Star Wars: The Old Republic Fanseite

Was hat Captain Rex aus The Clone Wars mit Star Wars Rebels zu tun?

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 13.11.2014, 13:00 Uhr

Heute haben wir mal wieder eine Meldung für euch, die in die Kategorie abstruse Gerüchte passt, denn unsere Kollegen von MakingStarWars haben eine kuriose Theorie aufgestellt, die einen Zusammenhang zwischen Captain Rex (Star Wars: The Clone Wars) und Star Wars Rebels herstellt.

Star Wars Rebels Logo
Ursprung dieser Theorie ist Dee Bradley Baker, der Ephraim Bridger (Vater von Ezra Bridger) in Star Wars Rebels seine Stimme leiht. Baker war ja bereits in Star Wars: The Clone Wars als Synchronsprecher aktiv, dort war er die Stimme jedes Clone Troopers. Nachdem The Clone Wars frühzeitig eingestellt wurde, fragt man sich nun natürlich, was aus Captain Rex geworden ist. Im Laufe der Serie ging die Tendenz ja immer mehr dahin, dass Rex die Republik verlassen würde und seinen eigenen Weg gehen wird.

Doch nun zur aufgestellten Theorie: Captain Rex hat seinen Namen geändert, so dass ihn das Imperium niemals finden wird und Ezra ist genau in dem Alter, um der Sohn von Captain Rex sein zu können.

Ich finde das Ganze etwas weit hergeholt, aber was meint ihr?

Matthew McConaughey ist offen für eine Rolle in einem Star Wars Film

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 13.11.2014, 11:35 Uhr

Hollywood Schauspieler Matthew McCounaughey kann sich eine Rolle in einem Star Wars Film vorstellen. Dies hat er auf einer Pressekonferenz zum neuen Nolan Film Interstellar verraten. Bei dieser PK verriet er auch, dass sein liebster Sci-Fi Charakter Chewbacca ist. Christopher Nolan entschied sich für Darth Vader und Jessica Chastain für Prinzessin Leia.

FL-18247rv2

IGN fragte ihn dann, ob er sich eine Rolle in einem Star Wars Film vorstellen kann. Darauf antwortete McConaughey, dass er grundsätzlich gegenüber allem offen ist. Er will nur ein gutes Drehbuch, einen guten Charakter und er möchte ein wenig Angst davor haben. Er wünscht sich neue Herausforderungen. Er möchte einen Charakter finden, bei dem er denkt, dass niemand außer ihm das machen könnte. Mit diesen Voraussetzungen ist er jedem Genre und jedem Projekt gegenüber offen.

Bevor McConaughey aber in einem Star Wars Film zu sehen ist, könnt ihr ihn in Christopher Nolans Meisterwerk Interstellar bewundern. Würde er euch in einem Star Wars Film gefallen?

Quelle: ign.com

Spielt die Tochter von Carrie Fisher tatsächlich in The Force Awakens mit?

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 13.11.2014, 10:40 Uhr

Es gibt wieder Neues rund um The Force Awakens. Zumindest, wenn man einer Aussage von Debbie Reynolds (die Mutter von Carrie Fisher) glauben darf. Laut ihrer neuesten Aussage ist neben Carrie Fisher auch dessen Tochter Billie Lourd am Film beteiligt.

Carre_Fisher
Billie Lourd (links im Bild) mit ihrer Mutter Carrie Fisher.

Schon im vergangenen Sommer gab es Gerüchte darum, dass Billie eine kleinere Rolle im Film haben könnte. Sehen wir also nun wirklich Mutter und Tochter im Film? Wir werden das natürlich weiter verfolgen.

Quelle: makingstarwars.net

YouTube-Star LeFloid bekommt Sprecherrolle in Star Wars Rebels

von Olaf Schmitt, Mittwoch, 12.11.2014, 14:00 Uhr

Florian Mundt, uns sicherlich besser bekannt als YouTuber LeFloid, wird Teil des Star Wars-Universums, dies wurde uns per offizieller Pressemitteilung verkündet. LeFloid, der Star-Vlogger und bekennende SW-Fan, zählt mehr als 2,1 Millionen Abonnenten auf seinem YouTube-Kanal und gehört somit zu den erfolgreichsten deutschen Online-Stars.

LeFloid_im-Synchronstudio

In Star Wars Rebels wird LeFloid einem Farmer seine Stimme leihen, im obigen Foto bekommt ihr einen Eindruck davon, wie es denn in einem Synchronstudio so ausschaut. Somit wird LeFloids große Fangemeinde ihn also schon bald in seiner ersten Synchronrolle erleben dürfen.

Wie ihr sicher wisst, wird die deutschsprachige Erstausgabe der Folgen von Star Wars Rebels jeweils Freitags auf dem Disney XD-Kanal ausgestrahlt, ein Grund mehr also dieser tollen Serie eine Chance zu geben.

Gibt es eine spektakuläre Unterwasserszene in Episode VII?

von Olaf Schmitt, Mittwoch, 12.11.2014, 13:00 Uhr

Noch über ein Jahr ist es hin, bis The Force Awakens am 17.12.2015 in die deutschen Kinos kommen wird, noch genug Zeit also um einige Gerüchte über den neuesten Teil der Star Wars-Saga unter die Lupe zu nehmen.


Im obigen Twitterpost erfahren wir, dass in den Pinewood Studios eine Szene aus Star Wars Episode VII in einem riesigen Wassertank abgedreht wurde. Können wir also mit einer ähnlich spektakulären Unterwasserszene rechnen, wie in Episode I?

Tja, die Antwort auf diese Frage wird wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen, grundsätzlich hätten wir aber sicherlich nichts an ein bisschen Unterwasser-Action auszusetzen. Oder wie seht ihr das?

gamona Interview – Liam Neeson plaudert Geheimnis über R2D2 aus

von Olaf Schmitt, Mittwoch, 12.11.2014, 12:00 Uhr

Wir kennen Liam Neeson aus vielen Filmen, doch am besten hat er uns ja sicher in der Rolle des Qui-Gon Jinn in Star Wars Episode I + II gefallen. Morgen kommt dann ein neuer Film mit Neeson ins Kino, in "Ruhet in Frieden" mimt er Matthew Scudder, einen ehemaligen Cop und trockenen Alkoholiker, der mysteriösen Entführungsfällen in New York auf den Grund geht.

Qui-Goncloseup

Unsere Kollegen von unserer Mutterseite nutzten dann diese Gelegenheit um ein Interview mit Liam Neeson zu führen, bei dem es nicht nur um seinen neuen Film geht.

So erfahren wir u.a., dass Neeson leider nicht in den neuen SW-Filmen mitspielen wird, obwohl ihm die Arbeit mit der SW-Crew sehr gut gefallen hat. Am Ende des Interviews verrät Neeson dann noch ein Geheimnis über R2D2, um was es sich hierbei handelt, das könnt ihr im folgenden Interview herausfinden.

Hier gelangt ihr zum Interview mit Liam Neeson »

Klassenänderungen der Schatten und Attentäter mit Shadow of Revan

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 12.11.2014, 11:02 Uhr

Bioware hat wieder einen neuen Blog zu Shadow of Revan veröffentlicht. Dieses Mal geht es um die Klassenänderungen beim Jedi-Schatten und Sith-Attentäter. Der Blog verrät euch alle Änderungen, die euch erwarten. Dabei werden sie detailliert ausgeführt, wodurch ihr einen sehr guten Einblick bekommen solltet.

assassin_854x480

Natürlich werden die Änderungen auch noch in dieser Woche in einem Livestream im Spiel gezeigt. Solltet ihr etwas nicht richtig verstehen, dann schaut euch den nächsten Livestream an, der am morgigen Donnerstag stattfinden wird. Genauere Daten werden wir euch liefern, sobald sie verfügbar sind.

Zu den Klassenänderungen der Schatten und Attentäter gelangt ihr hier »

Verrückt! Lucas animierter Märchenfilm kommt ins Kino!

von Bianca Zimmer, Dienstag, 11.11.2014, 21:15 Uhr

Dinge gibts, die gibts gar nicht. Oder denen mag man zuerst gar nicht glauben. Denn wie heute bekannt wurde, wird schon in zwei Monaten, also im Januar 2015, Strange Magic, ein neuer, animierter Film aus dem Hause Lucasfilm, in die US-Kinos kommen.

"Verrückt!" werdet ihr nun sicher denken, doch was wahr ist, ist wahr. Strange Magic wurde durch den "Sommernachtstraum" von William Shakespeare inspiriert, von George Lucas persönlich geschrieben und wird von Touchstone Pictures am 23. Januar 2015 in die Kinos gebracht.

Wir verfolgen in Strange Magic die Abenteuer einer bunten Besetzung aus Kobolden, Feen, Goblins und dürfen dabei noch populären Songs aus den letzten sechs Jahrzehnten lauschen.

Und das Darsteller-Ensemble dahinter ist gar nicht mal so schlecht: Alan Cumming (The Good Wife, Eyes Wide Shut, X-Men 2), Evan Rachel Wood (Tage des Verrats, True Blood), Kristin Chenoweth (Robot Chicken, Rio 2), Maya Rudolph (Brautalarm, Shrek der Dritte), Sam Palladio, Newcomerin Meredith Anne Bull, Alfred Molina (Atemlos, Prince of Persia: Der Sand der Zeit), Elijah Kelley (Der Butler, Numbers), Bob Einstein und Peter Stormare (22 Jump Street, Arrow).

Ob es dazu bald mal einen Trailer zu sehen gibt?

Quelle: lucasfilm.com

Star Wars Identities-Ausstellung kommt nach Deutschland

von Olaf Schmitt, Dienstag, 11.11.2014, 13:00 Uhr

Gute Nachrichten für alle SW-Freunde: Die beliebte Star Wars Identities-Ausstellung wird in Kürze ihren ersten Stop in Deutschland bekanntgeben. Dies kündigte Sophie Hénault in einem Forenpost an.

SWI

Weiterhin lässt uns Hénault wissen, dass dieser Stop (leider) nicht in Berlin stattfinden wird, um welche Stadt es sich handelt, das werden wir dann in Kürze erfahren und euch selbstverständlich darüber informieren.

Was genau auf der Star Wars Identities-Ausstellung geboten wird, das erfahrt ihr hier »

Sehen wir hier einen Boss aus Shadow of Revan?

von Kevin Nielsen, Dienstag, 11.11.2014, 12:11 Uhr

Auf dem offiziellen Instagram-Account von SWTOR wurde ein neues Bild veröffentlicht. Dabei sehen wir ein Monster mit mechanischen Teilen. Die Größe lässt sich etwas schwer abschätzen, dennoch wäre es denkbar, dass es sich hierbei um einen Boss handelt.


Auf jeden Fall lässt sich aufgrund der Hashtags ableiten, dass das kleine Hündchen zu Shadow of Revan gehört. Um was es sich genau handelt, werden wir wohl erst mit der Erweiterung herausfinden. Was haltet ihr von dem Monster? Gefällt er euch?

Seiten: Zurück 1 2 3 ... 158 159 160 161 162 ... 557 558 559 Vorwärts
Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner