Obsidian Entertainment interessiert an Knights of the Old Republic 3

von Rhonda Bachmann, Mittwoch, 16.11.2016, 18:16 Uhr

Kürzlich stellten sich einige Mitarbeiter von Obsidian Entertainment einem Reddit-AMA und zeigten sich interessiert an weiteren Abstechern in die Galaxie weit, weit entfernt und in das Ödland. Die Mannen unter CEO Feargus Urquhart würden gerne Knights of the Old Republic 3 sowie ein weiteres Spiel der Fallout-Reihe auf die Beine stellen.

star_wars__knights_of_the_old_republic_2

"Wenn du das für uns bei EA klarmachen könntest, dann wäre ich ein Leben lang dein Freund", so Urquhart auf die Frage eines Nutzers, wann das Studio die Arbeiten an einem neuen Knights of the Old Republic beginnen würden. "Der Titel liegt nicht in unseren Händen, da EA die Lizenz für die Spiele hat. Wir würden uns sehr gerne zurück in diese Galaxie begeben, die weit, weit entfernt ist, sofern wir die Möglichkeit dazu erhalten", so Social Media Manager Mikey Dowling.

Die Führungspersonen bei Obsidian Entertainment sowie einige der Mitarbeiter waren früher Teil der Black Isle Studios, die für Fallout 1 und Fallout 2 verantwortlich waren. Zuletzt spielten sie mit Fallout: New Vegas in dem Universum. Star Wars: Knights of the Old Republic II – The Sith Lords wurde zwischen Dezember 2004 und Februar 2005 für Windows und Xbox veröffentlicht. Aufgrund einer knappen Zeitvorgabe wurden viele Handlungselemente und Features aus dem Spiel gestrichen, die später mit Hilfe von Modifikationen aus der Community zugänglich gemacht wurden.

Quelle: Reddit

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games