SWTOR: Erst Entwickleraussage, dann Petition zum fehlenden Gruppencontent

von Janine Dörfer, Montag, 14.12.2015, 11:07 Uhr

Dass es in Star Wars: The Old Republic nicht viele Aktivitäten gibt, die ihr auch in einer Gruppe, also mit Freunde, bestreiten könnt, wird schon seit Längerem auch in den offiziellen SWTOR-Foren diskutiert. Community Manager Eric Musco hat sich nun ebenfalls zu diesem Thema geäußert und die Pläne Biowares erklärt.

Gruppencontent

So arbeiteten die Entwickler derzeit an einem neuem Kriegsgebiet und es gäbe im Februar hoffentlich nähere Informationen, die er uns dann mitteilen könne. Im PvE-Bereich hätte das Team jedoch derzeit nichts Wirkliches, was sie den Spielern vorstellen könnten.

Sein Team arbeite hart an den sieben verbleibenden Kapiteln von Saison 1 in The Fallen Empire sowie an zusätzlichem Content, der ab Februar monatlich erscheinen soll.

Nach diesem Forenpost von Musco gab es weiterhin Kritik für die Entwickler. Content sei ja gut und schön, aber nicht, wenn die Gruppe als solches in einem MMORPG so vernachlässigt würde.


Um ihrem Unmut kundzutun wurden zwei Initiativen gestartet, auf die wir nun auch aufmerksam machen möchten.

Zum einen könnt ihr am Dienstag, den 15. Dezember 2015, um 20:30 Uhr, im Live-Stream dabei sein, wie ein „Protokolldroide“ Anregungen, Nachrichten und Ideen aus der Community an CM Eric Musco weitergibt – wenn der CM denn anwesend ist und von der Aktion mitbekommen hat.

Hier gelangt ihr zur Ankündigung und zu weiteren Informationen zum Live-Stream.

Zum anderen wurde eine Petion erstellt, um Bioware auf den fehlenden Gruppencontent aufmerksam zu machen. Diese könnt ihr unter folgendem Link finden.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR