Star Wars Comics im Juni 2016

von Rhonda Bachmann, Freitag, 20.05.2016, 13:00 Uhr

Der Sommer naht, doch das Wetter spielt mal wieder gar nicht mit? Wie wäre es da mit den neuesten Star Wars-Comics, die ihr euch im Juni unter den Nagel reißen könnt?

star-wars-comics

Comics, Comics, Comics!

Erste Informationen zum neuen Roman Bloodline

von Rhonda Bachmann, Montag, 25.04.2016, 15:49 Uhr

Unsere Kollegen von Star Wars Underworld haben einige Informationen zum dem am 3. Mai erscheinenden Roman von Claudia Gray, Bloodline, zusammengetragen. Die Hinweise wurden aus Auszügen und Rezensionsexemplaren gesammelt und geben einen kleinen Ausblick auf die Story, die die Theorien der Fans bezüglich Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht gehörig durcheinander wirbeln könnte.

bloodlines-poster

Folgend gibt es leichte Spoiler, sowohl zu dem kommenden Roman Bloodline, als auch zu Star Wars: Episode VII.

Spoiler nach dem Cut!

Star Wars Comics im Mai 2016

von Rhonda Bachmann, Freitag, 22.04.2016, 19:00 Uhr

Ihr habt es nicht anders gewollt, nun gibt es auf der Seite immer gegen Ende des Monats die kommenden Marvel-Comics zu Star Wars auf die Augen.

Im Folgenden könnt ihr nachlesen, welches Lesefutter euch im Wonnemonat Mai erwartet.

star-wars-comics

Comicliebhaber hier entlang!

Frage der Woche: Welchen Nebencharakter aus dem Star Wars-Universum möchtet ihr nicht mehr missen?

von Rhonda Bachmann, Samstag, 12.03.2016, 12:00 Uhr

Alle lieben Luke, Han und Leia. Chewbacca ist der ultimative Bro und C-3PO gehört auch irgendwie dazu. Manche Fans sagen sogar, dass R2-D2 insgeheim der Held der Saga ist. Doch was ist mit den hunderten von heldenhaften bis skurrilen Nebencharakteren, die uns in der Galaxie weit, weit entfernt begegnen?

Boba

Auf welchen Nebencharakter könntet ihr im Star Wars-Universum nicht verzichten? Haltet ihr es wie die Mehrheit der Star Wars-Fans und favorisiert den berühmtesten Kopfgeldjäger der Galaxis, Boba Fett, oder bevorzugt ihr die etwas schrulligeren Charaktere, wie Salacious B. Crumb, den Verbrecher Cornelius Evazan oder aber den unfähigen Selkath Bwa'lass, der einem in Knights of the Old Republic auf dem Planeten Manaan als Pflichtverteidiger zugeteilt wurde?

Cody, Chuundar oder Captain Panaka?

Endlich bekommt Darth Maul den Fanfilm, den er verdient

von Rhonda Bachmann, Donnerstag, 10.03.2016, 17:04 Uhr

Die verstehen ihr Handwerk: Rund zwei Jahre lang feilten Regisseur und Drehbuchautor Shawn Bu und Action-Choreograph und Kameramann Vi-Dan Tran am Kurzfilm Darth Maul: Apprentice, den Bu für seinen Abschluss an der FH Aachen gedreht hat.

Darth Maul Apprentice

Dass es nicht unbedingt Millionenbeträge braucht, um einen beeindruckenden Film abzuliefern, zeigt der Film, der innerhalb von fünf Tagen bereits fast fünf Millionen Mal auf YouTube angeschaut wurde.

Das der gehörnte Widersacher von Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi aus Star Wars: Episode I die Hauptrolle spielen sollte, war dem Team dabei eine Herzensangelegenheit. Vi-Dan Tran meinte, dass Darth Maul in Die dunkle Bedrohung zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. "Seine Figur hat so viel Potential. Darum wollten wir ihm einen eigenen Film widmen."

Den Film mit den tollen Spezialeffekten und den actiongeladenen Kampfeinlagen gibt es nach dem Umbruch.

Skurriles Textadventure lässt euch in die Haut von George Lucas schlüpfen

von Rhonda Bachmann, Dienstag, 08.03.2016, 14:00 Uhr

Ihr wolltet schon immer mal George Lucas sein, der 1975 die Idee zu Star Wars hat? Ein neues Browser-Text-Adventure erlaubt euch genau das. In "You're George Lucas In 1975. Can You Create Star Wars?" müsst ihr in die Rolle des Schöpfers der Galaxie weit weit entfernt schlüpfen und diverse Entscheidungen treffen, um am Ende wirklich das bekannte und beliebte Star Wars zu erfinden, welches wir heute kennen.

You're George Lucas

Stellt euch vor, es wäre das Jahr 1975, ihr wärt George Lucas und versucht verzweifelt, das heutige Star Wars zu erfinden, aber die Milch ist alle. Was das miteinander zu tun hat, könnt ihr in dem neuen ClickVenture von Clickhole erleben, welches euch mit mehreren skurrilen Situationen konfrontiert, während ihr in der Rolle des Regisseurs von American Graffiti versucht, euch zu Star Wars inspirieren zu lassen.

Vom alltäglichen Milchholen, über die Geburt von Tiger Woods bis hin zu einer Verfolgungsjagd mit Akira Kurosawa gibt es allerhand seltsame Begebenheiten, die am Ende hoffentlich dazu führen, dass ihr das richtige Star Wars erfindet…oder zumindest eines mit einem Cast, welcher komplett aus Wookies besteht.

Wenn ihr Spaß an völlig abgedrehtem Humor habt und dazu noch verifizieren könnt, dass ihr gegenwärtig nicht George Lucas seid, solltet ihr dieses Textadventure unbedingt einmal ausprobieren.

 

Neuer Marvel-Comic zu Poe Dameron angekündigt

von Rhonda Bachmann, Donnerstag, 03.03.2016, 19:21 Uhr

Marvel hat den 6. April zum 'Poe Dameron'-Tag ausgerufen und feiert jedermanns Lieblingspiloten mit einer neuen Comic-Serie namens Star Wars: Poe Dameron, die von den ersten Missionen von Poe und seinem Squad im Widerstand handeln sollen.

Als Autor des Comics fungiert dabei Charles Soule, der unter anderem für Marvels She-Hulk und Inhumans bekannt ist, sowie Star Wars: Lando und Star Wars: Obi-Wan & Anakin schrieb. Ihm zur Seite steht der Zeichner Phil Noto, der bereits an Comics für Marvel, DC, Image und Dark Horse Comics arbeitete.

Soule und Noto haben kürzlich mit unseren Kollegen von Comic Book Resources in einem Interview über die am 6. April startende Comic-Serie Star Wars: Poe Dameron gesprochen und verrieten, welche Abenteuer Poe und sein bester Freund BB-8 erleben werden.

"Wer sagt zuerst was? Willst du anfangen, soll ich anfangen?"

Goodbye, old friends.

von Bianca Zimmer, Dienstag, 23.02.2016, 16:18 Uhr

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Tschö mit ö, hasta la vista, baby oder auch see you later, alligator – Abschiedsfloskeln gibt es einige, jedoch keine, die so recht passen mag. Heute ist mein letzter Tag im Hause gamona.de, bevor ich mich verabschiede, von dannen ziehe und mit Lichtschwert und Blaster bewaffnet, neue Abenteuer bestreite.

Über 4 Jahre habt ihr mich (und ich euch) bei gamona und durch das Star Wars-Universum begleitet. 4 Jahre, in denen ich viel gelernt, viel gelacht, viel geflucht und viel Aufregendes erlebt habe. 4 Jahre, die vergangen sind wie im Fluge.

