Star Wars: Battlefront – Erweiterung Outer Rim

Im März wird die erste Erweiterung zu Star Wars: Battlefront erscheinen, die den Namen Outer Rim tragen und für die Plattformen PC, Xbox One und Playstation 4 veröffentlicht wird. Besitzer des Season Passes dürfen den DLC schon ab dem 22. März herunterladen, wer die Erweiterung einzeln erwerben möchte, muss sich noch bis zum 5. April gedulden.

Star Wars Battlefront Outer Rim

Neue Helden

Als neue Helden erwarten euch der rodianische Kopfgeldjäger Greedo, bestens bekannt aus Star Wars: Episode IV, sowie der Sullustaner Nien Nunb, seines Zeichens mutiger Sidekick von Lando Calrissian der half, den zweiten Todesstern in Episode VI zu zerstören.

Battlefront Outer Rim Greedo Nien Nunb

Schmelzwerke von Sullust und Jabbas Thronsaal

Als neue Schauplätze winken das Schmelzwerk, die Pipeline sowie Fabriken auf Sullust sowie Jabbas Thronsaal und der Hangar seiner Segelbarke auf Tatooine.

Sullust

Der Planet liegt an der Rimma-Handelsroute zwischen dem Mittleren und dem Äußeren Rand. Durch das raue, vulkanische Klima müssen die Bewohner in unterirdischen Bauten leben, da ein Leben an der Oberfläche durch das Klima und die giftigen Gase unmöglich wäre.

Jabbas Palast

Der Wüstenplanet Tatooine, der Heimatplanet der Jawas, befindet sich im Äußeren Rand und wird von den Sonnen Tatoo I und Tatoo II umkreist. Der Verbrecherboss Jabba der Hutte residiert in einer Zitadelle im Dünenmeer, die Jahre vor seiner Ankunft auf dem Planeten von asketischen B'omarr-Mönchen erbaut wurde. Seine Ubrikkian-Segelbarke trägt den Namen Khetanna und wird häufig von zwei Sandskiffs als Schutz begleitet.

Neuer spielbarer Modus 'Transport'

Im neuen Spielmodus 'Transport' haben die Rebellen die Aufgabe, einen wertvollen Rohstofftransport zu bergen und in der erlaubten Zeit zu ihrem Frachtschiff zu bringen. Das Imperium muss hingegen mit aller Macht verhindern, dass ihre Gegner den umkämpften Exfiltrationspunkt erreichen.

Waffen und Sternenkarten

Helfen werden euch in der Erweiterung die neuen Waffen, das Relby-v10-Gewehr und der DT-12 Blasterpistole, die mit Outer Rim den Weg in das Spiel finden. Zusätzlich werden die Sternenkarten um das 'Streugeschütz', die 'Dioxis-Granate' und den 'Adrenalin-Stimulator' erweitert. Welche Auswirkungen die neuen Sternenkarten haben, ist bisher noch nicht bekannt.

Season Pass

Outer Rim ist die erste von vier Erweiterungen, die in dem 49,99 Euro teuren Season Pass enthalten sind. Als zweiter Zusatzinhalt ist für den Sommer der DLC Bespin geplant, im Herbst folgt Content rund um den Todesstern. Die letzte Erweiterung soll Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden, ein Name oder der Inhalt ist noch nicht bekannt.

Alle DLCs können auch einzeln für die jeweiligen Plattformen erworben werden.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games