Battlefront: Fracht – Klassischer Spielmodus mit Tauziehen-Komponente

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 15.10.2015, 12:30 Uhr

Auf der offiziellen Star Wars-Homepage wurde ein weiterer Spielmodus zu Battlefront vorgestellt, hierbei handelt es sich um Fracht, ein Modus, der das klassische Capture the Flag in Battlefront umsetzen wird.

Bei diesem Spielmodus (6 vs. 6) haben beide Parteien eine eigene Basis auf der Karte, in der wertvolle Fracht gelagert wird. Das Ziel der Rebellen und imperialen Truppen ist es dann natürlich diese Fracht aus der gegnerischen Basis zu stehlen und in die eigene Basis zu bringen.

Soweit hört sich das Ganze sehr klassisch an, eine Besonderheit gibt es jedoch: Die eigene Fracht muss sich nicht in der eigenen Basis befinden, damit wir auf die Jagd nach der gegnerischen Fracht gehen können. Dies soll laut Lead Level Designer Dennis Brännvall zu einem spannenden Tauziehen führen, bei dem es darum geht, möglichst viele Frachtobjekte zu sammeln.

Aus diesem Grund ist auch das Punktesystem für Fracht etwas anders als gewohnt: Zum Spielstart steht es 5:5, gelingt es einem Team eine gegnerische Frachtkiste zu erobern, dann geht dieses mit 6:4 in Führung und das Tauziehen geht gleich weiter. Nach 15 Minuten ist eine Runde beendet, wer sich zu diesem Zeitpunkt in Führung befindet, der gewinnt das Match.

Warum man diese Besonderheit eingebaut hat? Bei den üblichen Capture the Flag-Matches geht es meistens nur darum die gegnerische Flagge zu stehlen und zu verstecken, da der Gegner ohne eigene Flagge in der Basis nicht auf Beutezug gehen kann. Folglich sind hier dann auch die beiden Basen nicht sonderlich gesichert und das Kampfgeschehen verschiebt sich in die Mitte der Map. Beim Fracht-Spielmodus in Battlefront sollen sich die Spieler dahingegen aber explizit auf die Basen konzentrieren, das Ganze mit zwei klar definierten Rollen: Angreifer und Verteidiger.

Bei Fracht werden sich zwei Teams zu je sechs Spielern gegenüberstehen, damit keines der Teams benachteiligt wird, handelt es sich um speziell auf diesen Modus ausgerichtete Karten, auf denen die Kampfgebiete genau definiert sind, zumeist auch in symmetrischer Art und Weise.

Auf der "Rebellenlager" auf Tattoine-Karte wartet dann sogar der Millennium Falcon als mächtige Requisite in der Mitte der Map darauf, von uns kontrolliert zu werden.

Quelle: Offizielle Star Wars Battlefront-Homepage

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games