Und heute möchte ich mich für euren großartigen Support, für eure Treue und euer Feedback bedanken. Doch jetzt wird es Zeit, Neues zu entdecken und neue Pfade zu beschreiten. Berlin war die längste Zeit meine Heimat, bevor es mich nächsten Monat in den Süden Deutschlands zieht.

Ich hoffe und wünsche mir, dass ihr auch weiterhin dem Team Treue schwört und eure Kommentare hier lasst. Am Ende bleibt mir nur zu sagen: Danke an meine tollen Kollegen, danke an gamona für die tolle Zeit und danke an euch. Ihr werdet mir alle sehr fehlen!

Haut rein & machts gut. Möge die Macht immer mit euch sein,
Bianca

Mit Star Wars ganz einfach: Spielend das Alphabet lernen!

von Bianca Zimmer, Donnerstag, 18.02.2016, 09:50 Uhr

Star Wars ist bekanntlich nicht nur etwas für Erwachsene, sondern auch für die Jüngsten unter uns. Und zugegeben: Es macht doch auch Spaß, mit unseren Kids Star Wars anzuschauen, mit ihnen darüber zu reden und ihnen das Universum über die liebevoll gestalteten LEGO-Spiele und -Serien näherzubringen.

Star Wars ABC-3PO Kinderbuch

Heute bieten uns die Medien so viele Möglichkeiten und was macht mehr Spaß, als unsere Kids mit Star Wars auf die Schule vorzubereiten? Mit dem Star Wars ABC-3PO: Alphabet Book, das kürzlich enthüllt wurde, fällt das kinderleicht! Von A wie Ackbar, über B wie Boba Fett und R wie Rey – so lernen eure Kids auch spielend die Charaktere kennen (und lieben).

"Die Galaxie in 26 Buchstaben" – Mit diesem Buch könnt ihr euren Kids das Alphabet näherbringen und ihnen dabei auch noch die Weiten der Galaxie weit, weit entfernt zeigen. Dieses 48-Seiten starke Lernbuch ist ab dem 14. Juni 2016 erhältlich und für Kinder von 36 Monaten bis zu 5 Jahren geeignet. Für knapp 13 EURO kann ABC-3PO euch (und eurem Nachwuchs) gehören.

Hier könnt ihr eure Ausgabe vorbestellen
Als Vorschau gibts hier ein paar Bilder zum Buch

BB-8 in groß kommt: Wer braucht schon einen Hund?

von Bianca Zimmer, Samstag, 13.02.2016, 11:00 Uhr

Dieses Wochenende gastiert die Toy Fair in New York, und da wir im Herzen alle noch Kinder sind (oder welche daheim haben), werfen wir natürlich auch immer ein Auge auf solche Veranstaltungen wie diese. Es könnte ja etwas für uns mit dabei sein. Und das ist es – in der Tat!

BB-8 und rey

Wie Gizmodo erfahren hat, will der Spielzeughersteller Spin Master einen etwa 48 cm (19 Zoll) großen BB-8 vorstellen! Richtig, BB-8, der Star und Publikumsliebling aus Star Wars: Das Erwachen der Macht!

Beweglich und zum Fernsteuern gibt es den kleinen BB-8 von Sphero ja schon, doch was kann dann eigentlich der Große? Achtung, jetzt wird es ziemlich cool: BB-8 erhält eine Fernbedienung, die der Nintendo Wii-Remote (Wiimote) ähneln soll, mit der man den Astromech lenken und steuern kann. Da das ja schon ziemlich cool, aber noch nicht megacool ist, soll der Droide zudem noch der Spracherkennung mächtig sein.

So soll er Stimmen wahrnehmen und den Kopf in die Richtung drehen, aus der die Stimme kam – zudem soll er (ein bisschen wie eine Katze oder eine Hund) auf einen zugerollt kommen, wenn man ihn ruft.

Das BESTE wisst ihr noch gar nicht!

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 76 77 78 Vorwärts
Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games