Who shot first #19 - Der Preis der Star Wars Fanliebe

      Dieses Thema im Forum "Hyperraum Netzwerk" wurde erstellt von Meiou, 22. Juni 2013.

      1. Meiou

        Meiou Forenkatze

        Registriert seit:
        1. Februar 2012
        Beiträge:
        2.091
        Zustimmungen:
        158
        In unserer neuen Ausgabe von Who shot first beschäftigen wir uns mal mit einem Thema, etwas abseits von SWTOR. Denn die Star Wars Celebration steht vor der Tür und es gibt ein Thema, dass die Gemüter trotz des heißen Wetters noch weiter erhitzen kann... Den ganzen Beitrag lesen...
         
      2. Sankar

        Sankar Nachhilfsyoda

        Registriert seit:
        9. Juni 2010
        Beiträge:
        1.872
        Zustimmungen:
        130
        AW: Who shot first #19 - Der Preis der Star Wars Fanliebe

        Das sind schon sehr heftige Preise und auch völlig überzogen. Da ist man ja ganz schnell mal 300€ oder mehr los. Ich weiss jetzt gerade nicht ob das üblich ist? Gibt es das auch auf der Star Trek Convention?

        Aus dem Sport kenn ich das jedenfalls nicht. Dort sind Fotos und Autogramme mit den Idolen noch kostenlos^^.

        Und die Schauspieler sollten dankbar sein, dass sie auf die Convention kommen können und dort diese Unterstützung und diese Fanliebe erhalten.

        Am Ende bleibt es aber jedem selber überlassen. Wem es das wert ist wird sich sicher freuen. Trotzdem hätte man auch die Preise deutlich niedriger ansetzen können.
         
      3. Lochost

        Lochost Jar Jar Binks

        Registriert seit:
        5. Juli 2012
        Beiträge:
        125
        Zustimmungen:
        0
        AW: Who shot first #19 - Der Preis der Star Wars Fanliebe

        Also ich hab von mehreren Bands kostenlos Autogramme bekommen.

        120,- bzw. 70,- Tacken für ein Autogramm oder ein Bild? Die können mich mal gerne haben, wenn ich das so sagen darf. Ich liebe Star Wars auch, wie jeder vernünftige Mensch ;)
        Aber sowas finde ich totalen Schwachfug. 10,- Euro hätten es auch getan. Obwohl ich schon 1,- Euro zuviel finde.

        Anderen ist es das vielleicht wert, mir nicht. Den Hype um die Schauspieler kann ich eh nie verstehen. Auch bei ach so toll prominenten Personen aus allen möglichen Bereichen interessiert mich das recht wenig.

        Autogramme Kostenlos, dann nehm ich die auch wenn die was machen was mir gefällt. Aber Geld dafür ausgeben? Nur wenn ich dann auch was zu essen bekomme was den Preis wert ist.^^

        Ich sach mal so,
        Jedem das Seine, aber für mich ist das nix.
         
      4. Dawnwulf

        Dawnwulf Boba Fett

        Registriert seit:
        23. Oktober 2008
        Beiträge:
        587
        Zustimmungen:
        85
        AW: Who shot first #19 - Der Preis der Star Wars Fanliebe

        Also da merke ich mal wieder, dass ich ein Mädchen vom Lande bin! Die wollen Kohle für ihre Autogramme oder Bilder! Ich Naivling dachte ernsthaft, darum zahlt man die teuren Eintrittspreise!

        Ganz ehrlich, ich bin ja nun wirklich ein Fanboy, aber für 200 Euro kaufe ich mir dann doch lieber Jabbas Palast plus die Rancor Grube von Lego :D
         
      5. vodkalemon

        vodkalemon Boba Fett

        Registriert seit:
        3. Dezember 2011
        Beiträge:
        1.606
        Zustimmungen:
        68
        AW: Who shot first #19 - Der Preis der Star Wars Fanliebe

        Brauch ich alles nicht, weder Autogramme, noch Jabbas Palast etc. :D
        Ich hab swtor, meine über 80 Star Wars Bücher, alle Star Wars Filme in Blu-Ray, The Force Unleashed 1 auf der PS3 und einen R2-D2.
        Da Pfeif ich auf lächerliche Autogramme und Fotos mit meinen angeblichen Star, der ne menge Geld dafür verlangt :p
         

      Diese Seite empfehlen