Gerücht: Wer in Episode 8 angeblich die Macht einsetzt und wer nicht Reys Vater sein soll

von Rhonda Bachmann, Donnerstag, 09.06.2016, 19:00 Uhr

Laut der Meldung eines Users des Portals IMDb könnten den Zuschauern in Star Wars: Episode VIII einige Überraschungen bevorstehen. Angeblich soll ein bekannter Charakter die Macht einsetzen und ein anderer nicht der Vater von Rey sein. Laut der Webseite Making Star Wars hat der Nutzer auch schon zutreffende Hinweise zu Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht verbreitet.

STAR-WARS-8-Logo

Nach dem Cut folgen mögliche SPOILER. Wer nichts über die neuesten Gerüchte zu Star Wars: Episode VIII erfahren möchte, sollte nicht weiterlesen.

Laut den Informationen des Nutzers Mr_Ghostface_Lives soll in Star Wars: Episode VIII zum ersten Mal zu sehen sein, wie Leia ihre Macht einsetzt. Damit soll sie sich früh im Film bei einem Angriff in Sicherheit bringen und diesen so überleben, jedoch außer Gefecht gesetzt werden. Deshalb soll ein von Laura Dern verkörperter Charakter die Leitung des Widerstandes übernehmen, allerdings mit wenig Erfolg, so dass Poe Dameron später die Führung erhält.

Desweiteren meldet der User, dass Luke definitiv nicht der Vater von Rey sein soll. So soll schon in Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht klar sein, dass die beiden keine Beziehung zueinander haben und sich nicht kennen. Auch in den kommenden Episoden VIII und IX soll nicht enthüllt werden, dass Luke der Vater von Rey ist.

Was an diesen Gerüchten dran ist, erfahren Interessierte ab dem 14. Dezember 2017, wenn Star Wars: Episode VIII in den hiesigen Kinos anläuft.

Quelle: Making Star Wars

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (3) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!