März-Update für Star Wars: Battlefront bringt kostenlose Inhalte

von Rhonda Bachmann, Montag, 14.03.2016, 14:00 Uhr

Nur zwei Wochen nach dem Februar-Update ist kürzlich auch schon das März-Update für Star Wars: Battlefront auf die Server gespielt worden, welches eine neue Überlebensmission und eine neue Karte ins Spiel bringt.

Star Wras Battlefront Zukunft

Die neue Survival-Mission trägt den Namen "Rebellendepot auf Tatooine" und kann ebenso im Einzelspieler- als auch im lokalen und online Koop-Modus gespielt werden.

Die neue Multiplayer-Karte "Überlebende von Endor" befasst sich zeitlich ganz mit den Ereignissen nach der Zerstörung des zweiten Todessterns und spielt auf dem Waldmond, der die Ewoks beheimatet. Auf der Karte können die Modi Kampfläufer-Angriff, Vorherrschaft und Wendepunkt gespielt werden.

Durch den Patch wurde die Rotation der Maps für die Modi Kampfläufer-Angriff, Vorherrschaft und Wendepunkt kurzzeitig verändert, damit die neuen Karten "Dämmerung auf Hoth" und "Überlebende von Endor" häufiger erscheinen. Darüber hinaus wurden sicher auch schon Vorbereitungen für die Erweiterung Outer Rim getroffen, die noch diesen Monat erscheinen soll.

Outer Rim ist die erste von vier Erweiterungen, die in dem 49,99 Euro teuren Season Pass enthalten sind. Als zweiter Zusatzinhalt ist für den Sommer der DLC Bespin geplant, im Herbst folgt Content rund um den Todesstern. Die letzte Erweiterung soll Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden, ein Name oder der Inhalt ist noch nicht bekannt. Alle Inhalte können für die jeweilige Plattform auch einzeln erworben werden.

Quelle: EA Star Wars

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games