Back to the roots: Star Wars Episode IX wird analog gedreht

von Bianca Zimmer, Freitag, 29.01.2016, 13:45 Uhr

Wenn es um Star Wars geht, scheinen sich die Regisseure und Produzenten an alte Gepflogenheiten zu halten. Wie Colin Trevorrow auf dem Sundance Festival bekannt gab, wird er Episode IX nicht digital, sondern auf Film drehen. Ganz wie in alten Zeiten.

"The only place where I tend to not be able to attach myself entirely to something shot digitally is when it's a period film. There's something in my brain that goes, 'Well, they didn't have video cameras then,'" he said. "[Film] tends to remind us of our memories, of our childhoods, the way we used to see films.

I could never shoot Star Wars on anything but [film] because it's a period film: It happened a long time ago!"

Filme, gerade historischer Art, erinnern uns zum Beispiel an unsere Kindheit, wie wir die Filme damals wahrgenommen haben. Deswegen könnte Trevorrow Star Wars nie digital drehen, da es sich hierbei um einen Historienfilm handeln würde. Schließlich geschah alles vor langer Zeit.

Sehr sympathisch, Herr Trevorrow, sehr sympathisch!

Quelle: hollywoodreporter

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (2) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!