Filmen zunächst ablehnen wollte.

"Als Kathleen Kennedy mich angerufen hat und mich fragte, ob ich Interesse daran hätte Star Wars zu machen, war meine ehrliche, reflexartige Reaktion: 'Danke, aber nein danke!'. Teilweise weil ich an Sachen wie 'Mission Impossible' und 'Star Trek' beteiligt gewesen war und der Gedanke an einem anderen Reboot, Prequel, Sequel zu arbeiten – das wollte ich einfach nicht noch einmal machen, in der Theorie. Aber Star Wars bedeutete mir so viel, dass ich mir dachte, ich möchte lieber einfach nur ins Kino gehen und den Film sehen."

Erst nach einem längeren Gespräch mit Kennedy und etwas Bedenkzeit habe er sich entschlossen, dass er ein Teil dieses Projektes sein wollte.

Besonders die Zusammenarbeit mit Lawrence Kasdan, der schon als Co-Autor für "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" fungierte hat Abrams nach eigener Aussage sehr beeindruckt. Großen Wert legten sie bei ihrer gemeinsamen Arbeit darauf, das alte Feeling der originalen Trilogie wiederaufleben zu lassen, die neben einer epischen Handlung auch lebendige Charaktere und spannende Dynamiken zwischen diesen Charakteren präsentierte.

Über die Zusammenarbeit mit Disney äußerte Abrams sich positiv. Er verstehe sich sehr gut mit Disney CEO Bob Iger und man ließe ihm die nötige Freiheit bei der Umsetzung des neuen Star Wars Films.

"Sie lassen mich den Film machen. Sie lassen uns den Film machen, den wir machen wollen."

Versuche Star Wars zu disneyfizieren, wie sie von einigen Fans nach dem Kauf von Lucasfilms durch Disney befürchtet wurden, gab es nicht.

Allerdings ging es in dem Interview nicht nur um Star Wars. So gab Abrams einige Einblicke darüber, wie ein kreativer Schaffensprozess bei ihm aussieht, vor allem im Vergleich zur Entwicklung von neuen Kommunikationsgeräten, und wie Innovationen in diesem Bereich seine Arbeitsprozesse beeinflusst haben.

Das komplette Interview findet ihr hier:

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!