Star Wars: The Old Republic Fanseite

Gewinnspiel-Alarm: Sichert euch tolle Preise zum Star Wars-Day!

von Kevin Nielsen, Samstag, 09.05.2015, 17:00 Uhr

Der große Star Wars-Day ist zwar nun schon ein paar Tage alt, aber unser Gewinnspiel läuft noch immer auf vollen Touren! Anlässlich des May the 4th haben wir für euch ein paar tolle Preise zusammengetragen, um euch eine besondere Freude zu machen.

mayt4th-raffle

Dabei könnt ihr noch bis zum morgigen Sonntag, den 10. Mai 2015 um 23.59 Uhr MESZ daran teilnehmen. Alles was ihr dafür tun müsst, ist es in den nachfolgenden Forenthread zu schreiben, was ihr an Star Wars liebt. Weshalb habt ihr euer Herz an Star Wars verloren, warum seid ihr Fan des Universums?

Zum entsprechenden Gewinnspiel-Forenthread gelangt ihr hier »

Gewinnen könnt ihr folgende tolle Dinge: Ein Obi-Wan Kenobi-Lichtschwert, ein SWTOR Explorer's Guide, ein Star Wars-Headset von Turtle Beach mit coolen austauschbaren Darth Vader-Lautsprecherblenden, ein Republic-T-Shirt (Größe XL) und einiges mehr!

Wir wünschen euch viel Glück! Möge die Macht mit euch sein!

Star Wars Rogue One Exklusiv: Godzilla-Regisseur Gareth Edwards über seine Inspirationen

von Thomas Hinsberger, Samstag, 09.05.2015, 11:00 Uhr

Eigentlich wollte Gareth Edwards gar nicht. Als Kathleen Kennedy anfragte, ob er für das erste Star Wars Spin Off zu haben sei, steckte der Regisseur in der Endphase der Godzilla-Produktion und hatte eigentlich weder Lust noch Zeit, sich mit Star Wars auseinanderzusetzten. Er hoffte sogar, dass das rehbuch, welches er anschließend bekam, richtig schlecht ist, damit er es ablehnen hätte können. War es nicht, also ist er heute Regisseur des Films.

Und das alles wissen wir, weil wir die Gelegenheit genutzt haben und uns ein exklusives Special zu Gareth Edwards und seinem Einstieg in das Projekt Rogue One sowie seine Inspirationen zum Film gesichert haben. Falls ihr also mehr zum Thema Gareth Edwards und dem ersten Teil der Anthology-Reihe erfahren möchtet, seid ihr herzlich eingeladen.

Hier findet ihr uns er Rogue One Special zu Gareth Edwards »

SWTOR: Hexenjagd auf John Jarynowski nach Forenpost

von Olaf Schmitt, Freitag, 08.05.2015, 15:00 Uhr

Vor wenigen Tagen hatte sich John Jarynowski (System Designer für Bioware) mit mehreren Forenposts in Sachen Star Wars: The Old Republic zu Wort gemeldet, hier äußerte der Entwickler u.a. seine Gedanken zum derzeitigen Stand der Wächter und Marodeure.

Anscheinend stieß die Meinung der Entwickler bei einigen Spielern auf wenig Gegenliebe, denn in den Foren starteten einige wenige User eine Art Hexenjagd auf John Jarynowski, doch damit nicht genug.

Wie uns CM Eric Musco im folgenden Bluepost mitteilt, beleidigten und bedrohten diese Spieler den Entwickler auch auf diversen privaten Accounts, in extremen Fällen wurden sogar Familienmitglieder belästigt.

Zum Bluepost von Eric Musco »

Oscar Isaac: Stammt sein Charakter von Yavin IV?

von Kevin Nielsen, Freitag, 08.05.2015, 13:41 Uhr

Wie wir wissen wird Oscar Isaac in Das Erwachen der Macht Poe Dameron spielen. Nun hat der Schauspieler ein kleines Detail zu seinem Charakter verraten.

Oscar-isaac-als-Poe

So sagt er, dass er denkt, dass sein Charakter von Yavin IV stammt. Dies war seine Antwort auf die Frage, ob sein Charakter mit Bail Organa verwandt sei. Dazu meinte er dann noch, dass es in der Galaxie noch mehr Platz als nur für eine Latino-Familie gäbe. Man darf also gespannt sein, wie die Abstammung von Poe Dameron schlussendlich aussieht.

Quelle: mysanantonio.com

Das Erwachen der Macht: Mehr Details zum Charakter von Greg Grunberg

von Kevin Nielsen, Freitag, 08.05.2015, 11:19 Uhr

Die Kollegen von starwars7news haben neue Details zum Charakter von Greg Grunberg veröffentlicht. Grunberg ist ein sehr guter Freund aus der Kindheit von Abrams und taucht in den meisten Filmen von ihm irgendwo auf. So auch nun in Das Erwachen der Macht und in den kommenden Filmen.

greg-grunberg

Grundberg hat sogar mehrere Wochen in London gefilmt, was darauf schließen lässt, dass er eine etwas größere Rolle einnimmt. Er hat zudem einen Vertrag für drei Filme unterschrieben und es ist kein CGI Charakter. Des Weiteren trägt der Charakter einen Bart und hat keine Prothesen.

Er hat aber nie das komplette Drehbuch gelesen, sondern seine Passagen bekam er extra. Es wird sogar eine Actionfigur seines Charakters geben. Damit dürfte klar sein, dass er auch eine entsprechende "On-Screen-Time" haben wird.

Man darf gespannt sein, welchen Charakter er verkörpern wird, aber eines scheint klar: Manche Freundschaften aus der Kindheit zahlen sich später enorm aus!

Quelle: starwars7news.com

Visceral Games: Ist das die Bestätigung für das Han Solo Star Wars Spiel?

von Kevin Nielsen, Freitag, 08.05.2015, 10:03 Uhr

Es kommt wieder Bewegung in die Gerüchteküche um das noch unangekündigte Spiel von Visceral Games. Dieses Mal zeigen sich die beiden Autoren des Spieles auf einem sehr eindeutigen Foto. Dazu gibt es noch einen Tweet, der ebenfalls eigentlich keine Zweifel mehr offen lässt.

visceral_teaserHier klicken für die volle Bildgröße »

Auf dem Foto seht ihr Creative Director Amy Hennig und Co-Writer Todd Stashwick. Ist es wirklich Zufall, dass auf dem T-Shirt von Stashwick "I'll be your Scoundrel" steht? Ist es Zufall, dass vorne links im Bild die Han Solo Figur platziert ist? Sicherlich nicht! Im Prinzip ist dies die indirekte Bestätigung, dass wir ein Spiel über Han Solo bekommen werden. Dazu sagt auch der Tweet von Amy Hennig "We'll be your scoundrels". Eindeutiger geht es doch nicht mehr oder?

Ganz genau werden wir es im kommenden Monat wissen, denn wir rechnen damit, dass das Spiel auf der E3 offiziell angekündigt wird.

Den entsprechenden Tweet findet ihr hier »

Boba Fett Spin-off: Wird Joe Johnston die Regie übernehmen?

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 07.05.2015, 17:00 Uhr

Die Gerüchteküche brodelt aktuell und es geht dabei heiß her um den zweiten Star Wars Spin-off Film. Bereits am Dienstag berichteten wir euch darüber, dass der zweite Film der Anthology sich um Boba Fett drehen könnte. Nun gibt es Gerüchte bezüglich des möglichen Regisseurs.

CEXS6coWgAADAypBild von Deviant Art Künstler Robert Shane

So soll kein geringerer als Joe Johnston die Regie übernehmen. Auf Twitter machen die Gerüchte bereits die Runde und viele Fans würden sich über ihn sehr freuen. Johnston ist unter den Fans sehr beliebt, denn er war damals an der Entwicklung von Yoda und Boba Fett beteiligt, weshalb die Gerüchte dadurch noch mehr Nahrung erhalten. Zudem war er 1977 Szenenbildner und ist somit mit Star Wars absolut vertraut.

Gerüchte um ihn und einem Boba Fett Spin-off gab es bereits im Januar 2014 (wir berichteten). Wir sind sehr gespannt, ob sich all die Gerüchte in naher Zukunft als richtig erweisen werden.

Quelle: twitter.com

Star Wars Rebels: Zweite Staffel ab Oktober bei Disney XD

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 07.05.2015, 16:00 Uhr

Ab dem 20.06.2015 wird die zweite Staffel von Star Wars Rebels in den USA im TV laufen, wie wir nun in Erfahrung bringen konnten, werden wir in Deutschland ab Oktober 2015 mit der Fortsetzung von SWR beglückt.

Wie auch schon von der ersten Staffel gewohnt, werden zunächst nur Pay-TV-Kunden auf dem Disney XD-Kanal bedient, im Frühjahr 2016 soll dann die Free-TV-Premiere erfolgen.

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich persönlich freue mich sehr auf die zweite Staffel und viele spannende Geschichten rund um unsere Star Wars Rebels.

Quelle: Herbstkatalog von Dorling Kindersley

Star Wars Episode IX: Wird Joss Whedon der Regisseur?

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 07.05.2015, 15:00 Uhr

J.J. Abrams ist der Regisseur für Episode VII, Rian Johnson kümmert sich um Episode VIII und nun scheint die Frage geklärt, wer sich bei Episode IX als Regisseur verantwortlich zeigen wird. Laut den üblich gut informierten Kollegen von MakingStarWars wird Joss Whedon der Regisseur für den letzten Teil der Trilogie sein.

starwarsteaser

Seit 1989 arbeitet er als Drehbuchautor und seit 1997 als Regisseur. Dabei hat er TV-Serien wie Buffy, Angel, Firefly und Roseanne als Drehbuchautor und Regisseur begleitet. Bei den Filmen hat er zuletzt bei The Avengers und Avengers: Age of Ultron Regie geführt. Somit hat er auf jeden Fall die Erfahrung und das Standing einen Star Wars Film machen zu können. Zudem ist er bei Disney sehr bekannt.

Bisher sind es nur Gerüchte, aber den Kollegen wurde gesagt, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass er es werden wird. Wir werden es abwarten müssen. Was würdet ihr von ihm halten? Mögt ihr seine Arbeit?

Quelle: makingstarwars.net

J.J. Abrams bekommt Tritt in den Hintern von Max von Sydow

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 07.05.2015, 14:00 Uhr

Bereits gestern haben wir euch mit einem Sneak Peek zu einem Interview der Vanity Fair mit J.J. Abrams versorgt, heute liegt uns nun das komplette Interview vor.

Hier erfahren wir nun, dass Abrams natürlich versuchen will die Atmosphäre und den Geist der klassischen Trilogie einzufangen. Hierzu gehören auch die vielen Referenzen und Anspielungen in den Filmen, die dem Zuschauer viel Interpretationsspielraum ließen.

So hätte Darth Vader in Eine neue Hoffnung durchaus Lukes Vater sein können, oder Leia Lukes Schwester, zu diesem Zeitpunkt waren sie dies aber noch nicht.

Viele Ereignisse und Elemente wurden von George Lucas in einer Art und Weise angesprochen, die den Zuschauern die Möglichkeit gab diese (noch vorhandenen) "Lücken" im Geiste zu füllen, ein sehr machtvoller Faktor.

Weitere Informationen aus dem Interview mit J.J. Abrams »

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 468 469 470 Vorwärts
Star Wars Digital Movie Collection
SWTOR 12x XP Boost – Guide
Star Wars: Episode 7
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
gamona sucht dich!
Kategorie-Teaser Home
Partner