Who shot first #18: Patch 2.1 ? Alles kann, nichts muss?

      Dieses Thema im Forum "Hyperraum Netzwerk" wurde erstellt von Meiou, 26. Mai 2013.

      1. Meiou

        Meiou Forenkatze

        Registriert seit:
        1. Februar 2012
        Beiträge:
        2.091
        Zustimmungen:
        158
        Herzlich Willkommen, kommt doch bitte ein Stück näher, setzt euch und macht es euch gemütlich. Denn heute möchten wir euch unsere neueste Ausgabe unserer Who shot first-Kolumne vorstellen. Und um was soll es anderes gehen, als ein Thema, was uns die ... Den ganzen Beitrag lesen...
         
      2. MJo

        MJo R2-Einheit

        Registriert seit:
        27. März 2013
        Beiträge:
        67
        Zustimmungen:
        0
        AW: Who shot first #18: Patch 2.1 ? Alles kann, nichts muss?

        Na dem kann ich mich ja irgendwie gar nicht anschließen.

        Nun interessiere ich mich so überhaupt nicht für diese ganze Item-Sammlung aus dem Kartellmarkt, und dementsprechend auch mal so gar nicht für dieses neue Sammelsystem, deshalb kann ich schlicht nicht beurteilen, wie schlimm, oder gar das schlimmste, es denn nun ist.

        Meinen persönlichen Negativpreis in 2.1 gewinnt die Farbenlotterie. War ja im Vorfeld klar, dass die besten und beliebtesten Farben Geld kosten würden (ist ja in einem F2P auch voll in Ordnung). Da ging ich allerdings noch davon aus, dass ich für mein echtes Geld dann auch wahrhaft die Farbe bekommen würde die ich wollte, und nicht diese Abzocke-Lotterie. Sorry, aber so sehe ich's. Und ja, man kann's im Handelsnetz kaufen, 5,6 Millionen auf meinem Server derzeit (für Schwarz).

        Soweit ich mich erinnere war es in GW 2 auch eine Farbenlotterie, was aber dadurch aufgewogen wurde dass jede Farbe im persönlichen Malkasten gespeichert wurde und mir dann auf dem Charakter IMMER zur Verfügung stand. Um Farben mit Echtgeld würfeln, das wird vielleicht mal in Hit im Casino, oder auch nicht, in einem MMO hat das nichts verloren.

        Überhaupt finde ich das Farbsystem recht vergurkt. Erst kurz vor dem Patch (zumindest habe ich es nicht früher mitbekommen, Asche auf mein Haupt wenn ich es vorher verpasst habe) sickerte dann so durch dass es an jeder Rüstung auch Teile gibt, die man nicht färben kann. Das führt dann dazu, dass an der Robe (gelb und Fäkalbraun), die ich mir gekauft habe, dann wie ich festtellen musste, das eben genannte Fäkalbraun unveränderlich ist. Dafür gibt es auf dem Arm jeweils einen Fleck, den ich als Sekundärfarbe umfärben kann. Toll!

        Nun gibt es vielleicht technische Gründe, warum das so ist, besonders gelungen finde ich es deshalb trotzdem nicht. Während einige Rüstungen da ganz gut bei wegkommen, gibt es halt auch einige Sets wo große Teile unverfärbbar sind. Hat vielleicht technische Gründe die ich nicht verstehe und jetzt unfair kritisiere (wobei ich dann finde sowas gehört im Vorfeld offen kommuniziert), aber die ganze Rüstungsfärberei ist doch eher suboptimal gelaufen.

        Charakteranpassung: Ob die Kosten nun gerechtfertigt sind oder nicht, ich persönlich finde 60 Kartelmünzen etwas viel rein für das Verändern der Hautfarbe, und ich bin der Auffassung, Haar ud Haare färben gehören zu einem Friseur, den man mit Credits bezahlt. Ich kann es nicht mit WoW vergleichen, das kenne ich nicht (in HdRO war es so). Aber dieses kleinen Sozialfeatures machen für Spieler eine Menge aus, wie ich finde, das schielt man meiner Ansicht nach an der falschen Stelle aufs Geld.

        Ganz generell finde ich, von einzelnen Preisen mal abgesehen, ist das sehr unglücklich gelaufen. Natürlich, über einzelne Preise lässt sich immer streiten, und dafür fehlt mir bei weitem der Hintergrund und die Vergleichsmöglichkeiten, um ein halbwegs fundiertes Urteil abgeben zu können.

