Star Wars: The Old Republic unter den fünf umsatzstärksten MMOs im Februar

von Rhonda Bachmann, Freitag, 01.04.2016, 20:07 Uhr

Die Experten von Superdata Research erstellen jeden Monat eine Analyse des digitalen Spielemarkts und listen die erfolgreichsten und umsatzstärksten Spiele in verschiedenen Kategorien auf. Im Monat Februar hat es Star Wars: The Old Republic unter die fünf umsatzstärksten MMOs mit Abo-Möglichkeit geschafft.

SWTOR Februar

Den ersten Platz in der Liste der umsatzstärksten Spiele steht der ewige MMORPG-Primus World of Warcraft, auf Platz zwei folgt das koreanische Lineage I aus dem Jahre 1998. Über Platz drei darf sich TERA freuen, während es Star Wars: The Old Republic laut den Analysten von Superdata Research auf Platz vier geschafft hat. Das koreanische Blade & Soul von NCSoft schließt die Top fünf der umsatzstärksten MMOs ab.

Nach einem eher holprigen Start im Jahr 2011 kann Star Wars: The Old Republic auf jeden Fall für sich verbuchen, so lange durchgehalten zu haben und scheint momentan auch die Lorbeeren dafür zu ernten. Der momentane Hype um Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht spielt den Entwicklern von BioWare und Publisher Electronic Arts dabei womöglich auch noch in die Karten.

Quelle: Superdata Research

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR