Mitbekommen? Obi-Wan und Yoda tauchen auch kurz in Das Erwachen der Macht auf

von Janine Dörfer, Montag, 21.12.2015, 13:30 Uhr

Letzte Woche hat Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht seine Premiere gefeiert und zahlreiche Zuschauer stürmten schon in die Kinosäle, um das neueste Werk aus dem Star Wars Universum anzuschauen.

Obi-Wan und yoda

Manche „Oohs“ und „Aahs“ gab es bestimmt, als die Geschichte über Finn, Rey und Kylo Renn erzählt wurde, denn so ein oder andere bekannte Gesichter und auch Anspielungen auf die alten Filme tauchten im Laufe des Films auf.

Diejenigen, die Das Erwachen der Macht schon gesehen haben, können ruhigen Gewissens nun weiterlesen.

Diejenigen, die den Film erst noch schauen wollen, sollten eventuell nun mit der News aufhören, denn es können Spoiler zur Geschichte auftauchen! Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt :)


Im Verlaufe der Story, die uns in Episode 7 erzählt wird, hat Rey eine Vision, nachdem sie das lange vermisste Lichtschwert von Luke Skywalker im Keller von Maz Kanatas Burg findet.

In den nachfolgenden Szenen sieht man verschiedenste Charaktere, die irgendwann einmal eine Rolle für Rey gespielt haben müssen. Sie sieht sich selbst, wie sie auf Jakku beim Schrotthändler Unkar Plutt zurückgelassen wird – sowie Luke, R2-D2 und Kylo Ren.

Untermalt wird die Vision von verschiedenen Stimmen, von denen zwei uns bereits bekannt vorkommen sollen: Obi-Wan Kenobi und auch Yoda.

In einem Interview am Samstagabend erklärten Regisseur J.J. Abrams sowie seine Co-Drehbuchautoren Lawrence Kasdan und Michael Arndt, wie diese Vision von Rey entstand und welche Intention sie verfolgt hätten.

So sollten die Zuschauer bei den Szenen ein familiäres Gefühl erhalten, indem sie bekannte Stimmen hörten aber nicht unbedingt die Charaktere präsentiert bekämen. Es sollte ersichtlich werden, dass die Macht in Rey stark sei, auch wenn noch keine konkreten Verbindungen gezeigt würden.

Um dies zu ermöglichen, hätten sogar Ewan McGregor (junger Obi-Wan) und Frank Oz (Stimme von Yoda) an Episode 7 mitgewirkt und extra ihre Sätze im Studio aufgenommen.

Auch die Stimme des im Jahr 2000 verstorbenen Obi-Wan-Darstellers Alec Guinness taucht im Film auf. Möglich war dies dadurch, dass Abrams Team eine alte Aufnahme von ihm so geschnitten hätten, dass aus einem „Afraid“ ein „Rey“ wurde – für den Satz „Rey… dies sind deine ersten Schritte“.

Somit können wir nun in Episode 7 beide Darsteller von Obi-Wan hören. Zu tief sollte übrigens noch nicht in Reys Geschichte eingetaucht werden, schließlich ist der Film der erste Teil einer neuen Serie und somit können wir gespannt darauf sein, was uns in Episode VIII sowie IX erwartet.

Quelle: ew.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!