Jäger und Gejagte (Foren RP Adeam+RiaStarchild)

Dieses Thema im Forum "Foren RP" wurde erstellt von RiaStarchild, 16. März 2012.

  1. RiaStarchild

    RiaStarchild Kampfkeks

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    1
    Raumstation Teitan, Outer Rim Territorium.

    Javul saß gelangweilt auf dem Geländer an der Promenade und blickte mit seinen grauen Augen Beine baumelnd auf das Café unter sich. So ziemlich jeder der Tische war mit mindestens einer Person oder Wesenheit belegt und die Bedienung, die sich scheinbar alleine um die Bestellungen zu kümmern hatte, war am rotieren. Javul pustete sich sein schwarzes, etwas struppige Haar aus dem Gesicht, was allerdings nicht lange vorhielt. Es machte wie immer, was es wollte. Javul kratzte sich an seinem zwei Tagebart und gab ein leises, brummelndes Geräusch von sich. Der zweinundzwanzigjährige langweilte sich ziemlich.

    Als im Café auch nach zehn weiteren Minuten nichts interessantes passierte, schwang er seine Beine geschickt über das Geländer und sprang wieder auf die Promenade. Sein langer Ledermantel schwang dabei durch die Luft, an seiner Hüfte konnte man für einen Augenblick an beiden seiten Blaster erkennen. Er schlenderte ohne wirkliches Ziel am Geländer entlang, als er etwas im Augenwinkel wahrnahm. Er blieb stehen und drehte sich um. Doch er konnte nichts ungewöhnliches erkennen. Die Menschen und andere Wesen, die unterwegswaren, gingen alle ihren Aufagben oder Zielen nach, nichts davon schien Javul zu betreffen. Er zuckte mit den Schultern und ging weiter, rumpelte dabei in jemanden hinein.
    "Uh, ups."
    Er blickte auf, um zu sehen, wen er nun fast umgerannt hatte.
  2. Adeam

    Adeam Member

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jäger und Gejagte (Foren RP Adeam+RiaStarchild)

    Maeda war extrem genervt. Seit drei Tagen nun schon verfolgte er eine weibliche Zabarak, die seit kurzem Unmengen an Spice aus dem huttischen Raum in das Gebiet der Republik schmuggelte. Immer, wenn er kurz davor war sie zu erwischen, war sie ihm wieder entwischt. Ihre letzte Spur hatte ihn nun auf diese Raumstation irgendwo im nirgendwo des Outer Rims geführt. Und, natürlich, war seine Zielperson den Aussagen seiner Informanten zu Folge, vor knapp einer Stunde wieder von hier gestartet. Das Problem war nur das Maeda diese Info erst vor 10 Minuten erreicht hatte und er nur wieder zusehen musste wie er ihre Spur wieder fand. Kurz um, er kochte. Gerade wollte er sich orientieren, wohin er als nächstes gehen musste, als jemand in ihn hinein rannte.

    "Ja, uh hups. Pass doch auf du Wurst."
    Dafür das ihm gerade überhaupt nicht nach irgendeiner Form von Höflichkeit war, hatte er sich mit Wurst, wie er fand, noch recht gut ausgedrückt. Er blieb stehen und musterte den Typ der da gerade so traumwandlerisch in ihn rein geknallt war.
  3. RiaStarchild

    RiaStarchild Kampfkeks

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jäger und Gejagte (Foren RP Adeam+RiaStarchild)

    Javul stemmte die Hände in die Hüften, die Bewegung lies einen Anhänger um seinen Hals etwas baumeln.
    "Kein Grund gleich so angepisst zu sein. Sorry, Kumpel, wirklich."

    Eigentlich hatte Javul nicht die geringste Lust auf Ärger. Sicher war im langweilig gewesen, aber ein hübsches Mädel in seinem Arm wäre im lieber als eine haarige Faust im Gesicht. Dass er einsich beobachtet fühlte, wollte er dem Fremden allerdings nicht gleich auf die Nase binden. Vermutlich hätte er eher eine beschwichtigende Geste machen sollen, stattdessen hatte er nach wie vor die Hände an den Hüften. Wieder hatte er das Gefühl, etwas aus dem Augenwinkel zu sehen, dieses Mal deutlicher. Etwas metallisches blinkte. Javul fluchte innerlich und fragte sich, was hier vorging. Er drehte sich weg, als ein Schuss zwischen ihm und dem anderen hindurch jagte und Javul somit nur knapp verfehlt hatte.
    "Welcher Irre..."
    fluchte er und machte sich daran, zu verschwinden.
  4. Adeam

    Adeam Member

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jäger und Gejagte (Foren RP Adeam+RiaStarchild)

    "Dein Sorry kannst du dir sparen und dein Kumpel bin ich auch nicht.", brummte Maeda und rieb sich die Schulter an der Stelle wo Javul ihn getroffen hatte. Er musterte den jungen Mann kurz. Dieser stand da, die Hände in die Hüften gestemmt und man sah ihm an, das ihm die Sache unangenehm war. Und noch etwas fiel auf, er schien nervös zu sein, irgendwas beunruhigte ihn wohl. Maeda wollte gerade noch etwas sagen, als ein Schuss zwischen ihm und Javul durch fauchte. Reflexartig griff er mit einer Hand nach seinem Blaster und gab ein paar schnelle Schüsse in die ungefähre Richtung ab, aus der der andere Schuss gekommen war.
    Mit der anderen Hand packte er gleichzeitig Javul, der gerade im Begriff war sich davon zu machen, hinten am Kragen seines Mantels und zog ihn um die nächste Ecke. Es war nie eine gute Idee wild durch die Gegend zu laufen, wenn auf einen geschossen wurde.
  5. RiaStarchild

    RiaStarchild Kampfkeks

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jäger und Gejagte (Foren RP Adeam+RiaStarchild)

    Javul knurrte und wollte sich von Maeda losreissen, als dieser ihn um eine Ecke zog.
    "Hey, ich wollte woanders lang!"
    beschwerte er sich, machte aber keine Anstalten, seinen Wunsch in die Tat umzusetzen. Er ging in die Knie und begann damit, die Umgebung zu sondieren, doch er konnte nichts erkennen. Inzwischen waren die Leute in der näheren Umgebung panisch auseinander gestoben, niemand wollte in der Nähe einer Schießerei sein.

    Tayle lehnte sich hinter die Säule auf der Gallerie und fluchte innerlich. Er hatte gehofft, den Jungen ohne Einmischung anderer dazubringen zu können, sich auf die Hangarebene zu begeben. Tayle schob sein Scharfschützengewehr in seine Haltevorrichtung und schwang sich seine Waffe auf den Rücken. Er würde etwas anderes versuchen müssen, um den Jungen zu bekommen. Leise entschwand er in den dunklen Ecken der Galerie.

    Als einige Zeit nichts passierte, stand Javul wieder auf und entspannte sich ein wenig. Er blickte Maeda napp an und verzog seinen Mund zu einem Grinsen.
    "War wohl nen Versehen von jemandem. Ich muss dann los..."
    Er tippte sich mit dem rechten Zeigefinger seitlich an die Stirn zu einem Minisalut, in dem er den Finger seitlich in die Luft bewegte und wollte sich abwenden.
  6. Adeam

    Adeam Member

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jäger und Gejagte (Foren RP Adeam+RiaStarchild)

    Maeda packte Javul am Kragen und hielt ihn ihn fest.
    „Hier geblieben Freundchen, du glaubst doch nicht im Ernst das du einfach so verschwinden kannst...“
    Weiter kam er nicht, denn in diesem Moment kam das Sicherheitspersonal der Station angerannt. Drei Männer in schweren Plastoid Rüstungen und ein Typ in einer recht phantasievollen, bunten Uniform bauten sich vor den beiden auf.
    „Was ist hier vorgefallen?“, schnarrte der Typ in der bunten Uniform der wohl der Chef dieser kleinen Gruppe war. Maeda deutete Javul mit einem Blick an den Mund zu halten. Dann drehte er sich mit einer täuschend echt aussehenden, erschrockenen Miene zu den Sicherheitspersonal um.
    „Oh, da sind sie ja, dem Hutten sei dank. Da drüben hat einer wild um sich geschossen, fast hätte er mich und meinen Freund hier erwischt. Ich glaube das war ein ganz Böser, wenn sie sich beeilen dann erwischen sie ihn noch. Er ist da lang gelaufen“
    Maeda zeigt in die entsprechende Richtung war sich aber gleichzeitig nicht ganz sicher ob sein Auftritt funktionierte. Aber offensichtlich war das Denken des Gruppenchefs bei weitem nicht so bunt wie seine Uniform. Denn dieser riss sein Blaster aus dem Holster und ohne ein weiteres Wort an die beiden zu verlieren, rief er seinen Männer zu, ihm zu folgen und die ganze Truppe stürmte in die angegebene Richtung davon.
    „Vollidiot.“, murmelte Maeda und wandte sich wieder Javul zu.
    „So, wir werden jetzt beide von hier verschwinden und dabei würde ich gern hören wer beziehungsweise warum man dir das Licht ausknipsen will?“
  7. RiaStarchild

    RiaStarchild Kampfkeks

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jäger und Gejagte (Foren RP Adeam+RiaStarchild)

    Javul machte ein ziemlich genervtes Gesicht, als Maeda diesen über die Promenade in Richtung des Ringganges zerrte. Für den Augenblick hatte er es allerdings aufgegeben, gegen Maedas dezente Richtungsweisen zu protestieren. Als sie in einer ruhigeren Ecke etwas geschützer waren, blieb Maeda stehen und blickte Javul noch immer eine Antwort erwartend an.

    "Ich habe keinen Schimmer, wer was von mir wollen könnte. Glaube ich. Ich bin in letzer Zeit niemandem auf die Füße getreten. Denk ich."
    Javul überlegte einen Augenblick tatsächlich, wer ihm ans Leder wollen könnte, doch die Personen, mit denen er bisher aneinander geraten waren, hatten alle entweder keinen Schneid, jemandem an so einem öffentlichen Platz anzugreifen, oder sie brauchten noch Geld. Bei letzterem würde Javul ihnen tot nichts bringen, da er alle größeren Summen und Wertgegenstände versteckte.
    "Nein, ich habe wirklich keine Ahnung. Vielleicht hat mein alter Herr was angestellt und ich darf es wieder ausbaden, wäre ja nichts neues."
    überlegte der Junge dann murmelnd, während er aus den Augenwinkeln den Gang entlang blickte.
    "Aber davon mal ab, was kümmert es dich eigentlich, wenn mir jemand den Hintern wegschießen will? Interessiert sonst auch kein Bantha..."
    Javul blickte Maeda nun direkt an. Aus purer Nächstenliebe interessierte niemanden nichts, nun schlich sich Mißtrauen und Vorsicht in Javuls Miene.

Diese Seite empfehlen