        Aber das emotionale spielt halt auch eine Rolle. Auch wenn die nackten Zahlen für dich sprechen, wenn sich deine Kunden auf den Schlips getreten fühlen, kaufen Sie am Ende dann trotzdem woanders. Die Cathar waren bei ihrer Ankündigung ja auch mal kostenlos versprochen worden. Die Cathar an Abonneten vielleicht für 300 Münzen zu verkaufen hätte ihnen glaube ich viel Wohlwollen eingebracht. So bleibt für viele Kunden: "Ich zahle monatlich mein Abo, und für weitere Features zahle ich extra". Klar, man bekommt monatlich seine Münzen, und wenn man gespart hat, dann passt das auch locker und leicht. Aber es bleibt, zumindest bei mir, ein fader Beigeschmack, dass ich als monatlicher Abonnement eben noch weiter draufzahlen muss. Dem Spieler da ein Stück entgegenzukommen hätte glaube ich eine Menge ausgemacht.

        Und Schlussendlich, sorry, dass BioWare daraus lernt, eher glaube ich dass es Weihnachten demnächst zwei mal im Jahr gibt. Man schaue sich nur mal die Erweiterungen für die Charaktererstellungen an. Da kann ich neue Haarfarben für Menschen kaufen. Aber nur für Menschen, nicht für grüne Menschen oder Menschen mit Metallteilen, oder Menschen mit kleinen Hörnern oder was auch immer. Die benutzen die gleiche Frisur, die gleichen Haartöne, aber sie können es nicht nutzen. Da wird vermutlich dann bald ein neuer Patch kommen, in dem ich noch mal Kohle rüberschieben muss, um die neuen Haarfarben dann auch für meinen Kopfgeldjäger mit dem Implantant freizuschalten.

        Das empfinde, ich, ich muss es so deutlich sagen, als Abzocke (wenn es dann wirklich so kommt wie ich vermute, das muss ich fairerweise dabei sagen). Das gehört in ein Paket, da kann man dann den Preis auch etwas höher ansetzen, 350 vielleicht anstatt 240, aber es in kleinen Paketen, der gleiche Inhalt noch mal, und noch Mal, aber dieses Mal für Mensch in Grün, für Mensch in Blau, für Mensch mit Metallteilen, jeweils wieder einzeln...Nein Danke. Ich hoffe das ich mich da irre, aber derzeit fehlt mit der Glaube.

        So wie immer eine lange Rede, ich könnte noch viel mehr schreiben. Für mich bleibt als Fazit: Ein Patch, auf dem ich mich im Vorfeld sehr gefreut habe und der mich am Ende enttäuscht hat.
         
        Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2013
      3. Landshow

        Landshow Boba Fett

        Registriert seit:
        23. Oktober 2008
        Beiträge:
        455
        Zustimmungen:
        0
        Also anfangs hab ich mich auch gefragt, wo denn eig der content bleibt. Aber ich kann mich eigentlich der Kolumne anschließen, dran aussetzen kann ich kaum was. Sieht man, dass das wirklich ein Kosmetik Patch außerhalb des Fahrplans ist, finde ich ihn doch eigentlich recht gelungen. Klar, das Interface ist Mist, aber die Idee ist gut! Kommen da in Zukunft Verbesserungen und werden die Preise hier und da etwas angepasst, kann man sich nicht mehr beschweren. Trotzdem, abwarten, was der neue content so alles bringt ;)
         
      4. flokke87

        flokke87 Jar Jar Binks

        Registriert seit:
        23. Oktober 2008
        Beiträge:
        215
        Zustimmungen:
        1
        AW: Who shot first #18: Patch 2.1 ? Alles kann, nichts muss?

        Das Rüstungsfarben ist eine tolle Sache! Habe mich aktuell für Dunkelblau/Schwarz entschieden und es sieht echt schick aus :)
        Die Cathar hauen mich nicht so vom hocker, aber das tut auch keine nicht menschliche Rasse. 1 Char habe ich der kein Mensch ist, sondern Cyborg und mittlerweile ärger ich mich ein wenig darüber... hätte ich den auch mal als Mensch geschaffen.
        Die Preise an KM für die Änderungen finde ich rel. happig. Dennoch finde ich 2.1 gelugen!
         

      Diese Seite empfehlen