Alden Ehrenreich und Hayden Christensen werden keinen Auftritt in Rogue One haben

von Rhonda Bachmann, Freitag, 29.07.2016, 18:15 Uhr

Alden Ehrenreich als Han Solo und Hayden Christensen als Darth Vader werden keinen Auftritt in dem kommenden Rogue One: A Star Wars Story haben, wie Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy und Regisseur Gareth Edwards unseren Kollegen von Extra bestätigten. Gerüchte kursierten schon länger, dass die beiden in dem Prequel zu Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung zu sehen sein könnten, besonders, da Alden Ehrenreich angeblich einen Vertrag für drei Filme als Han Solo unterschrieben haben soll.

Rogue One-A Star Wars Story

"Ich weiß nicht, ob es mir erlaubt ist, das zu sagen, aber ich denke ich sollte es sagen: Han Solo ist nicht in dem Film", verriet Regisseur Gareth Edwards in einem der Interviews. Kathleen Kennedy bestätigte dies und fügte noch hinzu, dass auch an den Gerüchten zu Hayden Christensen nichts dran sei.

Ob Rogue One zehn Minuten vor Beginn von Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung endet, wollte Edwards nicht verraten, doch Kennedy antwortete, dass sie es liebe, dass es auf einen so präzisen Zeitraum reduziert wurde: "Die Geschichte führt auf jeden Fall zu Eine neue Hoffnung, jedoch ist es eine völlig neue und andere Gruppe von Charakteren und es ist eine Geschichte, die außerhalb von dem existiert, was irgendjemand in Eine neue Hoffnung wissen würde."

Die kompletten Interviews mit Gareth Edwards und Kathleen Kennedy gibt es auf der Webseite von Extra.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!