Schade: Berliner S-Bahn entfernt Star Wars-Graffiti von einem ihrer Wägen

von Janine Dörfer, Freitag, 13.11.2015, 12:48 Uhr

„Des einen Freud', ist des anderen Leid“ – so zumindest heißt es im deutschen Volksmund. Und genau dieses Sprichwort passt auch perfekt auf die derzeitigen Meldungen über Star Wars-Züge in Berlin. Erst gestern Abend hatten wir das schicke Graffiti auf Facebook geteilt, das sich ganz frisch über eines der S-Bahn-Waggons zog.

S-Bahn Berlin Graffiti

Zu sehen war ein Motiv aus Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung (Krieg der Sterne), das sich über den kompletten Waggon zog und Herzen von uns Star Wars-Fans höher schlagen ließ. Ich mein, wer geht nicht schon gerne S-Bahn fahren, wenn einem solch ein Anblick erwartet?


Die Berliner S-Bahn fand das Ganze jedoch nicht ganz so toll, da auch die Fenster besprüht worden waren und der Wagen deswegen von Innen zu einer „dunklen Röhre“ geworden sei – so ein Sprecher der S-Bahn.

Diese hat den Wagen übrigens schon gereinigt, nachdem er Mittwochabend aus dem öffentlichen Verkehr gezogen worden war. Nun wird geklärt, ob es noch Lackschäden gebe, die beseitigt werden müssten. Gekostet habe die Entfernung des Graffitis mehrere tausend Euro.

Wer für die Bemalung verantwortlich war, ist bis heute nicht bekannt. Schade ist es auf jeden Fall, dass das Werk so schnell wieder verschwand, wie es aufgetaucht war :(

Quelle: Berliner Morgenpost

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner