Let’s Chat – Diskussion zu den neuen Paketen im Kartellmarkt von SWTOR

von Kerstin Baumann, Donnerstag, 29.10.2015, 13:32 Uhr

Bei den vielen Änderungen, die Knights of the Fallen Empire mit sich brachte, wurde auch beim Kartellmarkt Hand angelegt. Unter anderem wurden so genannte Category-Packs eingeführt. Diese geben euch einen Gegenstand oder im Fall von Rüstungen ein Set einer bestimmten Kategorie in drei unterschiedlichen Wertstufen: Gold, Silber und Bronze.

SWTOR Kartellmarkt

Derzeit gibt es drei unterschiedliche Kategorien von diesen neuen Paketen für Rüstungen, Transportmittel und Dekorationen. Auch für Gegenstände aus weiteren Kategorien wie Spielzeuge, Waffen und Kristalle gibt es eigene Pakete, allerdings werden diese noch nicht in Gold, Silber und Bronze unterteilt. Jetzt wurde von Toby McCall, Designer von Star Wars: The Old Republic, im englischen Forum eine Diskussion gestartet, in der Spieler dazu aufgerufen wurden, ihre Meinung zu den neuen Kategoriepaketen kundzutun.

Während die Idee an sich eher positiv bis neutral aufgenommen wird, wurde viel Kritik an der aktuellen Umsetzung geliefert. So fehlen derzeit Listen darüber, welche Sets und Items man in den einzelnen Packs finden kann. Die Anzahl an möglichen Items, die in einem Paket sein können, ist sehr groß, weswegen es nach wie vor nicht möglich ist, gezielt bestimmte Sets oder Items zu sammeln, die einem noch fehlen. Außerdem sei die Wertspanne der verschiedenen Sets und Gegenstände zu hoch: Auch in Goldpaketen seien oft verhältnismäßig billige und unspektakuläre Items zu finden, die man schlecht weiterverkaufen könnte. Dafür seien gerade die Goldpakete relativ teuer. Dass man manchmal in den Paketen auch Kartellmarktgegenstände erhält, die man auch direkt aus dem Kartellmarkt kaufen kann, ist ein weiterer Kritikpunkt. Positiv hingegen erwähnt wurde, dass man in den Rüstungspaketen jetzt ganze Rüstungssets erhält und nicht einzelne Teile eines Sets, so dass man am Ende eventuell mit 4 oder 5 Gürtel da steht, aber noch kein Oberteil hat.

Auch wenn der Beitrag eigentlich nicht dazu gedacht war, äußerten sich auch einige Spieler zu den Änderungen an den normalen Packs, obwohl es dafür eigentlich einen eigenen Beitrag gibt. Die Meinungen dazu sind geteilt. Viele Spieler finden es angenehm, dass die ganzen Filleritems jetzt fehlen, andere vermissen vor allem die Reputations-Tokens, die bisher in den Paketen zu finden waren.

Die Diskussion geht derzeit weiter und BioWare ruft die Spieler von Star Wars: The Old Republic weiterhin dazu auf, sich an dem Dialog zu beteiligen.

Quelle: swtor.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (5) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR