Frage der Woche: Hinweise auf Megaserver entdeckt – große Chance oder großes Desaster?

von Rhonda Bachmann, Samstag, 05.03.2016, 10:00 Uhr

Die Dataminter der TOR Community förderten kürzlich Interessantes aus dem Update 4.3 zutage, was allerdings seitdem reichlich Raum für Spekulationen lässt. So sollen die PvE- und PvP-Server in Star Wars: The Old Republic durch PvE- und PvP-Instanzen ersetzt werden, was viele Spieler als Zeichen für eine Serverzusammenlegung deuteten.

swtor_livestream

Die Entwickler dementierten das Gerücht sehr schnell, trotzdem sorgt nur die Erwähnung des Wortes 'Megaserver' in der Community seit Jahren stets für großen Diskussionsbedarf.

Mit der Erfolgswelle des Films Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht und mit der Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront haben sich auch die Server von Star Wars: The Old Republic wieder mit frischen Spielern gefüllt, die Zahl der Abonnenten des Online-Rollenspiels war laut Angaben von Electronic Arts im vergangenen Quartal so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr. Doch wir geneigten The Old Republic-Spieler kennen auch andere Zeiten: leere Server und stundenlang keine Seele weit und breit in Sicht.

Wie seht ihr das? Megaserver ja, oder nein? Könnte die Zusammenlegung mehrerer Server eine Chance für Star Wars: The Old Republic sein, falls die Spielerzahlen wieder sinken sollten, oder wäre ein Megaserver für euch einfach nur ein Graus? Sagt uns eure Meinung in den Comments.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (10) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR