Star Wars: The Old Republic Fanseite

Greg Weisman im Interview über Star Wars Rebels

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 02.04.2014, 14:00 Uhr

Autor Greg Weisman ist sicherlich vor allem durch die Serie Gargoyles vielen von euch ein Begriff. Er arbeitet mittlerweile aber auch mit an der Serie Star Wars Rebels und die Kollegen von geektyrant hatten die Gelegenheit ein Interview mit ihm zu führen. Darin sprach er über seine bisherige Arbeit und kam auch auf Rebels zu sprechen.

Star-Wars-Rebels-Inquisitor

Dabei hat er verraten, dass er sich sehr darüber freut an der Serie mitarbeiten zu dürfen und das er das Star Wars-Franchise liebt. Besonders Episode IV und V sind dabei seine Favoriten. Ein Traum würde wahr, meinte er.

Ein echtes Highlight für ihn waren bisher die Stimmenaufzeichnungen der einzelnen Charaktere mit den entsprechenden Synchronsprechern. Ebenfalls sehr aufregend war es für ihn die Geschichten der ersten Staffel mit Dave Filoni und Simon Kinberg zu entwerfen.

Schlussendlich sagt er dann noch, dass alle fünf Hauptcharaktere und im Besonderen Chopper von den Hardcore Fans sicher geliebt werden. Sie alle würden großartige Geschichten erzählen und verfügen über fantastische Attribute.

Quelle: geektyrant.com

LEGO Star Wars: X-Wing Modellausstellung im LEGOLAND Günzburg!

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 02.04.2014, 13:07 Uhr

Freut euch liebe Kinder und Erwachsene, denn am 5. April 2014 kommt das größte LEGO Modell der Welt ins LEGOLAND Deutschland: Der X-Wing. Zuletzt war es am New Yorker Times Square und im LEGOLAND California Resort. Das Modell wiegt dabei über 20.000 Kilogramm, ist über drei Meter hoch und 13 Meter lang. Die Flügelspannweite beträgt über 13 Meter.

frontpage_neuheiten_2014_x-wing_891x342_2901_de [1]

Das Modell wurde im Maßstab 1:1 gebaut und besteht aus fünf Millionen LEGO Steinen. Bis zum 2. November kann es bei der LEGO Hero Factory in LEGO City bewundert werden. Zudem gibt es ferne Planeten, spannende Szenen und Fakten rund um den X-Wing.

Ein Bild des X-Wing findet ihr hier »

Seid die Waffe! Seid der Asteroid!

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 02.04.2014, 11:54 Uhr

Das ist die Überschrift des Aprilscherzes von Bioware in Bezug auf SWTOR, den sie gestern auf der offiziellen Webseite veröffentlicht hatten. Ihr solltet euch als Asteroid in den Raumkampf von Galactic Starfighter stürzen und somit selbst zur ultimativen Waffe werden.

Asteroid1_854x480

"Die Piloten sollten daran denken, dass der Asteroid, wie der Bomber, ein großes und träges Ziel ist. Es ist also unbedingt notwendig, mit der Umgebung zu verschmelzen, um zu überleben. Da das Schiff über die stärkste Panzerung im Galaktischen Raumjäger verfügt, gibt es keine Schilde. Beim Asteroiden steht das taktische Vorgehen im Vordergrund.

Wenn es euch Spaß macht, gegnerische Schiffe mit eurem Raumjäger zu rammen und Feinde aus den Schatten des Weltraums auszuschalten, ist der Asteroid wie für euch gemacht!"

Na wenn ihr nach der Beschreibung nicht ein Asteroid sein wollt, wann dann?

Den kompletten Aprilscherz auf der offiziellen Seite findet ihr hier »

This Is Madness Episode XI: Duelle der Republik und der Unterwelt

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 02.04.2014, 10:43 Uhr

Bevor wir einen Blick auf die heutigen Duelle werfen, sprechen wir erst einmal über die Ergebnisse vom Montag und Dienstag. Am Montag setzte sich Obi-Wan Kenobi in einem legendären Duell mit 51% der Stimmen gegen Meister Yoda durch. Des Weiteren siegte Boba Fett mit 70% der Stimmen gegen Jango Fett.

madnessxi

Das Duell der dunklen Seite am gestrigen Tag zwischen Darth Vader und dem Imperator Palpatine gewann Vader klar mit 82% der Stimmen. Außerdem siegte Han Solo mit 67% der Stimmen klar gegen Chewbacca.

Die heutigen Duelle versprechen ebenfalls wieder interessante Kämpfe. Ihr dürft wieder entscheiden und besitzt die Macht das Viertelfinale zu einem großartigen und einmaligen Line-Up aufzubauen.

Es tritt an Padmé Amidala gegen Captain Rex. Ein ungleiches Duell? Wohl mitnichten! Aus meiner Sicht ein äußerst enges Duell. Denn auch Captain Rex erfreut sich zurecht großer Beliebtheit.

Im anderen Duell treffen Jabba der Hutte und Pre Vizsla aufeinander. Auch hier könnte es wieder ein sehr enges Duell werden. Doch wen erachtet ihr jeweils als stark genug, um den Titel für die helle oder die dunkle Seite zu holen? Wer wird der galaktische Champion und der King of Star Wars? Ihr habt die Wahl! Bis 19 Uhr (vielen Dank, liebe Zeitumstellung^^) dürft ihr wieder eure Stimme abgeben.

Zur Abstimmung auf der offiziellen Seite gelangt ihr hier »

Star Wars: Rebels – Erste Comicprojekte von Marvel vorgestellt

von Kevin Nielsen, Dienstag, 01.04.2014, 13:45 Uhr

Update: Na da sind wir den Kollegen von Star Wars Union aber ganz schön auf den Leim gegangen. Hierbei handelt es sich um einen Aprilscherz unserer geschätzten Kollegen. Wirklich verdammt gut gemacht und natürlich schade, dass es nicht offiziell ist ;).

Marvel Chefredakteur Axel Alonso hat gegenüber marvel-watch sich nun zu den kommenden Star Wars Comics geäußert. Vor ungefähr einem Jahr hat man bei Marvel mit Kathleen Kennedy und Dave Filoni über eine neue Reihe fantastischer Comicgeschichten gesprochen, als man auf der Skywalker-Ranch eingeladen war.

rebels_comicHier klicken für eine größere Ansicht

Die Autoren der neuen Comics werden Matt Fraction und Ed Brubaker sein. Diese haben sich auch vor rund einem Jahr bereits mit Greg Weisman und Simon Kinberg zusammengesetzt und trotz vollen Terminkalenders über die neuen Geschichten gesprochen.

Die Comicserie trägt den schlichten Titel: Star Wars: Rebels. Des Weiteren ist eine Reihe von John Ostrander und Jan Duursema in Arbeit, die die Lücke zwischen Episode VI und VII füllen soll. Mehr Informationen sollen in naher Zukunft folgen.

Die Beteiligten in der Übersicht:
Autoren: Matt Fraction und Ed Brubaker
Zeichnerin: Stephanie Hans
Tusche: Gabriel Guzman
Farben: Dave McCaig
Titelbild: Brendon und Brian Fraim

Quelle: marvel-watch.com

Die Entwickler wollen eure Ideen für kommende Kriegsgebiete!

von Kevin Nielsen, Dienstag, 01.04.2014, 11:19 Uhr

Assistant Designer Alex Modny hat im offiziellen Forum von SWTOR einen interessanten Thread eröffnet. Sie befinden sich aktuell in der Vorproduktion des nächsten Kriegsgebietes und möchten nun eure Ideen für ein neues Kriegsgebiet haben. Das ist nun also eure Chance euren Traum im PVP wahr werden zu lassen.

huttenball

Geht dazu einfach in den entsprechenden Beitrag und stellt eure Idee vor. Bedenkt dabei, dass ihr eure Idee so ausführlich wie möglich vorstellen solltet. Vielleicht auch einige Concept Arts oder Layout-Zeichnungen. Denkt über Fragen nach wie "Wie funktioniert die Punkteverteilung?, Welche Ziele verfolgt der einzelne Spieler?" usw.

Bedenkt aber auch, dass es trotz Zustimmung von vielen im Thread sein kann, dass das KG nicht entwickelt wird. Wir wünschen euch jede Menge Kreativität und viel Spass. Ihr solltet des Weiteren der englischen Sprache mächtig sein.

Zum Thread im offiziellen Forum gelangt ihr hier »

BioWare: Star Wars 1313 aus Versehen angekündigt?

von Thomas Hinsberger, Dienstag, 01.04.2014, 10:10 Uhr

Manchmal passiert es ganz schnell. Man schreibt gerade an einem Text und kommt aus Versehen auf den Knopf, der das Ganze live stellt, ohne dass man es eigentlich wollte. Und wenn BioWare das gerade auch passiert ist, dann haben wir die Sensation des Tages gesehen. Denn augenscheinlich war heute Nacht kurz eine News auf der offiziellen Seite von BioWare zu sehen, die uns Freudentränen in die Augen treiben würde.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Hat BioWare hier also aus Versehen Star Wars 1313 angekündigt? Das Ganze sieht nach einem vorläufigen Text aus, denn der lateinisch anmutende Text ist ein Platzhaltertext, den man überall im Internet findet. Die Headline besagt auf jeden Fall, dass das Team von Mass Effect in die Entwicklung dieses Action-RPGs eingebunden ist, was sicher keine schlechte Wahl sein dürfte.

Wir sind gespannt, was dabei herauskommt und hoffen, dass diese Nachricht nicht im Verlauf des heutigen 1. Aprils wieder auf der BioWare-Seite zu lesen ist. Aber über eine solche, ernst gemeinte Ankündigung würden wir uns wirklich wahnsinnig freuen!

Quelle: reddit

PS: April, April 😉

J.J. Abrams über Star Wars Episode VII: Technologie als Auslöser für eine tolle Geschichte

von Kevin Nielsen, Montag, 31.03.2014, 17:26 Uhr

J.J. Abrams ist zur Zeit auf Promotour für seine neue Serie Believe. Dabei hat er auch ein Interview mit der Daily Mail gegeben und kam unter anderem auch auf Star Wars Episode VII zu sprechen.

Abrams

Er sagte, dass es großartig sei sich einem Thema wie Star Wars anzunehmen und damit etwas Neues anzufangen. Es sei wundervoll, er hat viel Spass und man arbeite hart daran nach Schauspielern und Drehorten zu suchen.

Zudem sei Technologie in den besten Sci-Fi Geschichten nur ein Auslöser für tolle Geschichten und befassen sich nicht ausschließlich mit der Technik. Die moderne Effekttechnik mache es möglich, dass man alles zeigen und erzeugen kann was man sich vorstellt.

Es stellen sich allerdings nun die Fragen was man zeigen möchte und was emotionale Reaktionen hervorruft. Des Weiteren glaubt er, dass Sci-Fi aktuell deswegen so beliebt ist, weil wir alle jeden Tag so umfassend mit Technologie arbeiten, so dass diese Geschichten viel zugänglicher geworden sind.

Das ausführliche Interview könnt ihr hier nachlesen »

Sind die Chancen von John Boyega auf Episode VII gestiegen?

von Kevin Nielsen, Montag, 31.03.2014, 15:39 Uhr

Und das nächste Gerücht rund um den möglichen Cast von Star Wars Episode VII. Dieses Mal geht es um einen alten bekannten, denn John Boyega gehört schon länger in der Gerüchteküche zu den ganz heißen Kandidaten.

Die Kollegen von Coming Soon berichten nun, dass Boyegas nicht die Rolle im nächsten Terminator Film bekommen hat, sondern sein Konkurrent Dayo Okeniyi, der ebenfalls wohl ein Kandidat für Episode VII gewesen sein soll.

1779780_572988669456655_1452280603_n

Folgt man dieser Logik, dann hätte Boyega zwar eine mögliche Rolle verloren, aber einen Konkurrenten weniger um den Hauptpreis Episode VII. Vielleicht käme er auch aufgrund seiner Abstammung für den Sohn von Luke Skywalker in Frage, der laut unserer letzten News vermutlich ein Schwarzer sein wird. Aber wie immer ist das alles noch ohne Bestätigung und eine reine Spekulation.

Quelle: comingsoon.net

Die Geschichte der Laserschwerter

von Tyanolite, Montag, 31.03.2014, 14:30 Uhr

Auf dem offiziellen Star Wars Channel auf Youtube wurde ein Video hochgeladen, auf dem sich Star Wars Schöpfer George Lucas, Schauspieler Mark Hamill und Sound Designer Ben Burtt über das Konzept und die Herstellung der besten Waffe der Galaxis unterhalten: Des Lichtschwertes.

George Lucas erzählt, dass Star Wars stark von den Piratenfilmen der 40er Jahre beeinflusst wurde und man den romantisierten Kampfstil dieser Ära mit Charakteren wie Robin Hood paaren wollte. Die Jedi sind in dieser Tradition entstanden und brauchten eine entsprechende Bewaffnung, die ihre Ideale unterstreicht. In Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung, stellt Obi-Wan Kenobi das Lichtschwert als "elegante Waffe aus einer zivilisierteren Zeit" vor. Dadurch wurde das Laserschwert zum Symbol für eine friedliche Zeit, in der die Menschen vor dem galaktischen Imperium lebten. Ursprünglich sollten die Jedi, laut Lucas, nur mit dem Schwert kämpfen. An die Technology des Star Wars Universums angepasst wurden daraus Lichtschwerter, die praktischerweise auch Blasterschüsse reflektieren konnten. Das passte zu den friedvollen Jedi.

Im Video berichtet Mark Hamill außerdem noch von den ersten Kämpfen am Set und der Evolution der Lichtschwerter und des Kampfes. Zusätzlich werden noch seltene Szenen vom Dreh gezeigt und die Effekte für die charakteristischen Geräusche der Schwerter werden von Sound Designer Ben Burtt erläutert.

Seiten: Zurück 1 2 3 ... 158 159 160 161 162 ... 460 461 462 Vorwärts
Star Wars Digital Movie Collection
Star Wars: Episode 7
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
gamona sucht dich!
Kategorie-Teaser Home
Partner