Battlefront: Kein eingebauter Sprachchat geplant

von Olaf Schmitt, Freitag, 16.10.2015, 12:30 Uhr

Die meisten von euch dürften Star Wars Battlefront sicherlich in der Beta angezockt haben, schlechte Nachrichten haben wir heute dann für alle Freunde des gepflegten Sprachchats, denn eine Unterstützung hierfür wird uns im Spiel nicht angeboten werden.

Dies verkündete EA auf Twitter mit dem Hinweis, dass man den zur PS4 bzw. Xbox One dazugehörigen Sprachchat nutzen wird.

Problem hierbei ist nur, dass der PS4- bzw. Xbox One-Sprachchat limitiert ist: Acht Slots bei der Playstation 4, zwölf Spieler können sich maximal im Xbox One-Chat einfinden. Dies ist natürlich irgendwie unzureichend, denn bei den meisten der Battlefront-Spielmodi bestehen die Teams aus mehr als 8 bzw. 12 Leuten, 40 sind es sogar beim Walker Assault-Modus.

PC-Spieler wird das Ganze natürlich relativ peripher tangieren, denn hier können wir ja auf etablierte Sprachchat-Programme wie Teamspeak, Ventrilo oder auch Mumble zurückgreifen, wenn wir uns mit den Mitspielern absprechen wollen.

Etwas schade ist es natürlich schon, dass ein wichtiger Bestandteil wie der Sprachchat nicht von Battlefront unterstützt werden wird. Gerade bei Matches mit sehr großen Teams könnte dies zu Problemen führen, denn Taktiken, Befehle usw. können wir allen unseren Mitspielern dann nur im Schreibchat mitteilen, zumindest stehen die Konsoleros vor diesem Problem.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (2) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games