Star Wars Rebels: Episoden (Staffel 1)

An dieser Stelle besteht akute Spoilergefahr, denn hier werdet ihr alle Episodenbeschreibungen der Star Wars Rebels-Serie, Staffel 1, vorfinden. Die Seite wird, sobald mehr Infos bekanntgeworden sind, natürlich jederzeit ihr Update finden.

Zudem werden wir an dieser Stelle alle wichtigen und für die Story ausschlaggebenden Charaktere präsentieren, ihr Wesen beschreiben und welche Rolle sie in Star Wars Rebels: Staffel 1 spielen werden.

Episodenbeschreibungen – Staffel 1

Der Funke einer Rebellion – Pilot, pt1/pt2 (SPARK OF REBELLION)

Die Rebellenfreunde versuchen eine Gruppe Wookie-Gefangener aus einem imperialen Transportschiff zu befreien. In der Ghost bemerkt Hera, dass ihre Freunde in eine Falle geraten sind und beauftragt Ezra, sie zu warnen. In letzter Sekunde können sich die Rebellen retten, doch Ezra wird geschnappt und bleibt auf dem Frachtschiff zurück. Hera überredet ihre Freunde jedoch zurück zu fliegen und Ezra zu retten. Zurück auf dem Schiff entschließt sich Ezra dazu, den Rebellen dabei zu helfen die Wookies zu befreien, was ihnen auch gelingt.

Gefährliche Ware (DROIDS IN DISTRESS)

Da den Rebellen das Geld ausgeht, entschließen sie sich dazu, einen weiteren Auftrag von Vizago anzunehmen. Sie fliegen nach Garell, um dort Kisten mit illegalen Waffen zu stehlen und an ihn auszuliefern. Als Zeb jedoch bemerkt, dass es sich bei den Waffen um T-7-Ionen Disruptoren handelt, mit denen das Imperium sein Volk von seinem Heimatplaneten vertrieben und fast ausgelöscht hat, versucht er, Kanan von dem Handel abzuhalten.

Kampf mit dem TIE Jäger (FIGHTER FLIGHT)

Da Ezra und Zeb sich andauernd streiten, setzt Hera sie in Kothal ab. Dort schickt sie die beiden zu einem Markt, auf dem sie eine Frucht namens Meiloorun kaufen sollen, in der Hoffnung, dass sie sich dabei wieder vertragen. Mit viel Mühe finden die zwei eine Kiste mit Meilooruns, die jedoch gerade vom Imperium gekauft wurde. Ezra versucht natürlich gleich, ein paar zu stehlen, was zu einem Kampf mit den Sturmtruppen führt.

Der Aufstieg der alten Meister (RISE OF THE OLD MASTERS)

Die Rebellen erfahren, dass die alte Jedimeisterin Luminara Unduli im Stittgen-System festgehalten wird. Als sie zu ihr vordringen bemerken sie, dass sie vom Inquisitor in eine Falle gelockt wurden. Doch mit vereinten Kräften können sie gerade noch so entkommen.

Ezra undercover (BREAKING RANKS)

Die Rebellen schicken Ezra unter falschem Namen in die imperiale Akademie, um einen Dekodierer zu stehlen. Dort lernt der Junge zwei neue Freunde Zare und Jai kennen, die mit ihm zu den besten Kadetten gehören. Als Ezra jedoch hört, dass der Imperator die Besten zu sich holen will, versucht er mit ihnen aus der Akademie zu fliehen. Als sie es fast geschafft haben, entscheidet sich Zare dafür, in der Akademie zu bleiben, weil das die einzige Möglichkeit für ihn ist, seine verschwundene Schwester wiederzufinden.

Verlassen (OUT OF DARKNESS)

Bei der Flucht vor drei TIE-Jägern wird die Phantom beschädigt. Hera hält aber trotzdem an ihrem Vorhaben fest, Vorräte von einem zwielichtigen Schmuggler namens Fulcrum zu beschaffen. Also machen sich Hera und Sabine auf, um die Ware von einer verlassenen Rebellenbasis auf einem Asteroiden zu holen.

Dort sollten sie eigentlich Fulcrum treffen, stattdessen sehen sie sich plötzlich mit Monstern konfrontiert, die das Licht scheuen. Da die Phantom immer noch beschädigt ist, stellt das Schiff keine Fluchtmöglichkeit dar. Doch Sabine hat eine Idee, wie die Monster vorerst aufgehalten werden können.

Der Tag des Imperiums

Es ist der Tag des Imperiums, der von allen gefeiert werden muss. Doch Tseebo, ein alter Freund von Ezras Eltern, wird vom Imperium gesucht. Ezra ahnt bereits, wo Tseebo sich versteckt haben könnte und findet ihn tatsächlich in seinem alten Elternhaus. Die Rebellen bemerken, dass Tseebo alle Pläne des Imperiums bei sich trägt. Und ihnen wird klar, dass sie ihn schnellstens von Lothal wegschaffen müssen. Tseebo trägt jedoch nicht nur die Geheimnisse des Imperiums mit sich herum, er weiß auch, was mit Ezras Eltern passiert ist.

Mit vereinter Macht

Der Inquisitor bringt an der Phantom einen Peilsender an und kann so die Rebellen verfolgen. Kanan plant nun, die Ghost von der Phantom abzukoppeln. Hera kann so die Ghost und Tseebo in Sicherheit bringen, während er mit der Phantom den Inquisitor weglockt und ihn bekämpft. Ezra lässt sich nur schwer zum mitmachen überreden, da er immer noch sauer auf Tseebo ist, weil der seinen Eltern nicht geholfen hat. Schließlich stellt sich Ezra seinen Ängsten und kann Tseebo dadurch endlich verzeihen.

Der Weg der Jedi

Ezra nimmt das Jedi-Training nicht so ernst, wie Kanan es sich wünscht. Um zu beweisen, dass er ein echter Jedi werden kann, muss er sich nun einer Herausforderung stellen. Er soll sich mit Hilfe der Macht zu einem Tempel führen lassen, in dem er beweisen soll, dass in ihm ein Jedi steckt. Er besteht die Prüfung so gut, dass er zum Schluss einen Kyber-Kristall erhält mit dem er sich sein eigenes Lichtschwert bauen kann.

Ein unfairer Deal

Den Rebellen gehen langsam Nahrung und Treibstoff aus. Während Kanan verzweifelt versucht einen neuen Auftrag an Land zu ziehen, spielt Zeb Karten. Da er keine Kredits mehr hat, setzt er siegessicher Chopper aufs Spiel und verliert. Nun hat Chopper einen neuen Besitzer namens Lando Calrissian. Lando bietet den Rebellen daraufhin an, Ware für ihn zu schmuggeln. Als Gegenleistung will er sie bezahlen und ihnen Chopper zurückgeben. Die Rebellen gehen auf den Deal ein. Wird es ihnen gelingen Chopper zurückzugewinnen?

Die Stimme der Freiheit

Die Rebellen sehen sich eine Holo-Net-Botschaft von Senator Trayvis an. Diese scheint eine geheime Information zu enthalten, die die Rebellen zu entschlüsseln versuchen. Anscheinend will er sich mit ihnen treffen. Da Kanan auf Nummer sicher gehen will, lässt er Ezra Informationen sammeln. Er findet heraus, dass das Imperium Wind von dem Treffen bekommen hat und einen Angriff plant. Nun wollen die Rebellen Trayvis am Treffpunkt abfangen und aus der Gefahrenzone holen. Sie wissen jedoch nicht, dass Senator Trayvis auf der Seite des Imperiums steht.

Aufruf zum Widerstand

Die Rebellen wollen in den imperialen Hauptsendeturm, um von dort aus eine Nachricht an Lothal und andere Systeme zu senden. Sie wollen so die Bewohner verschiedener Planeten dazu aufrufen, sich gegen das Imperium zu wehren. Ezra hat jedoch große Angst, da seine Eltern damals genau das Gleiche taten und dabei wahrscheinlich umkamen. Kanan ermutigt ihn jedoch und gemeinsam schaffen sie es, in den Turm zu gelangen. Doch Tarkin und der Inquisitor haben davon Wind bekommen und fliegen ebenfalls zum Turm. Kann Kanan die Verfolger aufhalten?

Die Rettungsmission

Ezra beschließt, sich Heras Befehl zu widersetzen und mit den Anderen nach Kanan zu suchen. Er bittet Vizago um Hilfe und bekommt den Hinweis, dass das Imperium mittlerweile Droiden-Kuriere entsendet, da der Hauptsendeturm zerstört wurde. Weil diese Droiden an alle Informationen kommen, tauschen sie heimlich einen Droiden-Kurier gegen Chopper aus. So erfahren sie Kanans Aufenthaltsort und können einen Plan schmieden, um ihn zu befreien.

Galaxis in Flammen

Sabine und Zeb stehlen einen Transporter, der die Rebellen in die Nähe von Mustafar bringt, wo Kanan in Tarkins Sternenzerstörer gefangen gehalten wird. Sie schaffen es, den Sternenzerstörer lahmzulegen und zu Kanan vorzudringen. Als Ezra mit Kanan fliehen will, treffen sie auf den Inquisitor

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars Digital HD
Serien – Star Wars Rebels
Social Box – Serien
gamona sucht dich!
Polls
Partner – Serien