Star Wars: The Old Republic Fanseite

Star Wars Rebels Skin Pack für Minecraft (Xbox) kommt

von Olaf Schmitt, Mittwoch, 11.02.2015, 12:17 Uhr

Wir haben heute gute Nachrichten für alle Star Wars Rebels- und Minecraft-Fans auf der Pfanne, denn Besitzer der Xbox-Version dürfen sich auf ein schickes SWR Skin Pack freuen.

SWR Skin Pack

Im vergangenen Dezember wurde ja bereits das Star Wars Classic Skin Pack veröffentlicht, nun dürfen wir uns über 23 Charaktere aus Star Wars Rebels freuen, die wir für $1,99 US-Dollar werden erstehen können.

Mit dabei sind u.a. Ezra Bridger, Kanan Jarrus, Hera Syndulla, Sabine Wren und natürlich auch Chopper, für SWR-Fans also eigentlich ein Pflichtkauf.

Quelle: StarWars.com

Erste Vorschau auf die Belohnungen der vierten PvP Saison

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 11.02.2015, 10:12 Uhr

Bioware hat einen neuen Blog-Beitrag veröffentlicht, der uns dieses Mal eine Vorschau auf die kommenden Belohnungen der vierten PvP Saison gibt. Zumindest bekommen wir einen ersten kleinen Einblick auf die Waffen, die wir mit der Stufe 2-Belohnung erhalten.

Season4Weapons_WIP_854x480

Diese Waffen werden in einem Paket enthalten sein, das euer PvP Charakter erhält. Die Waffen selbst sind an das Vermächtnis gebunden und können somit auch an andere Charaktere geschickt werden.

Außerdem werdet ihr als Saison-Belohnungen Trophäen-Dekorationen, einzigartige Titel, einen besonderen Farbkristall, ein neues Mount und eine Charakter-Belohnung für die Top 96 erhalten.

Wie gefallen euch die Waffen? Entsprechen sie euren Vorstellungen? Werdet ihr an der PvP Saison teilnehmen?

Zum offiziellen Blog-Beitrag gelangt ihr hier »
Die Erklärung, dass die Waffen ans Vermächtnis gebunden sind, gibt es hier »

Weitere Erklärungen zur Producer Roadmap 2015

von Kevin Nielsen, Dienstag, 10.02.2015, 17:45 Uhr

Community Manager Eric Musco hat sich im offiziellen Forum nun noch einmal zur Producer Roadmap 2015 (wir berichteten) geäußert.

swtor

Er betont darin noch einmal, dass man noch lange nicht alles bekannt gegeben hat, was im Jahr 2015 auf uns zukommt. Die größeren Updates neben Ziost, Togruta und Kostümdesigner fehlen noch komplett, dazu auch die beiden Erweiterungen dieses Jahr. Die Roadmap hat dabei vor allem das Frühjahr als Fokus auf dem Plan (warum man dann nicht einfach sagt: "Ausblick auf das Frühjahr 2015" bleibt Biowares Geheimnis).

So sagte Eric, dass es über das ganze Jahr weiter Balancing für die Klassen geben wird und man dies immer auf dem Schirm hat. Bezüglich den Warteschlangen-Problemen kann er leider noch immer nichts Neues sagen. Zu neuem PvP Content sagte er, dass das dafür zuständige Team mit aller Kraft an neuen Sachen arbeitet, man ihre Pläne aber noch nicht veröffentlichen könne.

Im Prinzip viel geschrieben, aber nichts ausgesagt. Der größte Fehler von Bioware an dieser Stelle war es wohl das Ding als Roadmap für das ganze Jahr zu bezeichnen. An dieser Stelle erinnere ich mich aber dunkel, dass man es dieses Jahr in Sachen Features, Pläne und Content eigentlich anders machen und uns nicht ewig im Dunkeln stehen lassen wollte.

Vielleicht muss man einfach ein Nachsehen haben, da Bioware ein gebrandtes Kind ist. Zu Release und kurz danach gab es viele Ankündigungen und Versprechen was alles kommen würde und dann entsprechende Shitstorms als es nicht umgesetzt werden konnte. Dennoch müssen sie an ihren Aussagen arbeiten und Titel mit mehr Bedacht wählen.

Zur Erklärung von Eric gelangt ihr hier »

Das Erwachen der Macht: Skizzen des Outfits von Prinzessin Leia

von Kevin Nielsen, Dienstag, 10.02.2015, 16:47 Uhr

SPOILER! Heute haben wir für euch eine Skizze von MakingStarWars, die euch das Outfit von Prinzessin Leia aus Das Erwachen der Macht zeigt. Das entsprechende Bild haben wir euch nach dem Newsumbruch eingebaut.

spoiler

Somit gibt es an dieser Stelle von uns wieder eine entsprechende SPOILER-Warnung. Dabei ist nicht nur das Outfit zu sehen, sondern auch die Frisur, die Carrie Fisher im Film überwiegend trägt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen des Bildes.

