Star Wars: The Old Republic Fanseite

Mehr interaktive Karten für SWTOR verfügbar!

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 13.03.2014, 13:02 Uhr

Die Kollegen von swtor-ultras.com leisten mittlerweile ganze Arbeit! Da wir ohne Probleme tolle Arbeit anerkennen können stellen wir euch heute nochmals die interaktiven Karten zu SWTOR vor. Als wir sie euch das erste Mal zeigten waren nur zwei Karten verfügbar. Mittlerweile stehen euch bereits 18 interaktive Karten zur Verfügung.

tython

Diese geben euch nicht nur mittels Symbolen die genauen Punkte von Datacrons, besonderen Gegnern und vielem mehr, sondern auch mittels Koordinaten und Screenshots. Ihr könnt dabei auch alles bis auf das für euch wichtige ausblenden usw. Es ist wirklich eine tolle Arbeit und wir können die Karten nur empfehlen. Schaut euch einfach dort um. Kleine Einschränkung: Die Karten gibt es nur auf Englisch.

Zur Seite von swtor-ultras.com mit den interaktiven Karten gelangt ihr hier »

Heute Abend Livestream mit Eric Musco und Matt Pucevich

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 13.03.2014, 12:00 Uhr

Heute Abend ist es wieder soweit und der nächste SWTOR Livestream der Entwickler findet statt. Ob wir wieder so eine Überraschung erleben wie letzte Woche (Anm.: Vorstellung des Housing)? Wir werden es verfolgen! Jedenfalls werden Eric Musco und Designer Matt Pucevich dabei sein und Kopfgeld-Aufträge der aktuellen Kopfgeld-Auftragswoche erledigen.

SWTOR-Galactic Star-Fighter

Sie werden auf dem Server Jedi Covenant spielen. Der Stream wird um 22.30 Uhr MEZ beginnen. Wir wünschen euch viel Spass beim Zuschauen!

Den Livestream zu SWTOR findet ihr hier »

Star Wars Drehort in Tunesien soll gerettet werden!

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 13.03.2014, 11:03 Uhr

Wir hatten euch letzte Woche bereits das Star Wars Video zu Pharrell Williams Song Happy gezeigt. Nun kennen wir auch den genauen Hintergrund für das Video. Ein Star Wars Fanclub aus Nürnberg versucht durch das Video Aufmerksamkeit für den Drehort "Mos Espa" in Tunesien zu bekommen.

Eine Wanderdüne bedroht dort aktuell die bekannte Tatooine Szenerie und könnte diese verschlingen. Gleichzeitig nutzten sie die Reise, um weitere Drehorte zu besuchen, eine Parade in den Kostümen zu veranstalten und machten halt bei einem Waisenhaus der SOS-Kinderdörfer. Alles in allem eine sehr lohnenswerte Reise und natürlich hoffen wir, dass der Drehort gerettet werden kann!

Zum ausführlichen Bericht auf der Webseite des Fanclubs gelangt ihr hier »

Eine Hommage an Ralph McQuarrie

von Tyanolite, Donnerstag, 13.03.2014, 09:40 Uhr

Update 17.16 Uhr: Mittlerweile gibt es einen zweiten Teil des Hommage Videos. Diesen haben wir nach dem Newsumbruch für euch eingebunden.

Auf dem offiziellen Star Wars Youtube-Channel sprechen Freunde, Kollegen und Weggefährten wie George Lucas und Dennis Murren über den verstorbenen Konzeptzeichner.

McQuarrie wurde 1929 in Indiana geboren und stammte aus einer Künstlerfamilie. Schon früh belegte er Kunstkurse und nach seinem Studium arbeitete er an Illustrationen für Flugzeuge und Raumschiffe bei Boeing. Entdeckt wurde er von der Filmindustrie, als er an der künstlerischen Interpretation der Mondmission für das Fernsehen arbeitete. Nun begann er mit der Zeichnung an Hintergründen und Poster für Trickfilme und Filmproduktionen.

1975 wurde er von George Lucas engagiert, um an den Zeichnungen der Entwicklungsphase für Star Wars mitzuarbeiten. McQuarries Zeichnungen konnten in Kombination mit Lucas’ Drehbuch die Verantwortlichen bei 20th Century Fox überzeugen und so die Produktion finanzieren. Auch waren bei der Herstellung des Produktionsdesigns und der Kostüme des Films McQuarries Konzepte und Entwürfe unentbehrlich. Ralph McQuarrie galt als eine der wichtigsten kreativen Triebkräfte hinter den ersten drei Star-Wars-Filmen. Er hatte auch in Das Imperium schlägt zurück einen kurzen Cameo-Auftritt als General McQuarrie.

McQuarrie starb im Alter von 82 Jahren, vor knapp 2 Jahren, am 3.März 2012 in seinem Haus an einer Komplikation seiner Parkinsonkrankheit.

Möge die Macht mit ihm sein!

Zum zweiten Teil der Hommage geht es hier entlang »

Back to the roots – Star Wars Rebels

von Tyanolite, Mittwoch, 12.03.2014, 19:16 Uhr

Dave Filoni wird keine Ruhe gegönnt, kaum wurde er über The Clone Wars ausgequetscht, muss er auch für Star Wars Rebels herhalten. Dieses mal per Telefon für die L.A. Times.

Star-Wars-Rebels-Inquisitor

Star Wars Rebels spielt bekannterweise zwischen "Episode III: Die Rache der Sith" und "Episode IV: Eine neue Hoffnung" und zeigt eine bisher unbekannte Gruppe von Protagonisten, die das Galaktische Imperium bekämpfen. Die Serie wird die Ereignisse, die zur Gründung und zum Aufstieg der Rebellenallianz geführt haben aus deren Sicht zeigen und ab Herbst auf Sendung gehen.

Mit der neuen Serie können Fans eine Rückkehr zu knackigen Dialogen und schneller Erzählweise wie in der ursprünglichen Trilogie erwarten, so Filoni. Handelsembargos und intergalaktische Politk werden keinen großen Platz bei Star Wars Rebels bekommen und die Geschichten werden wieder auf einer persönlichen Ebene erzählt.

Lest hier mehr zu den Aussagen von Dave Filoni »

Zum Ende von Clone Wars

von Tyanolite, Mittwoch, 12.03.2014, 18:06 Uhr

Mit dem Erscheinen der finalen 13 Episoden von Star Wars: The Clone Wars auf der US-Serienplattform Netflix endet eine Ära. Produzent Dave Filoni stand im Zuge dessen der Entertainment Weekly Rede und Antwort.

Yoda-CloneWars

Mit der Vervollständigung der letzten Staffel von Star Wars: The Clone Wars wird die Serie als erster Teil des Franchise bei Netflix erhältlich sein. Über Star Wars Rebels auf Netflix ist derzeit noch nichts bekannt, da Disney eigene Vertriebswege und Plattformen anbietet.

Filoni ist glücklich darüber, die Serie nun mit der Geschichte um Yoda in zwei Storylines abzuschließen. Diese sollen auch viel zum Verständnis der ganzen Saga beitragen, handelt es sich hierbei doch um die großen Geheimnisse der Macht. Diese Themen zu behandeln war schon mehrfach geplant aber aufgrund des Umfangs wurde es immer wieder verschoben.

Ein weiterer großer Teil der Geschichte wird die Order 66 sein. Der Befehl der Klonkrieger, alle Jedi zu töten. Speziell wird hier die Sicht der Klone auf diesen Punkt der Geschichte gezeigt und häufige Fragen aus der Community beantwortet. Laut Dave Filoni wird Star Wars: The Clone Wars die Art, wie man sich Episode 3 ansieht, verändern.

Leider wird Ahsoka Tano nur eine Nebenrolle in den finalen Episoden spielen. Allerdings gibt es noch weitere Storys zu Anakins Padawan. Mehr wollte Dave Filoni allerdings nicht verraten.

Hier geht es zum Interview »

Theron Shan ab 2.7 in unserer Galaxis

von Tyanolite, Mittwoch, 12.03.2014, 17:14 Uhr

Der republikanische Spion, Sohn von Satele Shan (und damit direkter Nachfahre von Revan und Bastila Shan) und Nahkampf-Experte Theron Shan wird es mit 2.7 nach Star Wars – The old Republic schaffen.

swtor 2014-03-05 13-49-36-17

Neben seinem Webcomic The Lost Suns und dem Roman Vernichtung von Drew Karpyshyn wird der SIS-Agent Shan nun in den kommenden Flashpoints Tython und Korriban anzutreffen sein.

Laut dem Lead Writer von SWTOR, Charles Boyd, wird sich der Shan im Spiel sehr stark an den Shan aus den Büchern anlehnen. Drew Karpyshyn hat, so Boyd, die Messlatte für diesen Charakter sehr hoch angelegt. Dies teilte er per Twitter mit.

Lest hier den gesamten Twitter-Feed »

This is Madness 2014 – Gestartet!

von Daniela Boldt, Mittwoch, 12.03.2014, 16:02 Uhr

Nach dem Erfolg des Star Wars-Charakterturniers im vergangenen Jahr, bei dem sich Yoda gegen all seine Kontrahenten durchsetzen konnte und zum Champion gekürt wurde, gibt es nun für all jene, welche ihm damals unterlegen waren, erneut die Chance, den Titel "Champion" zu erhalten!

In einem Interview mit ESPN hat Yoda nun darüber gesprochen, wie sich die Situation im vergangenen Jahr für ihn darstellte und welche Ziele er in diesem Jahr verfolgt.

Wer wird im "This is Madness 2014"-Turnier als Sieger hervorgehen? Macht jetzt mit und stellt die Paarungen zusammen.

Möge die Macht mit euch sein!

Mit einem Klick gelangt ihr zur Voting-Page »

Achtung Spoiler incoming: Neue Klassenstorys auf dem PTS aufgetaucht!

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 12.03.2014, 12:47 Uhr

Auf dem aktuellen PTS zu Patch 2.7 Invasion sind neue Klassenstorys aufgetaucht. Allerdings nicht wie nun viele sicher erwarten würden in vertonter Form und als lange Questreihe. Ihr erhaltet per Ingame-Post sozusagen mehr Informationen für eure Klasse warum ihr nun die neuen Flashpoints besuchen sollt und mit bestimmten Personen reden müsst oder auch nicht usw. Diese Storys geben euch auch einen Ausblick auf die künftige Story und den kommenden Konflikt. Sie sind auf jeden Fall hoch interessant!

swtor

Aktuell liegen diese Klassenstorys nur in Englisch vor. Wir warten momentan darauf, dass wir auch mit dem deutschen Clienten diese Ingame-Post erhalten. Bis dahin stellen wir euch die englischen Storys zur Verfügung. Ihr findet diese nach dem Umbruch. Hier nochmals der Hinweis auf dicke SPOILER! Solltet ihr im Forum darüber schreiben wollen, dann vermeidet bitte andere zu Spoilern. Ebenso sollte besser keiner in den Thread schauen, der sich nicht spoilern lassen will.

Zu den Klassenstorys gelangt ihr hier »

Patch 2.7 hat einen Namen: Invasion!

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 12.03.2014, 10:39 Uhr

Der Name für Patch 2.7 ist nun bekannt und er wird Invasion heißen. Das geht sowohl aus einem Blog auf der offiziellen Seite hervor, als auch aus diversen Emails, die Bioware seit gestern verschickt. Der Patch bringt mit Korriban und Tython zwei neue Taktische Flashpoints für Stufe 55, eine neue Karte für Galactic Starfighter und die neue Huttenball-Map auf Quesh!

Passend dazu hat Bioware nun ein neues Insider-Video veröffentlicht, indem sie euch die Details zum Patch näher vorstellen. Wir wünschen viel Spass beim Anschauen! Freut ihr euch auch schon auf den Patch?

Zur offiziellen Ankündigung gelangt ihr hier »

Seiten: Zurück 1 2 3 ... 175 176 177 178 179 ... 467 468 469 Vorwärts
Star Wars Digital Movie Collection
SWTOR 12x XP Boost – Guide
Star Wars: Episode 7
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
gamona sucht dich!
Kategorie-Teaser Home
Partner