(Bisher) Kein Mehrspieler-Content für SWTOR: Ist ein neues Spiel daran Schuld?

von Bianca Zimmer, Mittwoch, 17.02.2016, 11:33 Uhr

Wie es aussieht, arbeitet BioWare gerade an einer frischen, neuen IP. Wie aus einer Stellenausschreibung zu entnehmen ist, sucht der Entwickler aktuell nach einem Lead Server Software Engineer für das Team in Austin – hier werden unter anderem die Inhalte für SWTOR produziert.

An welchem Titel arbeitet BioWare Austin gerade?

Aus der Stellenausschreibung von EA geht hervor, dass es sich um ein neues, bisher noch nicht angekündigtes Projekt handelt. Zudem soll der Kandidat Erfahrung in MMOs oder ähnlichen Spielen und in der Konsolen- und / oder PC-Entwicklung mitbringen.

Wir erinnern uns: Vor gut zwei Jahren arbeitete das Team an Shadow Realms, das aber Anfang 2015 zugunsten von SWTOR eingestellt wurde, weil man den Fokus auf das MMORPG legen wollte. Nun werkelt man also wieder an einem neuen Titel – beeinflusst dies vielleicht den zukünftigen Content von SWTOR? Oder ist das Entwickler-Team groß genug, um eventuell beides zu händeln?

Wir sind gespannt!

Hier findet ihr die Stellenausschreibung von EA

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (7) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games