Zur Skizze gelangt ihr hier (ACHTUNG SPOILER) »

Start der PvP Saison 4 und der Kopfgeld-Auftragswoche verschieben sich ebenfalls

von Kevin Nielsen, Dienstag, 10.02.2015, 12:11 Uhr

Wir haben euch bereits gestern Abend in unserer Wartungsarbeiten-News davon in Kenntnis gesetzt, dass sich Patch 3.1 auf Donnerstag, den 12. Februar 2015 verschiebt.

swtor 2015-02-08 20-20-39-84

Nun hat Community Production Coordinator Tait Watson im offiziellen Forum bekannt gegeben, dass sich dadurch auch die vierte PvP Saison und die Kopfgeld-Auftragswoche um zwei Tage verschieben.

Beide werden ebenfalls am Donnerstag nach den Wartungsarbeiten starten. Die anderen Events (Gree-Event, Doppel-EP-Wochenende) werden aber starten wie ursprünglich geplant. Der Grund für die Verschiebung des Patches und der Events ist, dass man auf einige Fehler gestoßen ist, die ansonsten einen Notfall-Patch nach sich gezogen hätten. Um das zu verhindern, hat man den Patch verschoben.

Zum Beitrag im offiziellen Forum gelangt ihr hier »

Shadow Realms wurde eingestellt – Fokus liegt nun auf SWTOR

von Kevin Nielsen, Dienstag, 10.02.2015, 11:15 Uhr

Für alle unter euch, die an Shadow Realms interessiert waren, haben wir nun schlechte Nachrichten, denn das neueste Spiel von Bioware wurde offiziell eingestellt. Moment! Welches Spiel und was hat das auf einer Star Wars Fanseite zu suchen? Die Antwort ist recht simpel: Die Einstellung kommt unserem SWTOR zu Gute.

city_01

Wie General Manager Jeff Hickman in der offiziellen Erklärung erläutert, gilt der größte Fokus des Bioware Austin Teams nun SWTOR. Im Zuge des großen Star Wars Jahres hat man einige großartige Pläne, um das epische Spiel dieses Jahr zu erweitern. Mehr dazu sollen wir in den kommenden Wochen erfahren.

Man möchte also nun die Veröffentlichung von Das Erwachen der Macht und den jährlichen Star Wars Filmen nutzen, um SWTOR zu verbessern, zu erweitern und somit die Star Wars Fans ins Spiel locken.

Das kann eigentlich nur gut für uns sein. Wie wir bereits wissen, sind auf jeden Fall wieder zwei Erweiterungen und mehr Story für dieses Jahr geplant. So schade die Einstellung von Shadow Realms ist, so positiv ist es natürlich für SWTOR!

Quelle: shadowrealms.com

Die erste (etwas enttäuschende) SWTOR-Roadmap 2015 ist da

von Bianca Zimmer, Montag, 09.02.2015, 22:59 Uhr

BioWare hat vor wenigen Minuten die erste Roadmap 2015 für SWTOR veröffentlicht, die uns in der Regel eigentlich ganz gut zeigt, wohin es dieses Jahr mit dem MMORPG gehen soll. Doch trotz aller Liebe zum Spiel und Vertrauen zum Entwickler, fällt diese Roadmap doch leider recht mager aus, bzw. zeigt sie uns nichts, was wir nicht ohnehin schon irgendwie wissen.

Wie? Das wars schon?

Dennoch wollen wir euch nicht im Dunkeln stehen lassen und führen euch kurz die wichtigsten Punkt auf, die Senior Producer Bruce Maclean in seiner Entwickler-Roadmap niedergeschrieben hat:

  • Patch 3.1 wird am 12. Februar (also nicht schon morgen) auf die Server aufgespielt und bringt die Flashpoints Blutjagd und Schlacht von Rishi im Hardcore-Modus mit. Zusätzlich startet mit diesem Tag auch PvP-Season 4.
  • Spiel Update 3.2 (Frühling – noch kein Datum genannt): bringt uns den Kleidungs-Designer mit (Unsere Kolumne hierzu findet ihr an dieser Stelle ») (ein Blog hierzu soll folgen), den Planeten Ziost (mit einem neuen Handlungsbogen, der die Fragen des offenen Endes von Shadow of Revan beantworten soll) und beendet PvP-Season 4.
  • Mit diesem Patch startet gleichzeitig auch die PvP-Season 5.
  • Mehr: es folgt eine neue Festung und die Togruta als spielbare Spezies.

Ihr seht, viel mehr heiße Luft und nicht wirklich neue Infos. Die meisten kennen wir schon von der Cantina Tour aus San Antonio (wir berichteten »). Etwas Hoffnung verleiht uns dieser Absatz inmitten der Roadmap aber doch:

"2015 wollen wir unbedingt noch mehr charakterbasierte Abenteuer im Old Republic-Universum veröffentlichen. Ihr werdet eine einheitliche Story erleben, die sich auf Themen konzentriert, die unsere acht Klassen gemeinsam haben – schließlich ist jeder mittlerweile ein Veteran aus dem galaktischen Bürgerkrieg mit einer komplizierten Geschichte und einer unsicheren Zukunft. Wir werden dabei der persönlichen Geschichte der Charaktere und den Entscheidungen, die sie treffen, mehr Bedeutung verleihen."

Mehr "back to the roots"-Storytelling würden wir uns durchaus wünschen.

Quelle: Produzenten-Roadmap 2015

Patch 3.1 kommt auf die Server: Wartungsarbeiten am Dienstag, den 10. Februar 2015

von Kevin Nielsen, Montag, 09.02.2015, 19:00 Uhr

Update – 22 Uhr: Die Wartungsarbeiten wurden auf den 12. Februar verlegt.

Es stehen wieder einmal Wartungsarbeiten an und diese bringen uns Patch 3.1 ins Spiel. Die Wartung beginnt um 11 Uhr MEZ und geht bis 16 Uhr MEZ. Somit wird sie insgesamt rund fünf Stunden andauern.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es noch keine Patchnotes, aber natürlich werden wir diese wie immer nachreichen, sobald sie verfügbar sind. Patch 3.1 bringt allen voran den Hardmode für die Flashpoints Blutjagd und Schlacht um Rishi. Des Weiteren startet damit auch die vierte PvP Saison.

Zur Ankündigung der Wartung gelangt ihr hier »
Unser Patchnotes Archiv findet ihr hier »

Star Wars Rebels: Welche Gastauftritte können wir in Staffel 2 erwarten?

von Kevin Nielsen, Montag, 09.02.2015, 17:59 Uhr

SPOILER! Heute haben wir für euch zur Abwechselung mal wieder einen SPOILER zu Star Wars Rebels. Wir werfen einen Blick auf die Gerüchte zu Staffel 2 und möchten euch daher an dieser Stelle vor dem Weiterlesen warnen.

Star Wars Rebels Bild

Solltet ihr euch nicht spoilern lassen wollen, dann empfehlen wir euch ab hier nicht mehr weiterzulesen und auch den entsprechenden Kommentarthread im Forum zu meiden. Allen anderen wünschen wir viel Spaß beim Lesen!

Zu den Spoilern zu Star Wars Rebels gelangt ihr hier »

Einige interessante Theorien zu Kylo Rens Lichtschwert

von Olaf Schmitt, Montag, 09.02.2015, 13:00 Uhr

Sicherlich eines der am meist diskutierten Details aus dem Trailer zu Das Erwachen der Macht, ist das Lichtschwert von Antagonist Kylo Ren, das von großen Teilen der Star Wars-Gemeinde kritisiert und sogar verspottet wurde.

KyloRenLightsaber

Unsere Kollegen von StarWarsStrategies wollen dies so nicht stehen lassen und haben sich nun Gedanken über das Aussehen des Lichtschwerts gemacht. So wird gerade über die Parierstange viel gelästert, doch wenn man sich die Geschichte von Star Wars anschaut, dann ist diese eigentlich längst überfällig. So hat Luke eine Hand verloren, Darth Vader passierte dies sogar zweimal, Count Doku verlor gleich beide Hände. Warum? Weil sie keine Parierstange an ihrem Lichtschwert hatten!

Weiterhin versucht man nun Rückschlüsse auf die Figur des Kylo Ren zu ziehen. Einer interessanten Theorie nach handelt es sich gar nicht um ein Lichtschwert, sondern um ein Forcesaber, eine uralte Waffe der Sith, bei der die Energie der dunklen Macht durch Kristalle eine Klinge formen lässt. So könnte es sich also bei Kylo Ren entweder um einen sehr alten Sith handeln, der sich lange Zeit versteckt gehalten hat, oder er hat diese Waffe auf seinen Reisen durch die Galaxie aufsammeln können.

Nach dem Newsumbruch haben wir noch ein Konzeptbild am Start, das die Kollegen vom Indie Revolver gezeigt haben, aber Vorsicht: SPOILER-Gefahr!

Zum Konzeptbild von Kylo Rens Lichtschwert »

Seiten: Zurück 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 ... 438 439 440 Vorwärts
Star Wars Classic Gewinnspiel
SWTOR Let’s Plays
 Social Box
gamona sucht dich!
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner