Star Wars: The Old Republic Fanseite

Ben Burtt über die Explosionsgeräusche in den alten Star Wars Filmen

von Kevin Nielsen, Montag, 10.03.2014, 16:13 Uhr

Immer wieder zeigt uns der offizielle Youtube-Kanal von starwars.com neue Interviews. Genauer gesagt sind diese Interviews gar nicht so neu, sondern viel mehr bereits einige Jahre alt. Dieses Mal erzählt Ben Burtt mehr zu den Explosionsgeräuschen von Episode IV-VI.

Wir wünschen wie immer viel Spass beim Anschauen und finden es weiterhin richtig gut, dass man diese alten Interviews nach und nach zur Verfügung stellt.

Carrie Fischer in Episode VII

von Tyanolite, Montag, 10.03.2014, 14:49 Uhr

Die Darstellerin von Prinzessin Leia hat ja häufiger behauptet, dass sie in J.J. Abrams Star Wars: Episode 7 eine Rolle spielen wird. Dies scheint sich offenbar zu bewahrheiten, da sich Fisher demnächst für ganze sechs Monate in London aufhält, wo der Dreh unter anderem stattfinden soll.

bigthree

Dies verkündete der australische Comedian Jim Jefferies, Star der FXX-Show "Legit". Fisher wird in der kommenden Staffel einen Gastauftritt in Legit haben. Jefferies erzählte ein bisschen von der Arbeit mit Prinzessin Leia. Diese ist zwar locker aber sehr professionell, sobald eine Kamera auf sie gerichtet wird. Auf die Frage, ob sie eventuell nur ein Cameo in Star Wars – Episode VII hätte, sagte Jefferies sehr bestimmt, dass sie für ganze sechs Monate in London sei.

So langsam wäre es aber tatsächlich schön, wenn das Rätselraten um Namen und Rollen endlich ein Ende haben würde und wir uns mit Gewissheit auf ein Wiedersehen mit Luke, Leia und Han freuen dürfen. Gerade in Anbetracht dessen, dass der Kinostart von Episode VII bereits nächstes Jahr anstehen soll.

Hier geht es zur Quelle »

Lego Star Wars – Die Yoda Chroniken auf DVD erhältlich

von Tyanolite, Montag, 10.03.2014, 13:44 Uhr

Endlich sind die beiden Kurzfilme um Yoda während der Klonkriege auf deutsch bei Amazon erhältlich. Die Yoda Chroniken sind zwei aufeinander aufbauende Filme mit je ~20 Minuten Spielzeit.

Yoda-Chroniken-DVD

Das Abenteuer beginnt mit EPISODE I – Der dunkle Klon. In dieser Episode verkündet Darth Sidious seinen Plan, mit einem Sith-Klon eine neue Superwaffe zu erschaffen. Der Jek-14 genannte Klon soll ihm dabei helfen, die Republik zu bezwingen und den Krieg zugunsten der Sith zu beenden. Jedi-Meister Yoda versucht hingegen mithilfe seiner jungen Padawan-Lehrlinge, dies zu verhindern und die Republik zu retten.

EPISODE II – Die Bedrohung durch die Sith handelt wieder von Count Dooku, der eine neue und optimierte Klon-Maschine einsetzt, um eine Armee von Jek-Klonen zu erschaffen. Jek-14 allerdings stellt sich gegen die Pläne von Count Dooku und desertiert. Währenddessen muss sich Anakin Skywalker, als Aushilfslehrer für Yodas lebhafte Padawan-Klasse, mit altbekannten Freunden und Droiden, Count Dooku und seinen Jek-Klonen entgegen stellen und die Galaxie wieder einmal vor der Zerstörung bewahren.

Beide Episoden sind im typischen Lego-Stil animiert und trumpfen mit dem ausgezeichneten Slapstick-Humor der Lego Filme auf. Obwohl auf den ersten Blick nur für Kinder, sind die Filme ein Spaß für ganze Generationen an Star Wars Fans.

Hier geht es zu den Filmen auf Amazon »

Probleme mit dem Imperium? – Dann ruft das Star Wars A-Team!

von Kevin Nielsen, Montag, 10.03.2014, 11:32 Uhr

Den meisten unter euch dürfte das A-Team ein Begriff sein. Es handelt sich dabei um eine Serie aus den 80er Jahren, die sich noch heute größter Beliebtheit erfreut. Die Protagonisten der Serie hießen Hannibal, Face, Murdock und B.A. Nun hat sich ein Star Wars Fan gedacht, dass man doch auch Han Solo und Co als A-Team sehen kann und entsprechend das Intro der Serie angepasst.

Wir fanden das Video einfach toll und daher müssen wir es euch einfach zeigen. Wir wünschen viel Spass beim Anschauen und denkt immer daran "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!".

Wochenrückblick: Patch 2.7, Huttenball und das Moraband-Mysterium!

von Kevin Nielsen, Sonntag, 09.03.2014, 17:00 Uhr

Was für eine Woche! Die vergangenen Tage hatten es ganz schön in sich. Allen voran stand Patch 2.7 und der PTS im Vordergrund. Endlich könnt ihr die beiden neuen FPs, das neue Huttenball und die neue GFS-Karte selber ausprobieren. Zudem gab es auch ein neues tolles Mount aus dem Albtraum-Modus der Schreckensfestung zu sehen!

Der Hammer kam dann aber am Donnerstag, als man bei Bioware völlig überraschend Housing für SWTOR angekündigt hat! Unglaublich! Was haben wir gejubelt und gefeiert! Es war wirklich eine großartige Woche für SWTOR! Im Star Wars Universum spürten wir eine kurze Erschütterung der Macht, als niemand so richtig wusste was es denn nun mit der Umbennung von Korriban zu Moraband auf sich hat. Aber mittlerweile ist das Mysterium gelöst!

Beginnen wir mit den angesprochenen Neuigkeiten der Woche:

Was sonst noch die Woche los war erfahrt ihr hier »

Ist die Housing-Region auf Coruscant schon bekannt?

von Bianca Zimmer, Sonntag, 09.03.2014, 14:00 Uhr

Nanu, können wir auf Coruscant vielleicht schon unsere zukünftige Hütte entdecken? Lag unsere Wohnung schon die ganze Zeit vor unserer Nase? Möglich! Ein findiger Spieler hat sich, nachdem er den Trailer gesehen hat, einmal auf Coruscant umgesehen und siehe da: eine mögliche Örtlichkeit gefunden, wo das Housing stattfinden könnte.

Denn wenn ihr auf dem Weg zum Senatsgebäude seid und euch einmal umschaut, während ihr den Trailer zur Hand habt, werdet ihr durchaus Gemeinsamkeiten entdecken. Wir sehen, wie der Charakter im Trailer aus dem Fenster schaut und dabei die Sicht auf das Senatsgebäude (links) und dem Raumhafen (rechts) gegeben ist.

Interessiert? Dann schaut mal hier »

Doctor Octopus auf Raketenstiefeln: Die neue Entdeckung auf dem PTS!

von Bianca Zimmer, Sonntag, 09.03.2014, 11:00 Uhr

Der PTS ist seit der vergangenen Woche aktiv und wenn man sich so umschaut, scheinen nicht die neuen Flashpoints, Korriban & Tython, und auch nicht das neue Huttenball-Kriegsgebiet die Aufmerksamkeit der Spieler auf sich gezogen haben, sondern der Nightmare Mode der Schreckensfestung auf Oricon.

Neuer Gleiter (Schreckensfestung NM) Klick mich!

Denn wenn man aktuell nach Mitspielern für den "kleinen" Content sucht, sucht man oft vergebens und alle scheinen sich in der Festung rumzutreiben.

Und jetzt wissen wir auch warum!

Denn augenscheinlich droppt in der Schreckensfestung im NM ein neuer Gleiter, der ähnlich wie unsere Raketenstiefel funktioniert, aber dauerhaft bleibt, solange bis ihr absetzt oder ein Gebiet betretet, in welchem Fahrzeuge nicht gestattet sind.

Aber ehrlich: Man, was haut denn Bioware in letzter Zeit für tolle Sachen raus? Wir sind gespannt, was wir noch so entdecken werden!

Quelle: Offizielles Forum

Finaaaale oohooo: The Clone Wars geht in die letzte entscheidende Runde!

von Bianca Zimmer, Samstag, 08.03.2014, 18:06 Uhr

Heute, liebe Leute, müssen wir schon ein wenig tapfer sein, denn nachher werden die allerletzten, finalen zwei Folgen von Star Wars: The Clone Wars auf Super RTL ausgestrahlt.

Wer direkt zu 20.15 Uhr einschaltet, darf sich nicht wundern, da SRTL vorerst noch die letzte Folge "Stimmen" der vergangenen Woche ausstrahlt. Ab 20.45 Uhr gehts also dann richtig los, dann starten wir in das Finale unserer Lieblings-Animationsserie aus der Galaxie weit, weit entfernt.

Die letzten beiden Folgen hören auf die Namen "Schicksal" (Destiny) und "Opfer" (Sacrifice) und werden sich weiterhin mit Yodas Suche nach den tiefsten Geheimnissen der Macht beschäftigen. Dafür wird er sich schwierigen Prüfungen stellen müssen, damit die Weisen ihn als würdig erachten, eben jene Geheimnisse erfahren zu dürfen.

Auf Moraband wird es zur letzten entscheidenden Prüfung kommen, in welcher Yoda einem äußerst mächtigen Feind entgegentreten muss…

Also: Nochmal volle Pulle Spannung heute Abend! Wir wünschen euch viel Spaß!

StarWarsPlanet.de goes Livestream: Seid ihr heiß auf uns?

von Bianca Zimmer, Samstag, 08.03.2014, 11:00 Uhr

Am vergangenen Mittwoch haben wir seit langem mal wieder einen Ausflug in die große, weite Streaming-Welt gewagt und unsere ersten Schritte auf dem PTS von Patch 2.7 gemacht. Nach anfänglichen Stolpersteinen haben Amalindis und ihr treuer Gefährte Sankar das Huttenball auf Quesh Kriegsgebiet und den taktischen Flashpoint "Angriff auf Korriban" einen Besuch abgestattet.


Watch live video from gamona on TwitchTV

Falls ihr unseren Ausflug verpasst haben solltet, könnt ihr euch gerne das Video unseres Streams anschauen und uns am Ende sagen: Wollt ihr das öfter? Sollen wir uns häufiger auf dem öffentlichen Testserver oder vielleicht sogar auf den Liveservern herumtreiben und euch an unseren Abenteuern teilhaben lassen?

Oder sagt ihr: "Um Gottes Willen, lasst das sein!" :D Egal, wie eure Meinung lautet: raus mit der Sprache! Wir sind sehr auf euer Feedback gespannt!

Geklärt: Das Korriban-Moraband-Mysterium ist keins mehr!

von Thomas Hinsberger, Freitag, 07.03.2014, 23:21 Uhr

Na da können wir ja alle wieder aufatmen. Es ist offiziell: die Heimatwelt der Sith heißt Korriban. Und Moraband! Wie jetzt? Beides? Ja! Wie die offizielle Star Wars Seite nun in der Trivia-Galerie zur Sacrifice-Folge von The Clone Wars aufklärte, sind beide Namen im Kanon.

Der Text klärt uns auf: Ursprünglich heißt der Planet Korriban, doch George Lucas wollte ihm im Rahmen der TCW-Geschichte lieber den Namen Moraband geben. Der Namenswechsel ist einfach damit zu erklären, so der Text auf StarWars.com, dass ein solch alter Planet in unterschiedlichen Zeiten durchaus andere Namen gehabt haben kann.

Also werden wir in SWTOR, ohne den Kanon zu verletzen, weiterhin auf dem bekannten Korriban unterwegs sein können. Wir finden, dass dies eine gute und durchaus naheliegende Lösung dieses Problems ist. Vielen dank an unseren User Darth Jorge für den Hinweis.

Quelle: StarWars.com (unten auf "SACRIFICE TRIVIA GALLERY" clicken, erstes Bild)

Seiten: Zurück 1 2 3 ... 158 159 160 161 162 ... 448 449 450 Vorwärts
Star Wars: Episode 7
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner